Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer

Bettina Göschl und Klaus-Peter Wolf über das Schreiben erfolgreicher Kinderbücher

Wer für Kinder schreiben will, braucht Kontakt zum Kind in sich selbst, so stellt Klaus-Peter Wolf gegenüber Ulrike Peters im buchreport Spezial Kinder & Jugend fest. Denn der Bestsellerautor ist nicht nur für seine Ostfriesenkrimis bekannt, zusammen mit seiner Frau Bettina Göschl schreibt er u.a. auch die Kinderkrimireihe "Die Nordseedetektive", als Buch und Hörbuch bei JUMBO erschienen. Besonders der persönliche Kontakt zu den jungen LeserInnen sei wichtig, damit sich der Lesevirus übertragen könne, so beobachtet Göschl bei ihren zahlreichen Lesungen. Erwachsene können sich auf den 14. Oktober 2018 freuen, denn da wird Wolf um 20 Uhr im Rahmen des Gießener Krimifestivals in Hüttenberg zu Gast sein und dort den 12. Fall für Ann Kathrin Klaasen, "Ostfriesenfluch" (Autorenlesung bei GoyaLiT), präsentieren. Musikalisch unterstützt wird er dabei von Bettina Göschl und ihrem Komplizen Gunnar Peschke, die ihre Krimi-Lieder aus "Ostfriesentango" (Goya) zum Besten geben.

Den vollständigen Artikel "Wenn Autorenarbeit über Genreschranken hinweggeht" von Ulrike Peters im buchreport Spezial Kinder & Jugend lesen Sie auf S. 42. Weitere Informationen zum Krimifestival Gießen finden Sie auf krimifestival-giessen.de.

Zum Inhalt von "Die Nordseedetektive. Unter Verdacht":
Eine Einbruchsserie in Norden verunsichert den ganzen Ort: Im Teemuseum wird wertvolles Geschirr gestohlen. Bei Emmas und Lukas' Nachbarn Kunschewski wird ebenfalls eingebrochen und ein ostfriesisches Teeservice entwendet. Der verdächtigt ausgerechnet die Nordseedetektive, weil die Kinder von der Überwachungskamera auf seinem Grundstück gefilmt wurden. Die jungen Spürnasen beginnen mit ihren Ermittlungen, um den falschen Verdacht zu widerlegen.

Weitere Titel der Reihe sowie die gleichnamigen Hörbücher finden Sie auf jumboverlag.de.

Zum Inhalt von "Ostfriesenfluch":
Er entführt Frauen, aber er stellt keine Lösegeldforderung. Er verschickt nur Pakete mit ihren Kleidungsstücken. Die betroffenen Familien stehen vor einem Rätsel. Sind die Frauen wirklich entführt worden, oder sind sie abgehauen, weil sie ihrem Leben eine neue Richtung geben wollten? Als eine der Frauen tot aufgefunden wird, beginnt Hauptkommissarin Ann Kathrin Klaasen zu ermitteln. Bald erkennt sie, dass hier jemand systematisch glückliche Beziehungen zerstört. Aber warum, und wie kann sie ihn fassen?
Ein psychopathischer Täter vor einer traumhaften Nordseekulisse: Raffiniert, authentisch und spannend bis zur letzten Minute spricht Nummer Eins-Bestsellerautor Klaus-Peter Wolf den zwölften Fall seiner beliebten Kommissarin aus Norden.

Zum Inhalt von "Ostfriesentango. Krimi-Lieder":
Premiere: Krimi-Bestsellerautor Klaus-Peter Wolf ist in diesem Album gemeinsam mit Bettina Göschl als Song-Interpret zu hören. Aktuelle Titel, inspiriert durch Ann Kathrin Klaasens Krimi-Welt, werden von Bettina und ihren Komplizen mitreißend interpretiert. Ulrich Maske, der auch Regie bei den Ostfriesenkrimi-Hörbüchern führt, schrieb Bettina Göschl Titel geradezu auf den Leib. Tango, Rhythm & Blues, Latin Rock und Songpoetisches treffen auf überraschend frische Arrangements von Klassikern. Als Arrangeur und Sänger macht auch Matthias Meyer-Göllner von sich hören - Vorsicht, hier wirkt "Kriminelle Energie"! Die Weltklasse-Zither-Spielerin Cornelia Mayer und Gitarren-Virtuose Jens Kommnick steuern atmosphärisch dichte Instrumentals bei.
Die Texte erzählen von Sehnsüchten, Härten des Alltags, Lügen, Einsamkeit, vom Miteinander und von Insel-Träumen und bringen beim Hören eigene Erinnerungen und Wünsche zum Klingen.

[02.10.2018]

zurück

Newsletter abonnieren

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum