Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer

Booklights-Aktion auf LovelyBooks

Bei den Booklights-Aktionen von der Buchcommunity LovelyBooks stehen besondere Verlag im Rampenlicht. In dieser Woche, der zehnten Aktionswoche, wird der JUMBO Verlag mit seinen Neuerscheinungen vorgestellt. Neben Highlights aus dem aktuellen Programm können sich InteressentInnen für eine Hörbuchverlosung bewerben und mit etwas Glück eines von drei Hörbuchpaketen mit den Titeln "Klassik für Babys" (JUMBO) von Marko Simsa, "Die Reise des weißen Bären" (Goya libre) von Susan Fletcher und "weg" (GoyaLiT) von Doris Knecht gewinnen. Die Aktion läuft bis zum 30. Juni 2019.

Die Aktion finden Sie auf lovelybooks.de.

Zum Inhalt von "Klassik für Babys":
Diese klassische Instrumentalmusik können Babys, Geschwister, Eltern und Großeltern gemeinsam genießen. Neben sanften Melodien zum Schlummern und Träumen spiegeln springlebendige Stücke unterschiedliche Erlebnisse und Gefühle wider. Die zauberhaften Illustrationen von Louise Heymans finden mit oder ohne Rahmen sicher ihren Platz im Kinderzimmer, an den Arbeitsplätzen der Erwachsenen und anderen Orten im Familien- und Freundeskreis.

Zum Inhalt von "Die Reise des weißen Bären":
Norwegen, Anfang des 13. Jahrhunderts: Der 12-jährige Arthur ist von zu Hause weggelaufen. In der Stadt Bergen wird er beim Stehlen erwischt und zur Strafe in den Käfig eines Eisbären gesperrt. Doch dieser greift den angsterfüllten Jungen nicht an. Da bekommt Arthur einen besonderen Auftrag: Er soll sich um den Eisbären kümmern, der auf einem Schiff nach London transportiert wird - als Geschenk des norwegischen Königs an den König von England. Zusammen erleben sie eine Reise voller Gefahren. Und immer ist es der weiße Bär, auf dessen Hilfe Arthur zählen kann und dem er am liebsten die Freiheit schenken würde. Julian Greis spricht mit viel Gefühl und Abenteuer in der Stimme und nimmt seine Hörer mit auf eine spannende Reise von Norwegen nach London.

Zum Inhalt von "weg":
Zwei auf einer Reise mit unbekanntem Ziel: Eine Frau und ein Mann, die sich kaum kennen und nicht besonders mögen, die ganz unterschiedlich leben. Dieser Mann und diese Frau machen sich gemeinsam auf die Suche, nach dem einzigen, was sie im Leben gemeinsam haben: eine Tochter. Schon erwachsen. Und plötzlich verschwunden. Heidi verlässt ihr Kleinbürgerparadies bei Frankfurt, Georg seinen österreichischen Landgasthof, wo sie mit ihren neuen Familien leben. Im Flugzeug, auf Booten und auf Mopeds reisen sie durch Vietnam und Kambodscha den Hinweisen auf ihre Tochter hinterher. Die Hindernisse, die sich ihnen in den Weg stellen, stecken auch nicht zuletzt in ihnen selbst, in ihrer Vergangenheit, in der Unfähigkeit, sich der Gegenwart zu stellen. Doris Knecht erzählt von Entscheidungen, deren Gewicht nie geringer wird, vom Festhalten und Loslassen, vom Erwachsenwerden und davon, wie man über sich selbst hinauswächst; ein bisschen wenigstens. Mal einfühlsam, mal lakonisch und immer wieder mit ironischem Augenzwinkern erzählt Oda Thormeyer von Heidis und Georgs Suche.

[26.06.2019]

zurück

Newsletter abonnieren

BW
JUMBO im Vertrieb von BücherWege

Besuchen Sie uns auf:

   

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum