Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer

Der Start in den Sommer mit neuen Titeln im Juni

Am 21. Juni 2019 ist Sommeranfang und gleichzeitig der Erscheinungstermin der Juni-Novitäten im JUMBO Verlag: Die Nordseedetektive lösen in "Die Entführung" ihren siebten Fall und Andreas H. Schmachtl schickt nicht nur seine Tilda Apfelkern in neue holunderblütenweiße Abenteuer, sondern stellt mit Missi Moppel auch eine Detektivin für alle Felle, äh Fälle vor. Tierisch wird’s mit der neuen Reihe von Judith Allert. "Die wilde Baumhausschule" lockt in Teil 1 und 2 mit exotischen Tieren und unkonventionellem Schulunterricht. In Ulrich Maskes Bilderbuch "Es ist so schön, dein Freund zu sein" macht sich Hanni Hase auf die Suche nach einem echten Freund zum Spielen. Auch für die Allerkleinsten gibt es neuen Hörstoff: "Klassik für Babys" vereint klassische Musik mit zwölf hochwertigen Kunstdrucken und in der beliebten "Wieso? Weshalb? Warum? junior"- Reihe gibt es Wissenswertes rund ums Thema Weihnachten und die Arbeit von Polizist, Bauer und Handwerker. Bei GoyaLiT erscheint zeitgleich Gottfried Kellers "Romeo und Julia auf dem Dorfe", wunderbar gesprochen von Stephan Schad, und Klaus-Peter Wolfs Kurzkrimigeschichten "Das Jahrestreffen der glücklichen Witwen", u.a. mit Sprecherin Katharina Thalbach. Mit einem Sondertermin erscheint am 26. Juni 2019 der dritte Teil von Wolfs Sommerfeldt-Reihe "Todesspiel im Hafen", wie immer gesprochen vom Autor höchst persönlich.

Zum Inhalt von "Die Nordseedetektive. Die Entführung":
Die Gangster Lang und Finger werden mal wieder von der Polizei gesucht. Sie sollen ein Baby entführt haben. Doch die beiden Diebe behaupten felsenfest, mit der Entführung nichts zu tun zu haben. Obwohl sie darauf ihr Gangster - Ehrenwort geben, glaubt ihnen die Polizei kein bisschen. Also wenden sich die beiden an die besten Spürnasen, die sie kennen: Emma und Lukas, die Nordseedetektive. Die haben schon so manchen kniffligen Fall gelöst. Aber ob die beiden Langs und Fingers Unschuld beweisen können? Die gleichnamige CD erscheint, gesprochen von Uve Tschner, ebenfalls bei JUMBO.

Zum Inhalt von "Tilda Apfelkern. Zauberhafte Sonnentage im Heckenrosenweg":
Ob ein verlorengegangenes Ei Hilfe braucht oder ein Nähwettbewerb ansteht Tilda ist stets mit Rat und Tat zur Stelle! Aus ihrer Hausentrümpelung wird ein bunter Flohmarkt, bei dem alte gegen neue Schätze eingetauscht werden. Bei warmen Sonnenstrahlen zieht es alle Heckenrosenwegbewohner zum üppigen Picknick hinaus. Und besonders Schnecki weiß, dass das Zusammensein mit Freunden immer noch am allerbesten ist! Mit Musik von Jens Kronbügel. Farbenfroh und lebendig gesprochen von Stephan Schad.

Zum Inhalt von "Missi Moppel. Detektivin für alle Fälle":
Als Detektivin für alle Felle... äh Fälle hat Missi Moppel einiges zu tun: Die Schule von einem mysteriösen Phantom befreien, den wertvollen Wunderpott vom gemeinen Museumsdieb zurückholen oder das geheime Milchshake-Rezept von Signore Pinioli wiederfinden. Doch gemeinsam mit ihrem Freund Piwi ist Missi nur einen Katzensprung von der Aufklärung entfernt. Christian Rudolf leiht Missi und Piwi seine unverkennbare Stimme.

Zum Inhalt von "Die wilde Baumhausschule. Raubtierzähmen für Anfänger":
Raubtierzähmen für Anfänger oder doch Unterricht in tierischer Gesellschaft? Als das Schulhaus an Gretas erstem Tag in der neuen Schule einstürzt, ist für sie sofort klar, dass der Unterricht ab jetzt in ihrem neuen Zuhause, dem Zoo der wilden Tiere, stattfinden muss. Das Baumhaus auf dem Wilden Hügel scheint perfekt: Schule an der frischen Luft, Anschauungsmaterial immer präsent - beste Bedingungen also, um zu lernen. Theoretisch. Denn praktisch herrscht dort momentan etwas Chaos und für die Kinder ist sofort klar, dass sie herausfinden müssen, wer dafür verantwortlich ist. Tierisch-gut gesprochen von Katrin Gerken.

Zum Inhalt von "Die wilde Baumhausschule. Ein bärenstarker Rettungsplan":
Gerade hat sich Gretas Klasse eingelebt und freut sich auf den tierisch-besonderen Unterricht in der Wilden Villa, da droht die Schulbehörde, ihnen einen Strich durch die Rechnung zu machen. Greta, Theo, Lina und Co. machen sich sofort daran, zu beweisen, dass die Tiere keine Ablenkung, sondern Lerninspiration sind. Und was ist eigentlich mit dem Neuankömmling Pepe? Dem Panda scheint es im Zoo der wilden Tiere gar nicht zu gefallen. Wird es Greta und ihren Freunden gelingen, ihn zum Fressen zu bewegen?

Zum Inhalt von "Es ist so schön, dein Freund zu sein":
Hanni Hase wünscht sich so sehr einen Freund zum Spielen. Aber wer kann das sein? Der Fisch? Oder etwa die Giraffe? Die Blume? Vielleicht der Schmetterling? Oder der Mond? Hmmm... Schließlich trifft das Häschen auf den Knuddelbären, der Hanni aus seinem Honigtöpfchen naschen lässt.

Zum Inhalt von "Klassik für Babys":
Diese klassische Instrumentalmusik können Babys, Geschwister, Eltern und Großeltern gemeinsam genießen. Neben sanften Melodien zum Schlummern und Träumen spiegeln springlebendige Stücke unterschiedliche Erlebnisse und Gefühle wider. Die zauberhaften Illustrationen von Louise Heymans finden mit oder ohne Rahmen sicher ihren Platz im Kinderzimmer, an den Arbeitsplätzen der Erwachsenen und anderen Orten im Familien- und Freundeskreis.

Zum Inhalt von "Wieso? Weshalb? Warum? junior. Was machen wir an Weihnachten?":
Weihnachten ist ein Fest für die ganze Familie. In der Adventszeit helfen alle mit, das Zuhause festlich zu schmücken, im Kindergarten werden dafür Sterne gebastelt. Adventskalender, Nikolaus, Plätzchen backen, Wunschzettel schreiben und Weihnachtsmarkt verkürzen die Zeit bis Weihnachten. Bei traditionellen Liedern wie "Alle Jahre wieder" stimmt jedes Kind mit ein und zu modernen Songs wie "Das vergessene Nikolausgedicht" tanzen alle mit. Beim Krippenspiel erfahren die Kleinen, warum wir eigentlich Weihnachten feiern. Und wenn es dann so weit ist, kommt die ganze Familie zum Singen und Essen zusammen - und es ist endlich Bescherung! Altersgerechte Fragen und Antworten, authentische Geräusche, viele Mitmach-Aktionen und Musik machen die Reihe "Wieso? Weshalb? Warum? junior" zu einem Hörerlebnis für die Kleinsten.

Zum Inhalt von "Wieso? Weshalb? Warum? junior. Was machen Polizist, Bauer und Handwerker?":
Die kleinen Zuhörer begleiten den Bauern und seine Familie auf den Hof und lernen, wie Kühe gemolken und Tiere gefüttert werden. Außerdem sind sie zu Besuch auf einer Polizeiwache und erfahren von einer Schutzpolizistin und einem Hundeführer, was Polizisten alles können und trainieren müssen. Und schließlich verfolgen sie Schritt für Schritt mit, wie ein Haus gebaut wird und wer dabei welche Aufgaben übernimmt.

Zum Inhalt von "Romeo und Julia auf dem Dorfe":
Vrenchen und Sali kennen sich seit Kindertagen. Ihre beiden Väter bewirtschaften jeweils einen Acker, die durch ein verwildertes Stück Land getrennt sind. Dieses Stück Land ist es, was die beiden Bauern in einen Konflikt geraten lässt, da beide es bewirtschaften wollen. Die Streitigkeiten um den Acker ziehen die beiden Familien in eine existenzielle Notlage und ruinieren sie auch moralisch. Vrenchen und Sali treffen sich eines Tages wieder und verlieben sich ineinander. Ein glückliches Zusammensein scheitert jedoch, da sich selbst die beiden Liebenden aus dieser Familienfehde nicht lösen können.

Zum Inhalt von "Das Jahrestreffen der glücklichen Witwen":
Richterin Linda wird durch einen entflohenen Mordangeklagten in ihr eigenes Auto gezwungen. In dieser misslichen Lage wittert sie eine Chance, den Mörder zu überführen und setzt sich selbst der Gefahr aus. Mensch oder lebendes Experiment? Ein anderer Protagonist hinterfragt seine eigene menschliche Existenz und verliert sich in den tiefen Abgründen der menschlichen Psyche. Unna kann zwar keine Finca mit Meerblick bieten, doch es eignet sich wunderbar zum Morden. "Das Jahrestreffen der glücklichen Witwen" umfasst drei spannende Krimi-Kurzgeschichten, bei denen der Bestsellerautor Einblicke in die Abgründe der menschlichen Psyche gewährt. Was geht in ihnen vor, in den kaltblütigen Mördern, den verzweifelten Seelen und den glücklichen Witwen? Kaum einer findet darauf so überzeugende Antworten wie Klaus-Peter Wolf. Katharina Thalbach, Robert Missler und Klaus-Peter Wolf selbst sprechen die Geschichten voller Spannung.

Zum Inhalt von "Todesspiel im Hafen":
Er ist charmant. Er ist intelligent. Und er kann töten. Noch sitzt der falsche Arzt aus Norden in der JVA, denn Hauptkommissarin Ann Kathrin Klaasen hat den Serienkiller festgenommen. Seine Geliebte Cordula ist ebenfalls im Gefängnis - aus Liebe will sie die Schuld an Sommerfeldts Verbrechen auf sich nehmen. Das kann er nicht zulassen. Und deshalb wird er auch nicht allzu lange in der Zelle bleiben.

[19.06.2019]

zurück

Newsletter abonnieren

BW
JUMBO im Vertrieb von BücherWege

Besuchen Sie uns auf:

   

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum