Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer

Die Leipziger Buchmesse fällt aus

Nachdem in den letzten Tagen und Wochen bereits viele Messen und Großveranstaltungen in Deutschland ausgefallen sind oder verschoben wurden, ist vergangenen Dienstag nun auch die Leipziger Buchmesse mit der Manga-Comic-Con und dem Lesefest Leipzig liest abgesagt worden. Grund dafür ist der sich ausbreitende Corona-Virus. Im Börsenblatt sagt der Direktor der Leipziger Buchmesse Oliver Zille: Wir bedauern zutiefst, dass wir diesen Schritt gehen und die beiden Messen absagen müssen. Solch eine schwere Entscheidung mussten wir in den letzten sieben Jahrzehnten der Leipziger Buchmesse noch nie treffen. Sie ist bitter für uns und für die gesamte Buchbranche. Ich danke allen Ausstellern, Partnern und Besuchern, die uns die Treue halten. Auch wir bedauern sehr, dass die Messe in diesem Jahr nicht stattfinden wird und freuen uns deshalb schon jetzt auf die Leipziger Buchmesse 2021.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf boersenblatt.net.

[04.03.2020]
 

zurück

Newsletter abonnieren

BW
JUMBO im Vertrieb von BücherWege

Besuchen Sie uns auf:

   

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum