Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer

Hans M. Enzensberger, Cornelia Funke und Kirsten Boie gehören zur intellektuellen Elite

Das Magazin für politische Kultur Cicero hat zum sechsten Mal die Liste der intellektuellen Elite veröffentlicht. Unter den 500 gelisteten Persönlichkeiten sind der Schriftsteller und Übersetzer Hans M. Enzensberger sowie die beiden bekannten Schriftstellerinnen Cornelia Funke und Kirsten Boie zu finden. Auch im JUMBO Verlag sind die drei mit ihren Titeln vertreten. So erscheint am 28. Februar 2019 Kirsten Boies neueste Geschichte "Vom Fuchs, der ein Reh sein wollte" als Hörbuch (JUMBO), gesprochen von Karl Menrad. Cornelia Funkes "Drachenreiter" (Goya libre) und Enzensbergers Übersetzung von "Der kleine Prinz" (JUMBO/ GoyaLiT) sind ebenfalls als Hörbücher erschienen und begeistern nach wie vor ihre Hörerinnen und Hörer.

Weitere Informationen zur Liste der 500 finden Sie auf abendblatt.de.

Zum Inhalt von "Vom Fuchs, der ein Reh sein wollte":
Als es im Winterwald brennt, fliehen alle Tiere des Waldes auf die Sommerwiese und suchen sich ein neues Zuhause. Dabei verliert ein Fuchsjunges seine Familie. Die anderen Tiere wollen dem Fuchs nicht helfen, denn sie alle wissen, dass man einem Fuchs nicht trauen darf. Nur Mutter Reh fasst sich ein Herz, nimmt das Fuchsjunge auf und nennt es Blau-Auge. Aber dann verschwindet ein Rehkitz. Alle zeigen sofort auf den kleinen Fuchs. Doch Blau-Auge beweist den Tieren, dass er ein echter Freund ist, auf den man sich verlassen kann.

Weitere Titel von Kirsten Boie finden Sie auf jumboverlag.de.

Zum Inhalt von "Drachenreiter":
Der Drache breitete die schimmernden Flügel aus und stieß sich von der Erde ab. Ben hielt den Atem an und klammerte sich fest an Lungs Zacken. Höher und höher stieg der Drache. Die Nacht umfing sie mit Dunkelheit und Stille". "Kehrt zurück zum Saum des Himmels", so ermahnt Schieferbart, der alte Silberdrache, die Jüngeren seiner Sippe, denn die Menschen machen den Drachen das Tal streitig. Lung, der junge Drache, ein pfiffiges Koboldmädchen und ein Waisenjunge machen sich auf die Suche nach diesem besonderen Ort im Gebirge des Himalajas. Mit seiner Stimme nimmt Rainer Strecker die Zuhörer mit auf diese magische Reise, die in der Musik von Ulrich Maske nachklingt.

Weitere Hörbücher von Cornelia Funke finden Sie auf jumboverlag.de.

Zum Inhalt von "Der kleine Prinz":
"Man begreift gar nichts, wenn das Herz nicht dabei ist. Das, worauf es ankommt, ist mit bloßem Auge nicht zu sehen." "Der kleine Prinz" als Bekenntnis für mehr Menschlichkeit wurde weltweit einer der größten Bucherfolge der Nachkriegszeit und wird noch immer von Generation zu Generation weitergereicht. 70 Jahre nach dem Tod des französischen Autors Antoine de Saint-Exupéry hat Hans Magnus Enzensberger dieses Werk über die großen Themen Freundschaft, Liebe und Moral neu übersetzt und ihm seinen eigenen, modernen Charme verliehen. Stefan Kaminski spricht sich mit seiner Interpretation des "kleinen Prinzen" direkt in die Herzen der Hörer.

[06.02.2019]

zurück

Newsletter abonnieren

BW
JUMBO im Vertrieb von BücherWege

Besuchen Sie uns auf:

   

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum