Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer

Hörkultur in Deutschland: CD bleibt das Medium Nummer eins

Wie das börsenblatt berichtet, hat das Meinungsforschungsinstitut Kantar EMNID für die Amazon-Tochter Audible in einer repräsentativen Umfrage die Hörkultur in Deutschland untersuchen lassen. Demnach nutzen mittlerweile 18 Millionen Deutsche Hörbücher und Hörspiele. Das seien zwei Millionen mehr als noch vor einem Jahr. 15 Millionen Deutsche, das seien 83 Prozent der HörerInnen, greifen mindestens einmal im Monat zum Hörbuch. Von allen Umfrageteilnehmern sagten 54 Prozent, dass man seine Zeit mit Hörbüchern sinnvoller verbringen könne als mit Sozialen Medien. Und: 47 Prozent hören ihre Hörbücher noch immer auf CD, das heißt: Die CD bleibt nach wie vor das Medium Nummer eins.

Den vollständigen Artikel über die Kernaussagen im Audible Hörkompass 2018 lesen Sie auf boersenblatt.net.

[09.10.2018]

zurück

Newsletter abonnieren

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum