Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer

JUMBO auf der Münchner Bücherschau junior

Vom 16. bis zum 24. März 2019 findet - rechtzeitig vor Ostern - im Münchner Stadtmuseum die 13. Münchner Bücherschau junior statt. Der JUMBO Verlag ist dort mit seinem Buch- und Hörbuchprogramm vertreten und bietet die Möglichkeit, Neuerscheinungen wie Rocio Bonillas zauberhaftes Bilderbuch "Geschwister!", die spannende Geschichte mit Sachinformationen und anschaulichen Erklärungen zu über 20 Vogelarten "Nennen wir dich doch Piepmatz" oder Paffis drachenstarkes neues Abenteuer "Ein kleiner Drache in der Schule" kennenzulernen. Außerdem aus unserem Hörprogramm das ganz besondere Tierabenteuer "Vom Fuchs, der ein Reh sein wollte", den Fall von Londons jüngster und klügster Ermittlerin Agatha Oddly "Das Verbrechen wartet nicht" und "Die Reise des weißen Bären" - eine Abenteuergeschichte mit Spannung und Herz.

Weitere Informationen zur Buch- und Kindermedienausstellung finden Sie auf muenchner-buecherschau-junior.de.

Zum Inhalt von "Geschwister!":
Geschwister streiten sich nun mal - so auch diese beiden: Sie muss immer alles bestimmen. Er macht alles kaputt. Auf der anderen Seite baut sie die höchsten Türme. Und er erfindet die besten Geschichten. Ist es nicht eigentlich doch ganz toll, einen Bruder oder eine Schwester zu haben? Rocio Bonilla lässt jeden ihrer beiden Helden die Geschichte aus der eigenen Sicht erzählen und gewährt einen liebevollen Blick auf die ganz besondere Beziehung zwischen Geschwistern.

Weitere Titel von Rocio Bonilla finden Sie auf jumboverlag.de.

Zum Inhalt von "Nennen wir dich doch Piepmatz":
Wild entschlossen, ein sicherer Flieger zu werden, hüpft ein junger Vogel vom Ast und stößt prompt mit Opa Geerd zusammen. Dabei verliert der Kleine sein Gedächtnis. Er weiß weder seinen Namen noch was für ein Vogel er ist. Opa Geerd tauft seinen neuen Freund kurzerhand Piepmatz und nimmt ihn auf seinem Elektromobil mit. Gemeinsam werden sie schon herausfinden, wo er hingehört. Zusammen mit Piepmatz und Opa Geerd geht es auf eine ganz besondere Entdeckungsreise durch die Welt der Vögel. Der mutige kleine Piematz bekommt fast nebenbei Antworten auf Fragen wie: Warum können Meisen so gut klettern? Wieso steht der Graureiher ganz still im Wasser? Weshalb fliegen Eulen geräuschlos? Und warum essen Hühner kleine Steine?

Zum Inhalt von "Paffi. Ein kleiner Drache in der Schule":
In der Schule ist Kuscheltiertag, also nimmt Marie ihr liebstes Tier mit in den Unterricht: den kleinen Drachen Paffi. Er verspricht, sich still und brav zu verhalten. Niemand soll merken, dass er kein Kuscheltier ist. Doch trotzdem ist ein Mitschüler neidisch auf Paffi und will Marie zwingen, ihn gegen seinen Eisbären zu tauschen. Nun muss Paffi drachenstark sein und Marie helfen! Der Titel erscheint am 22. März 2019.

Den erstein Teil "Paffi. Ein kleiner Drache bringt Glück" finden Sie auf jumboverlag.de.

Zum Inhalt von "Vom Fuchs, der ein Reh sein wollte":
Als es im Winterwald brennt, fliehen alle Tiere des Waldes auf die Sommerwiese und suchen sich ein neues Zuhause. Dabei verliert ein Fuchsjunges seine Familie. Die anderen Tiere wollen dem Fuchs nicht helfen, denn sie alle wissen, dass man einem Fuchs nicht trauen darf. Nur Mutter Reh fasst sich ein Herz, nimmt das Fuchsjunge auf und nennt es Blau-Auge. Aber dann verschwindet ein Rehkitz. Alle zeigen sofort auf den kleinen Fuchs. Doch Blau-Auge beweist den Tieren, dass er ein echter Freund ist, auf den man sich verlassen kann. Karl Menrad lässt alle Tiere mit seiner Stimme liebevoll lebendig werden und nimmt alle Hörer mit in ein ganz besonderes Abenteuer voller Freundschaft, Geborgenheit und Mut.

Weitere Titel von Kirsten Boie finden Sie auf jumboverlag.de.

Zum Inhalt von "Agatha Oddly. Das Verbrechen wartet nicht":
Agatha wäre am liebsten Profi-Detektivin. Ihr großes Vorbild ist Hercule Poirot. Aber leider muss sie noch in die Schule gehen. Dort handelt sie sich jede Menge Ärger ein, weil sie jederzeit und überall Kriminalfälle wittert - die oft gar nicht da sind. Als in London plötzlich das Trinkwasser knapp wird und sich eine seltsame Alge in den Rohren breitmacht, braucht die Stadt eine Detektivin mit dem richtigen Spürsinn. Agatha beginnt mit ihren Ermittlungen und entdeckt eine gewaltige Verschwörung. Die Detektivgeschichte wird smart und humorvoll gesprochen von Leonie Landa.

Zum Inhalt von "Die Reise des weißen Bären":
Norwegen, Anfang des 13. Jahrhunderts: Der 12-jährige Arthur ist von zu Hause weggelaufen. In der Stadt Bergen wird er beim Stehlen erwischt und zur Strafe in den Käfig eines Eisbären gesperrt. Doch dieser greift den angsterfüllten Jungen nicht an. Da bekommt Arthur einen besonderen Auftrag: Er soll sich um den Eisbären kümmern, der auf einem Schiff nach London transportiert wird - als Geschenk des norwegischen Königs an den König von England. Zusammen erleben sie eine Reise voller Gefahren. Und immer ist es der weiße Bär, auf dessen Hilfe Arthur zählen kann und dem er am liebsten die Freiheit schenken würde. Julian Greis spricht mit viel Gefühl und Abenteuer in der Stimme und nimmt seine Hörer mit auf eine spannende Reise von Norwegen nach London.

[13.03.2019]

zurück

Newsletter abonnieren

BW
JUMBO im Vertrieb von BücherWege

Besuchen Sie uns auf:

   

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum