Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer

KIMI-Siegel 2020: Sechs Titel aus dem JUMBO Verlag prämiert

Mit dem Motto Mehr Vielfalt in der Kinder- und Jugendliteratur werden in diesem Jahr zum zweiten Mal solche Titel mit dem KIMI-Siegel ausgezeichnet, die die Vielfalt unserer Gesellschaft auf besondere Art abbilden und für Kinder und Jugendliche greifbar machen. Besonders wichtig war der Jury das Sichtbarmachen von marginalisierten Gruppen in Kinder-und Jugendbüchern, diverse Identitätsschablonen, der Wechsel von Perspektiven, das Finden eines neuen Sprachgebrauchs zu gesellschaftlichen Vielfalt-Themen und diverse Formen der ästhetischen Darstellung. Zu den ausgezeichneten Titeln gehören gleich sechs Bücher und Hörbücher aus dem JUMBO Verlag. In der Kategorie Bilderbuch erhielten die JUMBO-Titel "Geschwister!" von Rocio Bonilla, "Robin. Ein kleiner Seehund räumt auf" von Andrea Reitmeyer sowie die Hörbücher "Die kleine Gruselfee" von Jana Bauer und Kirsten Boies "Vom Fuchs, der ein Reh sein wollte" das KIMI-Siegel für Vielfalt. Ebenfalls prämiert, aber noch nicht auf der KIMI-Seite veröffentlicht wurden, Sarah Theels "Nathan der Weise" und das Hörbuch "Schneetänzer" von Antje Babendererde (Goya libre).

Weitere Informationen zum KIMI-Siegel finden Sie auf kimi-siegel.de.

Zum Inhalt von "Geschwister!":
Geschwister streiten sich nun mal - so auch diese beiden: Sie muss immer alles bestimmen. Er macht alles kaputt. Auf der anderen Seite baut sie die höchsten Türme. Und er erfindet die besten Geschichten. Ist es nicht eigentlich doch ganz toll, einen Bruder oder eine Schwester zu haben? Rocio Bonilla lässt jeden ihrer beiden Helden die Geschichte aus der eigenen Sicht erzählen und gewährt einen liebevollen Blick auf die ganz besondere Beziehung zwischen Geschwistern.

Zum Inhalt von "Robin. Ein kleiner Seehund räumt auf":
Der kleine Seehund Robin lebt mit seiner Familie auf einer Sandbank im Meer. Eines Tages taucht dort unerwartet ein Kegelrobbenmädchen auf und bittet um Hilfe. Gemeinsam machen sie sich auf den Weg. Auf ihrer Reise durch das Meer stellt Robin fest, wie viel Müll darin herumschwimmt. Entschlossen, das zu ändern, fasst Robin einen Plan. Kleine und große Leser*innen erfahren anhand Andrea Reitmeyers liebevollen Illustrationen viel über die Welt der Robben und was wir gegen Verschmutzung der Meere tun können.

Zum Inhalt von "Die kleine Gruselfee":
Die vorlaute Gruselfee wird von ihrer Urgroßmutter in den Wilden Wald geschickt, um dort den Wind zu zähmen und auch ein wenig sich selbst. Dabei stellt sich ihr ein griesgrämiger Igel in den Weg. Und auch die anderen Waldbewohner müssen sich erst an die freche Fee und ihre verrückten Ideen gewöhnen. Ein gutes Miteinander wird im Wald schließlich großgeschrieben. Doch wie lernt man, sich gegenseitig zu respektieren, zu helfen und in schwierigen Zeiten beizustehen, wenn alle unterschiedlich sind?

Zum Inhalt von "Vom Fuchs, der ein Reh sein wollte":
Als es im Winterwald brennt, fliehen alle Tiere des Waldes auf die Sommerwiese und suchen sich ein neues Zuhause. Dabei verliert ein Fuchsjunges seine Familie. Die anderen Tiere wollen dem Fuchs nicht helfen, denn sie alle wissen, dass man einem Fuchs nicht trauen darf. Nur Mutter Reh fasst sich ein Herz, nimmt das Fuchsjunge auf und nennt es Blau-Auge. Aber dann verschwindet ein Rehkitz. Alle zeigen sofort auf den kleinen Fuchs. Doch Blau-Auge beweist den Tieren, dass er ein echter Freund ist, auf den man sich verlassen kann. Karl Menrad lässt alle Tiere mit seiner Stimme liebevoll lebendig werden und nimmt alle Hörerinnen und Hörer mit in ein ganz besonderes Abenteuer voller Freundschaft, Geborgenheit und Mut.

Zum Inhalt von "Nathan der Weise":
Jerusalem zur Zeit der Kreuzzüge - ein Ort, an dem drei Weltreligionen aufeinandertreffen. Als der reiche jüdische Kaufmann Nathan zum muslimischen Sultan gerufen wird, vermutet er, dass es um ein Darlehen geht. Doch dann wird er nach der "wahren Religion" gefragt. Eine schwierige Frage, die Nathan eindrucksvoll beantwortet: mit der Ringparabel. Sie zeigt, dass die Religionen sich näher stehen, als man auf den ersten Blick glaubt. Lessings Geschichte, neu erzählt für Klein und Groß, ruft zu einem friedlichen Miteinander und mehr Toleranz auf. Die liebevollen Illustrationen lassen die Erzählung lebendig werden.

Zum Inhalt von "Schneetänzer":
Hals über Kopf bricht der 18-jährige Jacob in den hohen Norden Kanadas auf, um endlich seinen Vater kennenzulernen. Nachdem ihn seine Mutter jahrelang belogen hat, will er nun das Geheimnis seiner Herkunft lüften. Als er lebensgefährlich von einem Bären verletzt wird, ahnt er noch nicht, dass er dort, in der eiskalten Einsamkeit der wilden, ungezähmten Natur, der Liebe seines Lebens begegnen wird. Aleksandar Radenkovic und Carla Swiderski bringen Antje Babendererdes bildgewaltiges Meisterwerk aus Survival-Abenteuer und epische Liebesgeschichte fesselnd und einfühlsam zu Gehör.

[08.07.2020]

zurück

Newsletter abonnieren

BW
JUMBO im Vertrieb von BücherWege

Besuchen Sie uns auf:

   

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum