Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer

Kino-Erfolge für die Ohren

Seit 18 Wochen in den Kinocharts: Der vielfach prämierte Film von Regisseur Bora Dagtekin "Das perfekte Geheimnis" ist mit über 5.160.000 Zuschauer*innen ein voller Kino-Erfolg. Wer sich das Kinogefühl nach Hause holen möchte, dem sei das gleichnamige Original-Hörspiel zum Film (GoyaLiT) mit den Stimmen von Elyas M'Barek und Co. empfohlen, bei dem Volker Hanisch als Erzähler durch die Geschichte leitet. Ebenfalls seit acht Wochen in den Kinocharts zu finden ist der Familienfilm "Vier zauberhafte Schwestern" nach der Bestseller-Reihe von Sheridan Winn. Demnach haben rund 425.000 Zuschauer*innen das Leinwandabenteuer der magie- und musikbegabten Schwestern im Kinosessel verfolgt. Das gleichnamige Original-Hörspiel zum Film (JUMBO) kann bisher sieben Platzierungen auf der Spiegel-Bestsellerliste im Bereich Hörbuch Kinder & Jugend verzeichnen und befindet sich aktuell auf Platz 13 (Stand: 12/2020). Aller guten Dinge sind drei: Die Disney-Produktion "Ruf der Wildnis" hat in den ersten beiden Wochen fast 200.000 Zuschauer*innen in die deutschen Kinos gelockt und steht damit auf Platz 13 der aktuellen Kinocharts. Den Klassiker von Jack London gibt es auch für die Ohren: Das Hörbuch "Der Ruf der Wildnis" (GoyaLiT) wird gefühlvoll von Johannes Steck gesprochen.

Die Wochenendcharts finden Sie auf mediabiz.de (hierfür ist ein Login erforderlich) und die aktuellen Spiegel-Bestseller auf buchreport.de.

Zum Inhalt von "Das perfekte Geheimnis":
Drei Frauen. Vier Männer. Sieben Telefone. Und die Frage: wie gut kennen wir unsere Liebsten wirklich? Bei einem Abendessen wird über Ehrlichkeit diskutiert. Spontan entschließen sich die Freunde zu einem Spiel: Alle legen ihre Smartphones auf den Tisch und alles, was ankommt, wird geteilt, Nachrichten werden vorgelesen, Telefonate mitgehört. Was als harmloser Spaß beginnt, artet bald in einem großen Durcheinander aus - voller Überraschungen, Wendungen und Offenbarungen. Denn in dem scheinbar perfekten Freundeskreis gibt es mehr delikate Geheimnisse, als man am Anfang des Abends annehmen konnte.

Zum Inhalt von "Vier zauberhafte Schwestern. Das Original-Hörspiel zum Film":

Auf den ersten Blick wirken Flame, Marina, Flora und Sky wie ganz normale Schwestern. Zusammen sind sie "Sista Magic" - die große Hoffnung beim Gesangswettbewerb an ihrer Schule. Doch alle vier haben geheime magische Fähigkeiten - jede von ihnen beherrscht ein Element: Feuer, Erde, Wasser und Luft. Als sie im Keller von Cantrip Towers, ihrem Zuhause, eine geheimnisvolle Elbenstaub-Quelle entdecken und durch ihre magischen Kräfte aktivieren, rufen sie nichts ahnend Glenda, die Meisterin der bösen Magie, auf den Plan: Sie will die Kraft der Quelle an sich reißen. Mit perfiden Tricks versucht sie, einen Keil zwischen die Schwestern zu treiben. Nun müssen sich die Vier zusammenraufen, schließlich steht nicht nur der Gesangswettbewerb bevor. Nur gemeinsam können sie ihr Zuhause und vielleicht sogar die ganze Welt retten.

Zum Inhalt von "Der Ruf der Wildnis":
Buck, eine Mischung aus Bernhardiner und Schäferhund, verbringt seine ersten Lebensjahre auf einer beschaulichen Farm in Kalifornien. Doch als er gestohlen wird, beginnt für das Tier ein qualvolles Leben: Der brutalen schonungslosen Behandlung durch seine Besitzer schutzlos ausgeliefert, muss Buck in der unwirtlichen Landschaft Alaskas als Schlittenhund um sein Leben kämpfen. Dieser Kampf weckt seine Urinstinkte und bald hört er den "Ruf der Wildnis". Als Goldgräber John Thornton Buck aus seinem Elend befreit und er endlich Güte, Liebe und Zuneigung kennenlernt, ist das Tier zwischen liebevoller Treue und seiner wilden Natur hin- und hergerissen.

[11.03.2020]

zurück

Newsletter abonnieren

BW
JUMBO im Vertrieb von BücherWege

Besuchen Sie uns auf:

   

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum