Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer

Klaus-Peter Wolf und Maja Nielsen beim Bamberger Literaturfestival 2019

Seit dem Jahr 2016 trifft sich das Who-is-who der deutschen Literaturszene beim Bamberger Literaturfestival. Wenn die Veranstaltung nächstes Jahr vom 7. bis 24. Februar 2019 zum vierten Mal stattfindet, wird auch Krimiautor Klaus-Peter Wolf am 24. Februar 2019 im Kulturboden Hallstadt auftreten. Bei der Lesung stellt er seinen neuesten Ostfriesenkrimi "Ostfriesennacht" vor und wird dafür musikalisch von der Liedermacherin Bettina Göschl begleitet. Die gleichnamige Autorenlesung erscheint am 20. Februar 2019 bei GoyaLiT. Ebenso beim Festival ist die Autorin Maja Nielsen. Am 11. und 12. Februar 2019 wird sie mit ihrer Programmreihe "Abenteuer! Maja Nielsen erzählt" auftreten. Der neueste Titel  dieser Reihe, "Martin Luther. Glaube versetzt Berge", ist im JUMBO Verlag als Doku-Hörspiel erschienen.

Weitere Informationen zu dem Festival finden Sie auf bamberger-literaturfestival.de.

Zum Inhalt von "Ostfriesennacht":
Ein Mörder geht um in Ostfriesland. Einer, der Frauen in Ferienwohnungen tötet. Genau dort, wo sie sich am sichersten fühlen. Was verbindet diese Frauen? Besonders Frank Weller beschleicht ein ungutes Gefühl: Seine Tochter hat einen neuen Freund. Und der macht sich in mehr als einer Hinsicht verdächtig. Der neue Fall bringt Ann Kathrin Klaasen an ihre Grenze: Beruflich jagt sie einen Serienkiller, privat versucht sie, ihren Mann Frank Weller vor einem Desaster zu bewahren. Und zu allem Überfluss mischt sich auch noch das BKA ein. Nur gut, wenn man echte Freunde hat. Das Hörbuch erscheint am 20. Februar 2019.

Weitere Titel von Klaus-Peter Wolf finden Sie auf jumboverlag.de.

Zum Inhalt von "Martin Luther. Glaube versetzt Berge":
Mit seinen Thesen stellt Martin Luther die katholische Kirche seinerzeit infrage. Er legt sich mit Kaiser und Papst an und spricht unzufriedenen Gläubigen aus der Seele. Durch seinen Mut und die vielen Unterstützer schafft er einen beeindruckenden Wandel: Die Reformation steht bevor! Doch wer ist der Mensch Luther? Wie findet er den Weg ins Kloster, bleibt seiner Überzeugung treu und schafft es schließlich, seine Ideen durchzusetzen? Maja Nielsen nimmt Klein und Groß mit auf eine spannende Reise von Luthers Geburtsstadt Eisleben bis nach Wittenberg, wo mit dem berühmten "Thesenanschlag" das Zeitalter des protestantischen Glaubens eingeläutet wird. "Martin Luther. Glaube versetzt Berge" ist ein spannendes Doku-Hörspiel mit den Stimmen von Maja Nielsen, Udo Schenk, Jona Mues u. v. m., Musik, Geräuschen und Original-Interview mit Margot Käßmann.

Weitere Titel der Reihe "Abenteuer! Maja Nielsen erzählt" finden Sie auf jumboverlag.de.
 

[14.11.2018]

zurück

Newsletter abonnieren

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum