Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer

Neuheiten im November

Sowohl die letzten bunten Herbstblätter als auch die neuen JUMBO-Hörbücher lassen den November noch einmal in voller Pracht erstrahlen. Gleich zwei Trilogien werden am 15. November 2019 in packenden Hörbüchern abgeschlossen: Im großen Finale "Die Schule der Alyxa. Der sechste Sinn" (Goya libre) der spannenden Mystery-Reihe von R. L. Ferguson, fesselnd gesprochen von Alexander Merbeth, müssen Finn und seine Freunde gegen dunkle Machenschaften kämpfen. Bianca Iosivonis "Sturmtochter. Für immer vereint" (Goya libre) erscheint ungekürzt und vollendet die Sturmkrieger-Saga um die Liebe im Kampf der Naturgewalten. Mit "Jeden Freitag die Welt bewegen. Gretas Geschichte" von Viviana Mazza, mitreißend gesprochen von Leonie Landa, erscheint bei Goya libre außerdem ein lebendiges Sachhörbuch über Greta Thunberg. Bei GoyaLiT kann Andrea Camilleris "Brief an Matilda", einem zutiefst humanen und bewegenden Hörbuch, gelauscht werden, das authentisch von Rolf Nagel gesprochen wird.

Zum Inhalt von "Die Schule der Alyxa. Der sechste Sinn":
Finns Situation wird mit jedem Tag bedrohlicher. Der Orden übernimmt zunehmend die Kontrolle über die Schule der Alyxa und möchte den sechsten Sinn auslöschen. Finn kann kaum noch verbergen, dass er die Macht über diese gefährliche Gabe besitzt und wird immer stärker in den Bann des dunklen Druiden Morvan gezogen. Schließlich muss er eine folgenschwere Entscheidung treffen. Für welche Seite wird er kämpfen?

Zum Inhalt von "Sturmtochter. Für immer vereint":
Von ihren Freunden verlassen, muss sich Ava allein den Elementaren stellen. Bis sie Hilfe von unerwarteter Seite erhält: Allen Verboten zum Trotz kommen sie und Lance sich wieder näher. Doch die Fronten zwischen den Clans sind verhärtet und schon bald droht ein Krieg auszubrechen. Hin- und hergerissen zwischen den Verpflichtungen gegenüber seinem Clan und dem Mädchen, das er liebt, begeht Lance einen folgenschweren Fehler. Das Hörbuch wird gefühlvoll gesprochen von Madiha Kelling Bergner.

Zum Inhalt von "Jeden Freitag die Welt bewegen. Gretas Geschichte":
An einem Freitag im August 2018 setzte sich ein 15-jähriges schwedisches Mädchen mit einem schlichten, selbst gemalten Plakat vor den schwedischen Reichstag. »Skolstrejk för klimatet« steht auf dem Plakat. Zu diesem Zeitpunkt ahnt noch niemand, was diese Aktion einmal auslösen wird. Viviana Mazza erzählt, wie Greta Thunberg zu dem Mädchen wurde, das die Welt verändert, wie die »Fridays for Future«-Bewegung ins Rollen kam, und stellt uns weitere starke Mädchen vor, die sich von Greta inspirieren ließen und für das Klima kämpfen. Mit einem Dossier rund um die Klimakrise der Wissenschaftlerin Elena Gatti.

Zum Inhalt von "Brief an Matilda":
"Liebe Matilda, ich habe wenig im Leben gelernt, und davon erzähle ich Dir jetzt." Andrea Camilleri ist über neunzig Jahre alt, seine jüngste Urenkelin fast vier. Während er schreibt, wuselt die kleine Matilda unter seinem Schreibtisch herum und spielt vor sich hin. Da beschließt er, ihr einen langen Brief zu schreiben. Sie soll ihn lesen, wenn sie groß ist. Camilleri schreibt über seine sizilianischen Wurzeln, über Liebe, Freundschaft, Politik, Literatur. Dabei hat Camilleri durchaus den Mut, Fehler zuzugeben. Es gibt keine Sicherheiten, die er Matilda mitgeben kann. Dafür aber die wertvolle Kunst des Zweifels. Mit Leichtigkeit erzählt, pointiert, humorvoll: ein Geschenk fürs Leben.

[13.11.2019]

zurück

Newsletter abonnieren

BW
JUMBO im Vertrieb von BücherWege

Besuchen Sie uns auf:

   

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum