Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer

Nominieren Sie jetzt Ihre liebsten (Hör-)Bücher des Jahres bei LovelyBooks!

Endlich ist es soweit! Seit dem 2. November 2020 läuft die Nominierungsphase für den diesjährigen Leserpreis der großen Buchcommunity-Plattform LovelyBooks. Seit 12 Jahren zeichnet dieser jährlich die besten und beliebtesten Neuerscheinungen des Jahres aus. Das Besondere? Die Jury besteht aus den Leser*innen selbst und jede einzelne Stimme zählt. Bis zum 16. November 2020 können Leser*innen, Autor*innen und Verlage ihre Lieblingstitel für den Leserpreis 2020 in 15 Kategorien nominieren und in der anschließenden Abstimmungsphase entscheiden, welche Titel den Preis in Gold, Silber und Bronze gewinnen. Auch der JUMBO Verlag schickt insgesamt 24 Titel in den Kategorien "Bestes Hörbuch", "Kinderbücher" und "Bilderbücher" ins Rennen. Unter anderem sind Susanna Iserns und Rocio Bonillas Bücher "Das hier ist doch kein Dschungel", "Das große starke Buch" und Bonillas "Von Großeltern, Piranhas und vielem mehr" sowie das erzählenden Sachbuch "Piepmatz fliegt los" von Hanna Müller, Carla Swiderski und Hannah Stollmayer, dabei. Im Bereich Hörbuch freuen sich unter anderem die Titel "Mathilda oder Irgendwer stirbt immer" (GoyaLiT) von Dora Heldt, "Ein weißer Schwan in der Tabernacle Street" (GoyaLiT) von Ben Aaronovitch, "Night of Crowns" und "Kiss me once" (beide Goya libre) von Stella Tack sowie "Zurück in Sommerby" (JUMBO) von Kirsten Boie auf zahlreiche Stimmen. 

Alle nominierten Titel und die Abstimmung finden Sie auf lovelybooks.de.

Zum Inhalt von "Das hier ist doch kein Dschungel":
Paula liebt es "nein" zu sagen. Am allerwenigsten möchte sie ihr Zimmer aufräumen, bis sich eines Nachts im Traum ihr Zimmer und ihr Zuhause in einen Dschungel verwandeln: Im Schlafzimmer der Eltern wohnt nun die Bärenfamilie, im Kinderzimmer richten die Affen Chaos an und in der Küche speisen Schlangen, Schimpansen und Wildschweine. Als Paula beginnt, sich selbst in ein Äffchen zu verwandeln, beschließt sie, dem Treiben Einhalt zu gebieten und beginnt aufzuräumen ... und das nicht nur im Traum.

Zum Inhalt von "Das große starke Buch“:
Ob Humor, Kreativität oder Geduld - wir alle haben unsere Stärken. "Das große starke Buch" hilft zum einen, Talente und Begabungen zu erkennen. Zum anderen ermutigt es dazu, die Dinge, die uns Spaß machen oder die wir besonders gut können, zu vertiefen und als unsere Stärken zu betrachten. Die Geschichten mit verschiedenen Kindern als Identifikationsfiguren liefern einen Anstoß, um über die eigenen Fähigkeiten und Motivations­quellen nachzudenken und sie auszu­bauen - egal, ob es Mut, Mathematik oder Musik ist.

Zum Inhalt von "Von Großeltern, Piranhas und vielem mehr":
Nico und sein Großvater fahren gemeinsam mit dem Fahrrad, gehen angeln oder zum Jahrmarkt. Und manchmal erleben sie Abenteuer, die Nico niemals vergessen wird. Wie ihre Flucht vor einem Schwarm Piranhas und ihre Rettung auf ein Piratenschiff. Diese Erinnerungen trägt Nico in seinem Herzen, bis er sie an seine eigenen Kinder weitergibt. Auch Nicos Freund*innen haben tolle Omas und Opas. Denn mit Großeltern kann man unglaublich viel Spaß haben!

Zum Inhalt von "Piepmatz fliegt los":
Piepmatz lebt glücklich und zufrieden bei Opa Geerd und Oma Anni. An einem schönen Spätsommertag fragt ihn seine Freundin, die Mönchsgrasmücke, wo er den Winter verbringen wird. Piepmatz wundert sich. Wo sollte er denn hin? Er erfährt, dass es Vögel gibt, die im Winter woanders leben als im Sommer. Gespannt begibt er sich mit der Mönchsgrasmücke auf eine Reise gen Süden. Unterwegs lernt er viele Zugvögel kennen und erfährt, wie sie sich für den anstrengenden Flug rüsten, welche Routen sie nehmen und ob sie lieber alleine oder gemeinsam fliegen. Doch ist Piepmatz auch ein Zugvogel?

Zum Inhalt von "Mathilda oder Irgendwer stirbt immer":
Mathilda liebt ihr Dorf Dettebüll in Nordfriesland, seine Einwohner und ihre Familie. Naja, bis auf Ilse, ihre Mutter, vielleicht. Ilse ist - im Gegensatz zu Mathilda - eine Ausgeburt an Boshaftigkeit und Niedertracht. Veränderungen sind Mathilda ein Gräuel, und so kämpft sie seit vierzig Jahren um Harmonie in der Familie. Doch dann gerät Mathilda und mit ihr ganz Dettebüll in einen Strudel von Ereignissen, die den Frieden in ihrem Dorf gründlich aus den Angeln heben. Aus heiterem Himmel interessieren sich plötzlich Fremde für die endlosen Wiesen von Dettebüll. Unruhe macht sich breit unter der Dorfbevölkerung. Und noch bevor Mathilda sich auf all das einen Reim machen kann, gibt es die erste Tote: Ilse kommt bei einem tragischen Unfall (unter Einwirkung von Tiefkühlkost) ums Leben. Und sie wird nicht die einzige Tote bleiben.

Zum Inhalt von "Ein weißer Schwan in der Tabernacle Street":
Peter Grant, unser Lieblings-Bobby und Zauberlehrling, ist suspendiert und zumindest für eine Weile kein Bobby mehr. Dafür wird er in Zukunft im Privatleben umso mehr gefordert sein, was ihn zu gleichen Teilen mit Panik und Begeisterung erfüllt. Um nicht untätig herumzusitzen und Nägel zu kaufen, heuert er bei der Serious Cybernetics Company an, dem neuesten Projekt des Internet-Genies Terrence Skinner. Und prompt holt die Magie ihn wieder ein. Denn in den Tiefen der SCC ist ein Geheimnis verborgen, eine geheime magische Technologie, die zurückreicht bis weit ins 19. Jahrhundert, das Zeitalter von Ada Lovelace und Charles Babbage. Und die brandgefährlich ist für die Welt.

Zum Inhalt von "Night of Crowns. Spiel um dein Schicksal":
Die siebzehnjährige Alice muss einige Kurse in den Sommerferien nachholen. Ausgerechnet am exklusiven Chesterfield-Internat, das von den Kindern reicher, alteingesessener Familien besucht wird. Sofort knistert es zwischen ihr und dem mysteriösen Vincent gewaltig. Doch bevor Alice auch nur ihren ersten Kurs besucht, findet sie sich inmitten eines düsteren Spiels voller Geheimnisse und Jahrhunderte alter Fehden wieder. Denn Chesterfield und das rivalisierende Internat St. Burrington sind dazu verflucht, in einem Schachspiel gegeneinander anzutreten - und die Schüler selbst sind die Figuren. Alice muss sich entscheiden, für welche Seite sie spielt. Denn zwischen Weiß und Schwarz liegt mehr als nur ein Spielfeld.

Zum Inhalt von "Kiss me once":
Ivy beginnt ihr Studium an der University of Florida und will nur eins: einen Neuanfang. Denn ihr Vater ist ein Wirtschaftsmillionär, der ihrem Leben enge Grenzen und strenge Regeln gesetzt hat. Ivy läuft gleich an ihrem ersten Tag an der Uni ihrem Traumtypen über den Weg - dem charmanten und geheimnisvoll tätowierten Ryan. Schon bei ihrem ersten Treffen fliegen die Funken. Doch Ryan hat einen geheimen Auftrag von Ivys Vater: Als Bodyguard soll er Ivy auf dem Campus beschützen.

Zum Inhalt von "Zurück in Sommerby":
Herbst in Sommerby! Martha, Mikkel und Mats sind endlich wieder bei Oma Inge und freuen sich trotz des Schmuddelwetters auf leckere Marmeladenbrote, selbst gesammelte Hühnereier und ihre neuen Freund*innen. Doch auch der gemeine Makler ist zurück und hat es wieder auf das Haus abgesehen. Da vergeht Oma Inge sogar die Lust auf ihren 70. Geburtstag. Aber das werden Martha, Mikkel und Mats nicht zulassen!

[04.11.2020]

zurück

Newsletter abonnieren

BW
JUMBO im Vertrieb von BücherWege

Besuchen Sie uns auf:

   

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum