Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer

Unsere KünstlerInnen auf der Frankfurter Buchmesse 2018

Nächste Woche ist es so weit: Vom 10. bis zum 14. Oktober 2018 zieht es die internationale Literaturszene zur größten Buchmesse der Welt nach Frankfurt. Den JUMBO Verlag finden Sie in Halle 3.0, Stand B66 am Gemeinschaftsstand der W1-Media Verlagsgruppe. Andrea Reitmeyer präsentiert im Rahmen von Open Books Kids ihr Bilderbuch "Kleine Biene Hermine, wo bist du zu Haus?" (JUMBO) und Bettina Göschl und Klaus-Peter Wolf den sechsten Band der "Nordseedetektive" "Unter Verdacht" (JUMBO). Außerdem liest Kirsten Boie aus "Ein Sommer in Sommerby" (gleichnamiges Hörbuch bei JUMBO) und stellt ihre Aktion "Jedes Kind muss lesen lernen" vor. Alice Pantermüller hat den 14. Lotta-Band "Da lachen ja die Hunde!" (gleichnamiges Hörbuch bei JUMBO) und Sonja Kaiblinger ihren "Scary Harry" (Hörbücher bei JUMBO) im Gepäck. Zudem signiert Dora Heldt ihr neues Buch "Drei Frauen am See" (Hörbuch bei GoyaLiT). Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Alle Veranstaltungen der Künstlerinnen und Künstler des JUMBO Verlags auf einen Blick:

Samstag, 13. Oktober

  • 12 bis 12:30 Uhr, Kids Stage (Foyer 5.1/6.1), Lesung mit Kirsten Boie aus "Ein Sommer in Sommerby"
  • 12:30 bis 13 Uhr, Jumbo-Stand Halle 3.0, B66, Signierstunde mit Alice Pantermüller
  • 13 bis 13:45 Uhr, Halle 3.1 H85 (Forum Börsenverein), "Jedes Kind muss lesen lernen! - Die Hamburger Erklärung im Gespräch" mit Kirsten Boie, Cornelia Rosebrock und Alexander Skipis
  • 13:30 bis 14 Uhr, Loewe-Stand Halle 3.0, G62, Lesung mit Sonja Kaiblinger aus "Scary Harry"
  • 14 bis 14:30 Uhr, Loewe-Stand Halle 3.0, G62, Signierstunde mit Sonja Kaiblinger
  • 15 Uhr, Fischer-Stand Halle 3.1, E21, Signierstunde mit Klaus-Peter Wolf


Sonntag, 14. Oktober

  • 10 -10:30 Uhr, Frankfurt Pavilion (Agora), Lesung und Live-Zeichnen mit Alice Pantermüller und Daniela Kohl aus "Mein Lotta-Leben. Da lachen ja die Hunde!"
  • 11 bis 12 Uhr, Junges Museum Frankfurt, Lesung mit Andrea Reitmeyer aus "Die kleine Biene Hermine" im Rahmen von Open Books Kids
  • 11:30 bis 12 Uhr, Kids Stage (Foyer 5.1/6.1), Lesung mit Bettina Göschl und Klaus-Peter Wolf aus "Die Nordseedetektive"
  • 12:30 bis 13 Uhr, Jumbo-Stand Halle 3.0, B66, Signierstunde mit Bettina Göschl, Klaus-Peter Wolf und Franziska Harvey
  • 13 bis 14 Uhr, Halle 3.0, E125/124 (dtv), Signierstunde mit Dora Heldt


Zum Inhalt von "Ein Sommer in Sommerby":

Marthas Mama hatte einen Unfall, deswegen fliegt Papa zu ihr nach New York. Martha, Mikkel und Mats können nicht alleine bleiben und müssen zu Oma nach Sommerby, auch wenn sie die Oma überhaupt nicht kennen. Dort gibt es weder Telefon, WLAN noch Fernseher. Dafür Hühner, das Meer und viel Natur. Eines Nachts bricht jemand in den Schuppen ein. Das gibt Ärger! Kein Wunder, dass die Kinder zuerst nach Hause wollen. Doch dann ist die fremde Oma vielleicht gar nicht so doof und gemeinsam versuchen sie herauszufinden, wer wirklich nachts um das Haus schleicht. Das Hörbuch wird mit weicher, melodiöser Stimme von Julia Nachtmann gesprochen, die sich darauf versteht, sowohl dem kleinen Mats als auch der strengen Oma eine passende Stimme zu verleihen.

Weitere Titel von Kirsten Boie finden Sie auf jumboverlag.de.

Zum Inhalt von "Mein Lotta-Leben. Da lachen ja die Hunde!"
"Wir lernen die Berufe unserer Eltern kennen" heißt es für Lottas Klasse. Und ausgerechnet Lottas Papa ist dabei. Wie peinlich! Aber neben Berenikes Richter-Vater (superlangweilig) und Liv-Gretes Hundefrisör-Mutter (so unnatürlich irgendwie) ist sie richtig stolz auf ihren Lehrer-Papa! Der Besuch im Tierheim gefällt Lotta und Cheyenne besonders, weil da die süßesten Hunde der Welt leben: Anton und Kalle! Die würden sie am liebsten gleich mitnehmen. Witzig und authentisch: Katinka Kultscher gibt Lotta ihre freche Mädchenstimme. Dagmar Dreke, Stephanie Kirchberger und Christine Pappert und weitere erwecken Lottas turbulente Welt zum Leben.

Alle Titel der "Mein Lotta-Leben"- Reihe finden Sie auf jumboverlag.de.

Zum Inhalt von "Scary Harry. Knochengrüße aus Russland!":
Harold und seine Freunde treffen auf die russische Geheimagentin Ludmilla Kalaschnikow. Sie arbeitet für den KGB (also für den Knochen-Geheim-Bund). Ausgerechnet Ludmilla will dabei helfen, Ottos Eltern zu befreien. Doch können die Freunde ihr trauen? Zum Glück gibt es ja noch Igor, den einäugigen Friedhofswärter, der immer ein wachsames Auge hat. Tja, aber leider nur eins. Das knochige Abenteuer wird lebendig gesprochen von Christian Rudolf.

Alle Hörbücher zur "Scary Harry"-Reihe finden Sie auf jumboverlag.de.

Zum Inhalt von "Kleine Biene Hermine, wo bist du zu Haus?":
Die kleine Biene Hermine lebt auf einer Wiese am Wald. Zusammen mit anderen Bienen sucht sie nach Nektar und verteilt Pollen. Doch dann zerstören schwere Maschinen den Wald und die Wiese. Hermine muss sich ein neues Zuhause suchen und begibt sich auf eine aufregende und abenteuerliche Reise. Liebevolle und detailreiche Illustrationen verraten viel über die Welt der Bienen. Kleine und große LeserInnen erfahren, wie sie den Bienen helfen können.

Weitere Titel von Andrea Reitmeyer finden Sie auf jumboverlag.de.

Zum Inhalt von "Die Nordseedetektive 6. Unter Verdacht":
Eine Einbruchsserie in Norden verunsichert den ganzen Ort: Im Teemuseum wird wertvolles Geschirr gestohlen. Bei Emmas und Lukas' Nachbarn Kunschewski wird ebenfalls eingebrochen und ein ostfriesisches Teeservice entwendet. Der verdächtigt ausgerechnet die Nordseedetektive, weil die Kinder von der Überwachungskamera auf seinem Grundstück gefilmt wurden. Die jungen Spürnasen beginnen mit ihren Ermittlungen, um den falschen Verdacht zu widerlegen. Die gleichnamige CD ist ebenfalls im JUMBO Verlag erschienen.

Alle Titel der "Nordseedetektive" finden Sie auf jumboverlag.de.

Zum Inhalt von "Drei Frauen am See":
Seit Kindertagen sind sie Freundinnen: Marie, Alexandra, Friederike und Jule. Wohin ihr Lebensweg sie auch führte, zu Pfingsten fanden sie im Haus am See wieder zusammen. Bis ein Streit die Vier auseinanderreißt. Zehn Jahre später stehen sich drei von ihnen beim Notar überraschend wieder gegenüber. Marie ist unerwartet gestorben und hinterlässt ihren zerstrittenen Freundinnen ein Erbe: Das Haus am See. Werden die Drei das Erbe antreten und die Bedingungen erfüllen, die damit verbunden sind? Sind sie bereit, sich der Vergangenheit zu stellen und neu anzufangen? Anneke Kim Sarnau, bekannt aus Engagements am Burgtheater Wien, den Hamburger Kammerspielen und der TV-Serie "Polizeiruf 110", wurde mehrfach ausgezeichnet, u. a. mit dem Deutschen Fernsehpreis und zweimal mit dem Grimme-Preis in Gold.

Weitere Hörbücher von Dora Heldt finden Sie auf jumboverlag.de.

[19.09.2018]

zurück

Newsletter abonnieren

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum