Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer

Unsere Neuerscheinungen im Februar 2019

Einen Ausflug in die Welt der Vögel bietet das Bilderbuch "Nennen wir dich doch Piepmatz". Ob es die richtige Religion gibt, fragt sich der Sultan in dem Buch "Nathan der Weise. Neu erzählt nach Gotthold Ephraim Lessing". Für die Kleinen im Kindergartenalter hat Ulrich Maske "Wie schön - ich bin schon 4!" mit KinderliedermacherInnen wie Bettina Göschl und Matthias Meyer-Göllner produziert. Kirsten Boies "Vom Fuchs, der ein Reh sein wollte" erzählt vom Fuchs Blau-Auge, der sich vor den Waldbewohnern beweisen muss. Für alle Pferdefreunde gibt es gute Nachrichten: Die "Pferdeflüsterer-Academy"-Reihe von Gina Mayer wird mit "Eine gefährliche Schönheit" und "Verletztes Vertrauen“ spannend fortgesetzt. Außerdem gibt es eine neue Folge von "Ponyhof Apfelblüte" von Pippa Young. In "Ein eigenes Pony für Mia" entdeckt diese ein Geheimnis. Auf einem Bauernhof geht es weiter: Von der neuen "Kornblumenhof"-Reihe von Anja Fröhlich erscheinen "Ein Schwein im Baumhaus" und "Zwei Esel im Schwimmbad". Bei Wieso? Weshalb? Warum? geht es zum einen um "Abenteurer und Entdecker" und zum anderen um "Heimische Tiere“. Bei Goya libre erscheint die spannende "Reise des weißen Bären“ von Susan Fletcher. Abenteuerlich geht es auch im 2. Teil des Download-Titels "Sturmtochter. Für immer verloren" von Bianca Iosivoni zu. Bei GoyaLiT ist "Ostfriesennacht" als Autorenlesung erschienen. Und bitterböse uns urkomisch ist der erste Fall von Frau Huber in "Walter muss weg".

Zum Inhalt von "Nennen wir dich doch Piepmatz":
Ein Ausflug in die Welt der Vögel. Wild entschlossen, ein sicherer Flieger zu werden, hüpft ein junger Vogel vom Ast und stößt prompt mit Opa Geerd zusammen. Dabei verliert der Kleine sein Gedächtnis. Er weiß weder seinen Namen noch was für ein Vogel er ist. Opa Geerd tauft seinen neuen Freund kurzerhand Piepmatz und nimmt ihn auf seinem Elektromobil mit. Gemeinsam werden sie schon herausfinden, wo er hingehört. Zusammen mit Piepmatz und Opa Geerd geht es auf eine ganz besondere Entdeckungsreise durch die Welt der Vögel. Der mutige kleine Piematz bekommt fast nebenbei Antworten auf Fragen wie: Warum können Meisen so gut klettern? Wieso steht der Graureiher ganz still im Wasser? Weshalb fliegen Eulen geräuschlos? Und warum essen Hühner kleine Steine? Eine spannende Geschichte mit vielen anschaulichen und kindgerechten Sachinformationen. Über 20 Vogelarten werden erklärt und anschaulich illustriert. Das Buch enthält ein Wendeplakat.

Zum Inhalt von "Nathan der Weise. Neu erzählt nach Gotthold Ephraim Lessing":
Jerusalem zur Zeit der Kreuzzüge - ein Ort, an dem drei Weltreligionen aufeinandertreffen. Als der reiche jüdische Kaufmann Nathan zum muslimischen Sultan gerufen wird, vermutet er, dass es um ein Darlehen geht. Doch dann wird er nach der "wahren Religion" gefragt. Eine schwierige Frage, die Nathan eindrucksvoll beantwortet: mit der Ringparabel. Sie zeigt, dass die Religionen sich näher stehen, als man auf den ersten Blick glaubt. Lessings Geschichte, neu erzählt für Klein und Groß, ruft zu einem friedlichen Miteinander und mehr Toleranz auf. Die liebevollen Illustrationen lassen die Erzählung lebendig werden. Die gleichnamige CD ist im JUMBO Verlag erschienen.

Zum Inhalt von "Wie schön - ich bin schon 4!":
Lieder, Verse und Geschichten. Das HörErlebnis für Kinder ab 4 Jahren - ein Abenteuer am Morgen und der Tag kann beginnen! Diese akustische Entdeckungsreise führt in die Welt der Tiere, Freundschaften und Familien, und auch zu kleinen Drachen, die einfach eine ganze Torte auffuttern. Erzählungen, Gedichte und Lieder motivieren zum Spielen und Mitmachen und runden einen erlebnisreichen Tag mit Freunden stimmungsvoll ab.

Zum Inhalt von "Vom Fuchs, der ein Reh sein wollte":
Als es im Winterwald brennt, fliehen alle Tiere des Waldes auf die Sommerwiese und suchen sich ein neues Zuhause. Dabei verliert ein Fuchsjunges seine Familie. Die anderen Tiere wollen dem Fuchs nicht helfen, denn sie alle wissen, dass man einem Fuchs nicht trauen darf. Nur Mutter Reh fasst sich ein Herz, nimmt das Fuchsjunge auf und nennt es Blau-Auge. Aber dann verschwindet ein Rehkitz. Alle zeigen sofort auf den kleinen Fuchs. Doch Blau-Auge beweist den Tieren, dass er ein echter Freund ist, auf den man sich verlassen kann. Karl Menrad lässt alle Tiere mit seiner Stimme liebevoll lebendig werden und nimmt alle Hörer mit in ein ganz besonderes Abenteuer voller Freundschaft, Geborgenheit und Mut.

Zum Inhalt von "Pferdeflüsterer-Academy. Eine gefährliche Schönheit":
Snowfields hat eine neue Patientin: die schneeweiße und wunderschöne Stute Crystal. Angeblich ist sie schon mehrfach ohne Grund ausgerastet und hat Pferde und Menschen verletzt. Zoe kann das kaum glauben. Crystal ist doch so sanftmütig! Isabelle hingegen behauptet, die Stute habe ihren Bruder fast umgebracht. Kurz darauf kommt es zu unheimlichen Vorfällen und als ein toter Wolf auf dem Schulhof gefunden wird, kochen die Emotionen über. Steckt hinter alldem wirklich ein dunkler Fluch? Zoe macht sich auf die Suche nach der Wahrheit. Diana Kriehn spricht diese Geschichte über die innige Beziehung zwischen Mensch und Pferd mit viel Emotion und Ausdruck.

Zum Inhalt von "Pferdeflüsterer-Academy. Verletztes Vertrauen":
Zoe und Isabelle sind Freundinnen. Doch Cyprian steht zwischen ihnen. Beide würden dem mysteriösen Jungen gerne näher kommen und riskieren dafür ihre Freundschaft. Als Cyprian mehr Zeit mit Isabelle verbringt, wendet sich Zoe der unnahbaren Pferdenärrin Cathy zu. Nach und nach gewinnt Cathy Vertrauen zu Zoe und erzählt ihr von ihrer dunklen Vergangenheit vor der Zeit in Snowfields. Nachdem Zoe einen geheimnisvollen, an Cathy adressierten Brief öffnet, möchte sie ihr helfen und trifft eine folgenschwere Entscheidung.

Zum Inhalt von "Ponyhof Apfelblüte. Ein eigenes Pony für Mia":
Mia bekommt ein eigenes Pony! Alle Mädchen begrüßen Prinz auf dem Ponyhof Apfelblüte und Mia ist überglücklich. Von nun an kann sie rund um die Uhr Zeit mit ihrem Pony verbringen. Doch warum ist Prinz so ängstlich, wenn jemand auf ihm reiten will? Da stoßen Mia und ihre Freundinnen auf ein großes Geheimnis. Auf dem Ponyhof Apfelblüte werden Träume wahr. Jedes Mädchen findet sein Lieblingspony, kann mit ihm schmusen, es striegeln und natürlich auf ihm reiten. Ein großer Hörspaß für kleine Reitfans! Jule Hupfeld versetzt die Hörer mit ihrer lebendigen Lesung auf den turbulenten "Ponyhof Apfelblüte". Ideal für alle begeisterten Reitfans!

Zum Inhalt von "Wieso? Weshalb? Warum? Wir entdecken heimische Tiere":
Karl und die Kinder Amelie und Till gehen auf Gartensafari: Sie entdecken bunte Schmetterlinge, lauschen einem Vogelkonzert und erfahren, warum Hummeln nützlich sind. Auf einer Nachtwanderung durch den Wald folgen sie dem Leuchten der Glühwürmchen, dem Ruf des Käuzchens und der Spur der Wildschweine. Doch auch in der Stadt entdecken Karl und die Kinder Waldtiere. Nach vielen Ausflügen in die Natur sind Till und Amelie zu richtigen kleinen Tierforschern geworden und bekommen von Karl noch einfache Tipps, wie jeder heimische Tiere schützen kann. Authentische Geräusche, viel Musik und das Eröffnungslied machen das Ganze zum spannenden Hörerlebnis nach dem Motto "Ich bin ganz Ohr!"

Zum Inhalt von "Wieso? Weshalb? Warum? Abenteurer und Entdecker":
Sonja und die Kinder Elias und Luisa gehen im Museum auf eine abenteuerliche Reise um die Welt und durch die Zeit. Auf einem nachgebauten Segelboot fühlen sie sich wie Kolumbus auf großer Fahrt, in einer Höhle entdecken sie Zeichnungen von Steinzeitmenschen und klettern anschließend in die Tauchkapsel, mit der Piccard und Walsh zum Marianengraben getaucht sind. Beim Entdeckerwettlauf zum Südpol fiebern sie mit Scott und Amundsen mit, öffnen mutig wie Howard Carter den Sarg von Tutanchamun und hinterlassen wie Neil Armstrong ihren Fußabdruck im "Mondgestein".

Zum Inhalt von "Die Reise des weißen Bären":
Norwegen, Anfang des 13. Jahrhunderts: Der 12-jährige Arthur ist von zu Hause weggelaufen. In der Stadt Bergen wird er beim Stehlen erwischt und zur Strafe in den Käfig eines Eisbären gesperrt. Doch dieser greift den angsterfüllten Jungen nicht an. Da bekommt Arthur einen besonderen Auftrag: Er soll sich um den Eisbären kümmern, der auf einem Schiff nach London transportiert wird - als Geschenk des norwegischen Königs an den König von England. Zusammen erleben sie eine Reise voller Gefahren. Und immer ist es der weiße Bär, auf dessen Hilfe Arthur zählen kann und dem er am liebsten die Freiheit schenken würde. Julian Greis spricht mit viel Gefühl und Abenteuer in der Stimme und nimmt seine Hörer mit auf eine spannende Reise von Norwegen nach London.

Zum Inhalt von "Sturmtochter. Für immer verloren (Download only)":
Die Isle of Skye wird mehr und mehr von Elementaren heimgesucht. Sie scheinen nun sogar noch mächtiger zu sein als zuvor. Ava verliert zunehmend die Kontrolle über ihre Fähigkeiten, deshalb macht sie sich auf die Suche nach dem verschollenen Dolch des Wasserclans. Doch die Gefahr lauert plötzlich auch von anderer Seite - und Ava sieht sich von mächtigen Feinden umgeben. Auch Lance kann ihr nicht helfen, der zum neuen Anführer der Campbell-Sturmkrieger ernannt wird. Denn sein erster Auftrag lautet: Ava finden und ausschalten. Gesprochen von Synchronschauspielerin Madiha Kelling Bergner.

Zum Inhalt von "Ostfriesennacht":
Ein Mörder geht um in Ostfriesland. Einer, der Frauen in Ferienwohnungen tötet. Genau dort, wo sie sich am sichersten fühlen. Was verbindet diese Frauen? Besonders Frank Weller beschleicht ein ungutes Gefühl: Seine Tochter hat einen neuen Freund. Und der macht sich in mehr als einer Hinsicht verdächtig. Der neue Fall bringt Ann Kathrin Klaasen an ihre Grenze: Beruflich jagt sie einen Serienkiller, privat versucht sie, ihren Mann Frank Weller vor einem Desaster zu bewahren. Und zu allem Überfluss mischt sich auch noch das BKA ein. Nur gut, wenn man echte Freunde hat. Bestseller-Autor Klaus-Peter Wolf zieht seine Zuhörer mit einem atemberaubenden Thriller in den Bann.

Zum Inhalt von "Walter muss weg":
Frau Huber ermittelt. Der erste Fall. Glaubenthal: Umgeben von ausgedehnten Wäldern liegt es in einer sanften, von wildromantischen Schluchten durchzogenen Hügellandschaft. Doch der schöne Schein trügt - dieses Dorf hat es in sich. Das bekommt auch Hannelore Huber auf der Beerdigung ihres Mannes zu spüren. Groß war die Vorfreude auf ein beschauliches Leben in Harmonie: endlich Witwe. Nun aber muss sie auf ihre alten Tage auch noch Ermittlerin werden. Denn im Sarg ruht, wie sich zeigt, nicht ihr Ehegatte, sondern die falsche Leiche. In Glaubenthal ist es mit der Idylle vorbei. Da stellt sich nicht nur die Frage, wer diesen Toten auf dem Gewissen hat oder was in Glaubenthal sonst noch alles in den Gräbern herumliegt, sondern vor allem: Wo ist der verstorbene Ehegatte? Mit viel Humor und Charme nimmt Karl Menrad seine Hörer mit auf die spannende Suche der grantigen Hannelore Huber und erweckt mit seiner Stimme ein ganzes Dorf zum Leben. 

[27.02.2019]

zurück

Newsletter abonnieren

BW
JUMBO im Vertrieb von BücherWege

Besuchen Sie uns auf:

   

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum