Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer
Auf dem Hörbuch ist eine Illustration abgebildet, die ein Mädchen in Kleid und Schürze zeigt, die einen Flamingo im Arm hält. Neben ihr läuft ein Igel davon und auf einem Baum sitzt eine Katze.

3 CDs • ISBN 978-3-8337-2250-9

In den Warenkorb legen € 18,99 
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Auf die Merkliste setzen...
Alice's Adventures in Wonderland
2:12 min. - 128 KBits/s

Lewis Carroll: Alice's Adventures in Wonderland

Interpret: Marianne Graffam

Gesamtspielzeit: 02:47:46

"Alice's Adventures in Wonderland" tells of a girl named Alice who falls down a rabbit hole into a fantasy world ("Wonderland") populated by weird, humanoid creatures.

Wer wie die kleine Alice einem sprechenden weißen Kaninchen in seinen Bau folgt, landet in einer Welt voller Wunder und Abenteuer. Die Geschichte von Alice im Wunderland gehört zu den bekanntesten der englischen Literatur und jedes Kind kennt die Grinsekatze und die Herzkönigin.

Marianne Graffam spricht das humorvolle Meisterwerk mit brillantem Gespür für den Sprachwitz und gibt jedem Charakter eine unverwechselbare Stimme.

Die GoyaLiT-Reihe "The Sound of the Language" präsentiert die beliebtesten Themen der englischsprachigen Literatur im Original. Englische Schauspieler interpretieren die ungekürzten Texte. Die Sammlung literarischer Perlen ermöglicht lebendiges Fremdsprachenlernen durch Hören. Eine Vokabelliste im Booklet erleichtert das Verständnis.

Downloads:

Pressestimmen:

Diese Lesung des englischsprachigen Originals beginnt mit einem gereimten Vorspruch, vorgetragen mit der warmen Stimme Gordon Griffins. Noch überzeugender und zum Stoff passender ist dann jedoch die angenehm helle und klare Stimme von Marianne Graffam. In ihrem englischen Sprach-Element vermag sei ebenso zu überzeugen. Sie spricht relativ schnell, aber dadurch lebendig und unterhaltsam, charakterisiert unaufdringlich die einzelnen Figuren und sorgt mit ihrer sehr klaren Aussprache für ein gutes Verständnis bei fortgeschrittenen Englischlernern, besonders, wenn diese die Geschichte aus der deutschen Übersetzung bereits kennen. Sie lässt im Kopf des Hörers die fantastische Welt erstehen und übermittelt in feinen Nuancen auch die zahlreichen komischen und witzigen Stellen. Hilfreich sind die Vokabeln im Booklet, vor allem, wenn es sich um tatsächlich nicht im Wortschatz von Fremdsprachlern befindliche Ausdrücke aus der fantastischen Welt handelt. Sehr lehrreich sind auch die Übertragungen der englischen Sprichwörter. Sie alle finden sich nach Kapiteln geordnet und ermöglichen so ein Nachschlagen beim Hören. Die Bekanntheit der literarischen Vorlage und die hörenswerte Umsetzung lassen dieses Hörbuch als sehr geeignet für fortgeschrittene Englischlerner im Jugend- und Erwachsenenalter erscheinen.
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)

Unsere Tipps für Sie:

  • Auf dem Cover ist das im Schatten gelegene Gesicht eines Pfeife rauchenden Mannes zu sehen.
    The Murders in the Rue Morgue
  • Auf dem Cover ist die Illustration eines Mannes zu sehen, der mit einem Buch in der Hand auf dem rechten Bein steht. Im Hintergrund ist das Meer und ein Segelboot zu sehen.
    150 Limericks
  • Auf dem Hörbuch ist eine Illustration abgebildet, die einen weißhaarigen Mann im Mantel mit Zylinder und Spazierstock auf einer Straße zeigt. Hinter ihm gehen Menschen in Häuser.
    A Christmas Carol in Prose (MP3)
  • Auf dem Cover ist eine Illustration von verschiedenen Blumen am Bildrand zu sehen. Ein Rotkehlchen sitzt auf dem Wort
    Great Short Stories & Tales
  • Auf dem Hörbuch ist eine Illustration abgebildet, die einen Raben auf einem Ast vor einer Ruine zeigt.
    The Fall of the House of Usher
  • Auf dem Hörbuch ist eine Illustration abgebildet, die einen Riesen zeigt, der zwischen einem Haus und einer Statur auf einer Säule in einem Garten sitzt und einen Jungen in der Hand hält, der nach den Früchten eines Baumes greift.
    The Selfish Giant
  • Auf dem Hörbuch ist eine Illustration abgebildet, die ein Madchen in Kleid und Schürze mit einer Krone und einem Zepter zeigt. Hinter ihr steht ein Ei im Anzug, vor ihr ein Frosch und neben ihr zwei identisch aussehende Männer.
    Through the Looking-Glass
  • Auf dem Hörbuch ist eine Illustration abgebildet, die ein Mädchen zeigt, das aus einem Fenster schaut. Draußen schwebt vor dem Nachthimmel ein Junge mit einer Flöte in der Hand.
    Peter Pan
  • Auf dem Hörbuch ist eine Illustration abgebildet, die einen nackten Jungen zeigt, der auf dem Ast eines Baumes sitzt und einen schwarzen Panther am Hals streichelt, während ein brauner Bär seinen Kopf nach ihnen ausstreckt.
    The Jungle Book
  • Auf dem Hörbuch ist eine Illustration abgebildet, die eine Frau zeigt, die auf dem Boden vor einem Schreibtisch an einem Fenster zwischen zwei Vorhängen kniet und Blätter aufsammelt, die umherfliegen.
    Lady Susan

Lewis Carroll

Lewis Carroll wurde 1832 als Charles Lutwidge Dodgson in Daresbury/England geboren. Er studierte und lehrte Mathematik in Oxford. 1856 veröffentlichte er das erste Gedicht unter dem Pseudonym Lewis Carroll. Für Alice Liddell, die Tochter seines Dekans, schrieb er 1865 sein bekanntestes Werk "Alice's Adventures in Wonderland". Lewis Carroll starb 1898 in Guildford an einer Bronchitis.

Das Foto zeigt die Hörbuchsprecherin Marianne Graffam.

© Matthias Scheuer

Marianne Graffam

Marianne Graffam, geboren 1977 in Hamburg, studierte an der Central School of Speech and Drama in London und stand in internationalen Musicals und Theaterinszenierungen auf der Bühne. Als Sprecherin arbeitet sie unter anderem für Nickelodeon, den RBB, BBC Open University und National Geographic als Station Voice. Marianne Graffam spricht Hörbücher, Hörspiele und Computerspiele für Kinder und steht als Schauspielerin vor der Kamera. Sie lebt in Berlin.

Newsletter abonnieren

BW
JUMBO im Vertrieb von BücherWege

Besuchen Sie uns auf:

   

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum