Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer
Auf dem Hörbuch ist eine Illustration abgebildet, die schattenhaft drei Jungen mit einem Fußball vor einem grassgrünen Hintergrund zeigt.

CD • ISBN 978-3-8337-2897-6

In den Warenkorb legen € 10,00 
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Auf die Merkliste setzen...

Moritz Rinke: Also sprach Metzelder zu Mertesacker...

Lauter Liebeserklärungen an den Fußball

Interpret: Moritz Rinke, Christoph Metzelder, Stefan Kaminski

Gesamtspielzeit: 01:12:23

Literatur und Fußball: Ist nicht beides zunächst Spiel? Und geht es nicht trotzdem immer um alles, ums Letzte, ums Ganze? Autor Moritz Rinke, selbst Mitglied der DFB-Autoren-Nationalmannschaft, und Ausnahmeschauspieler Stefan Kaminski spielen sich in dieser Liebeserklärung an den Fußball virtuos die Bälle zu. So sind Angela Merkels Liebesbriefe an Bastian Schweinsteiger und Jogi Löws Wutrede zu hören und der DFB-Pokal wird heimlich in die Berliner Nacht entführt. Der ehemalige Nationalspieler Christoph Metzelder setzt dem Hörbuch die Pokalkrone auf.

Das gleichnamige Buch ist im Verlag Kiepenheuer & Witsch erschienen.

Downloads:

Video:

Pressestimmen:

Ganz apart ist Stefan Kaminskis Jögi-Löw-Parodie ("Ich bin ein Dakdiker"). Und auch Christian Metzelder darf Sätzchen sagen, in denen die gesamte Fußball-Philosophie steckt: Bleib auf dem Rasen, Mensch, dein Kopf ist nur für Köpper gut.
Frankfurter Allgemeine Zeitung

weitere Pressestimmen...

Auszeichnungen:

Unsere Tipps für Sie:

  • Auf dem Cover ist der Umriss einer Frau zu sehen, die auf einer Wiese steht und die Arme nach oben streckt. Links und rechts sind Umrisse zweier Bäume zu erkennen. Das Cover ist in blau, orange und hellrose gehalten.
    Fünf Wörter für Glück
  • Auf dem Cover ist ein Bücherstapel mit einer Weinflasche, die oben drauf steht zu sehen. Außerdem ist die Mose, einige Trauben und zwei Gebäude abgebildet.
    Der Oktobermann
  • Im Hintergrund ist eine Karte Londons zu sehen, in die ein Schwert gerammt wurde. Aus dem Einstich fließt rote Farbe. Es ist außerdem ein Fluss zu sehen, der rot eingefärbt ist. Unten links ist die Illustration eines Fuchses abgebildet.
    Die Glocke von Whitechapel
  • Auf dem Cover ist ein Foto zweier Männer zu sehen, die in einem Bushäuschen sitzen. Im Hintergrund ist ein Kornfeld zu sehen.
    Was wollen die denn hier?
  • Auf dem Cover ist ein Protraitfoto von Henning Venske zu sehen.
    Summa Summarum
  • Auf dem Cover ist ein verschwommenes Portraitfoto einer jungen Frau zu sehen, die nach links aus dem Bild weggeht.
    weg
  • Aufdem Cover ist die Illustration von drei Frauen abgebildet, die nebeneinander hergehend auf ein Haus zulaufen. Die mittlere schiebt ein Fahrrad, auf derem Gepäckträger sich eine Kiste befindet. Im Hintergrund ist ein See zu sehen.
    Drei Frauen am See
  • Auf dem Cover ist die Illustration eines blattlosen Baumes abgebildet, der am rechten Bildrand steht und dessen Äste in die Mitte ragen. In der Bildmitte ist eine Fledermaus zu sehen, die auf den Betrachter zufliegt.
    Dracula (MP3)
  • Auf dem Cover ist eine Illustration von zwei Geistern zu sehen. Der linke Geist trägt einen Hut und einen Kaffeebecher, der rechte einen Schal und eine Handtasche.
    Geister auf der Metropolitan Line
  • Auf dem Cover ist eine Illustration einer Frau zu sehen, die eine gestreifte Decke auf Dünen ausbreitet. Vor der Decke steht ein Obstkorb, rechts daneben liegt ein augeschlagenes Buch. Rechts der Decke steht ein Schaf, das die Frau anblickt.
    Sommer. Jetzt!
Das Foto zeigt den Autor Moritz Rinke.

© Joscha Jenneßen

Moritz Rinke

Moritz Rinke wurde 1967 in Worpswede geboren, studierte "Drama, Theater, Medien" in Gießen, und zählt zu den erfolgreichsten deutschen Gegenwartsdramatikern. Sein Stück "Republik Vineta" wurde 2001 in der Kritikerumfrage der Zeitschrift Theater heute zum besten deutschsprachigen Theaterstück gewählt und 2008 für das Kino verfilmt. Im Sommer 2002 gelangte seine Neudichtung der "Nibelungen" bei den Festspielen in Worms zur Uraufführung, die in den Folgejahren ein großes Publikum fand. "Café Umberto" (2005) wurde bereits an neun Theatern gespielt. Einige seiner Reportagen, Kurzgeschichten und Essays sind unter dem Titel "Der Blauwal im Kirschgarten" sowie "Das große Stolpern" erschienen und wurden mehrfach ausgezeichnet. Moritz Rinke lebt in Berlin und ist Gastprofessor für Szenisches Schreiben am Deutschen Literaturinstitut Leipzig.

Christoph Metzelder

Christoph Metzelder, 1980 in Haltern geboren, ist ein deutscher Fußballspieler und ehemaliges Mitglied der Nationalmannschaft. Neben seiner Karriere als Fußballprofi hat er ein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Fernuniversität Hagen absolviert. Nach mehreren Spieljahren bei den Vereinen Borussia Dortmund und Real Madrid steht er seit 2010 bei FC Schalke 04 unter Vertrag. Er engagiert sich für soziale Zwecke, zum Beispiel unterstützt er sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche, und bekam im Jahre 2011 den Vereinsorden des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen verliehen.

Das Foto zeigt den Hörbuchsprecher Stefan Kaminski.

© Matti Kaminski

Stefan Kaminski

Stefan Kaminski, geboren 1974 in Dresden, studierte an der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" in Berlin. Er stand viele Jahre auf der Bühne des Deutschen Theaters in Berlin, wo er unter anderem mit Regisseuren wie Dimiter Gotscheff arbeitete. Seine Laufbahn als Sprecher begann Kaminski 1996 beim Hörfunk. Seitdem hat er in zahlreichen Hörspiel- und Hörbuch-Produktionen mitgewirkt und ist mit seiner Live-Hörspiel-Reihe "Kaminski ON AIR" regelmäßig im Deutschen Theater Berlin aufgetreten. Zurzeit ist er mit dem Live-Hörspiel "Sartana" mit Bela B, Oliver Rohrbeck und Peta Devlin auf Tour. Zudem arbeitet er als Autor für Radio und Fernsehen. Stefan Kaminski lebt in Berlin.

Newsletter abonnieren

BW
JUMBO im Vertrieb von BücherWege

Besuchen Sie uns auf:

   

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum