Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer
Das Foto zeigt die Autorin Antje Babendererde.

© Antje Babendererde

Antje Babendererde

Antje Babendererde, geboren 1963, wuchs in Thüringen auf und arbeitete nach dem Abi als Hortnerin, Arbeitstherapeutin und Töpferin, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Viele Jahre lang galt ihr besonderes Interesse der Kultur, Geschichte und heutigen Situation der Indianer. Ihre einfühlsamen Romane zu diesem Thema für Erwachsene wie für Jugendliche fußen auf intensiven Recherchen während ihrer USA-Reisen und werden von der Kritik hoch gelobt. Mit ihren Romanen "Isegrim" und "Der Kuss des Raben" kehrt die Autorin zu ihren Thüringer Wurzeln zurück.

Weitere Informationen:
www.babendererde-lesen.de

Bei JUMBO Neue Medien & Verlag erschienen:

Seiten:  1 

Auf dem Hörbuch ist eine Illustration abgebildet, die in violett Blätter an einem Ast zeigt, und davor in weiß zwei Federn, einen Raben und ein weißes Blatt.

Antje Babendererde: Der Kuss des Raben

Mila ist schön und rätselhaft. Ihre Vergangenheit will sie um jeden Preis geheim halten. In Moorstein sucht die Sechzehnjährige einen Neuanfang und findet ihre große Liebe...

mehr...

Auf dem Hörbuch ist eine Illustration abgebildet, die einen Wolf zeigt, dessen Umrisse mit Pflanzen ausgemalt sind.

Antje Babendererde: Isegrim

Der Wald ist Jolas Refugium. Hier kennt sie jeden Winkel, jeden Baum, jedes Tier. Sie ist die Herrin des Waldes. Doch seit einiger Zeit fühlt Jola sich beobachtet.

mehr...

Auf dem Hörbuch ist ein Adler abgebildet, der am Himmel über Gräser fliegt.

Antje Babendererde: Julischatten

Sim heißt eigentlich Simona und will um jeden Preis auffallen. Und das tut sie wie ein bunter Hund im Reservat Pine Ridge im Nordwesten der USA ...

mehr...

Auf dem Hörbuch ist ein Teil einer bunt bemalten, aus Holt geschnitzten Figur abgebildet, hinter der ein Wald im Nebel aufragt.

Antje Babendererde: Rain Song

Der Sturz von den Klippen am Cape Flattery hätte tödlich ausgehen können. Doch Hanna überlebt - dank des Makah-Indianers Greg. Als dieser von Hanna den Grund ihrer Reise nach Neah Bay erfährt, schlagen die Wellen der Vergangenheit über den beiden zusammen.

mehr...

Auf dem Hörbuch ist eine Welle abgebildet und darüber der vordere Teil von zwei Surfbrettern.

Antje Babendererde: Indigosommer

Ein einsamer Strand, ein grenzenloser Ozean, ein Ort voller Magie und Geheimnisse - die 15-jährige Austauschschülerin Smilla wähnt sich in La Push im Paradies.

mehr...

Auf dem Hörbuch sind Gräser abgebildet, auf die vor dunklem Hintergrund Licht fällt.

Antje Babendererde: Die verborgene Seite des Mondes

"Kannst du in Deutschland die verborgene Seite des Mondes sehen?"
"Nein, Simon. Egal, wo man gerade ist auf der Welt, den Mond sieht man immer nur von einer Seite."

mehr...

Auf dem Hörbuch sind illustrierte Libellenflügel über glitzerndem Wasser abgebildet.

Antje Babendererde: Libellensommer

Jodie ist unglücklich - mit ihrer Figur und mit ihren ständig streitenden Eltern. Sie beschließt abzuhauen und zu ihrer Internetbekanntschaft Tim zu trampen.

mehr...

Auf dem Hörbuch ist eine bewaldete, bergige Küste abgebildet, die von drei Indianern mit Paddeln und einem Wal überblendet wird.

Antje Babendererde: Der Gesang der Orcas

Sofie ist tief beeindruckt von den majestätischen Orcas vor der Küste Nordamerikas. Der junge Makah-Indianer Javid fährt mit ihr allein auf das Meer hinaus, um die Wale ganz nah zu sehen. Hier kann Sofie zum ersten Mal die Trauer um ihre Mutter vergessen. Doch dann kommt ein Sturm ...

mehr...

Seiten:  1 

Newsletter abonnieren

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum