Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer
Auf dem Cover sind Tannenzweige, Walnüsse, Sternanis und Zimtsterne nebeneinander aufgereiht.

CD • ISBN 978-3-8337-3772-5

In den Warenkorb legen € 8,00 
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Auf die Merkliste setzen...

Apfelpunsch und Zimtsternduft

Geschichten, Lieder, Märchen und Gedichte für eine besinnliche Weihnachtszeit

Interpret: Dieter Wien, Rolf Nagel, Marion Elskis, Julia Nachtmann, Cantilene-Kinderchor, Ulrike Hübschmann, Gerd Baltus, Neuer Knabenchor Hamburg, Christian Brückner, Bettina Göschl, Karl Menrad, Thomas Friz

Musik: Bettina Göschl

Gesamtspielzeit: 01:20:13

Dieses literarische und musikalische Hörerlebnis für die ganze Familie weckt die Lust auf weihnachtliche Köstlichkeiten und führt mit 20 Geschichten, Liedern, Märchen und Gedichten durch eine genussvolle Adventszeit.

Inhalt: Die Sperte kriegt die Krümel • Altes Kaminstück • Der Tannenbaum • Erdnusssauce und Weihnachtsvögel • Erfüllet die Luft, ihr Lieder (Lied) • Hänsel und Gretel • Der süße Brei • Durch die Berge weht der Wind (Lied) • Herr Löffel und Frau Gabel • Vom Himmel hoch, ihr Engel kommt! (Lied) • Das Riesenzuckermännchen • Nussknacker • Es kommt ein Schiff geladen (Lied) • Frau Holle • Stille Nacht, heilige Nacht (Lied) • Jesu Geburt • Der Bratapfel • In dunkler Nacht (Lied) • Maria, die Nachtigall • Hört das Lied der Sternensänger (Lied)

Downloads:

Pressestimmen:

Die insgesamt 24 verschiedenen Stücke sind bunt und abwechslungsreich arrangiert. Sie verzaubern und lassen den Advent besonders stimmungsvoll werden. Beim Hören stellt sich eine Ruhe ein und man spürt den Zauber, der diese besondere Zeit des Jahres ausmacht.
janetts-meinung.de

Unsere Tipps für Sie:

  • Auf dem Cover ist eine Illustration eines Tisches abgebildet, auf dessen linken Rand ein Grammophon steht. Am rechten Rand hält eine Hand eine Zeichnung eines Glases mit Weißwein ins Bild.
    Literaturgenüsse zum Weißwein
  • Auf dem Cover ist ein Fotos eines gelben Autos abgebildet, das von links nach rechts fährt. Auf dem Dach sind Gepäckstücke befestigt. Im Hintergrund sind Berge und ein Baum zu sehen.
    Das Autofahrer-Hörbuch
  • Auf dem Cover sind verschiedene Blumen und Blüten zu sehen, die um den Titel in der Mitte des Hörbuchs liegen.
    Ich hab ja Dich
  • Auf dem Cover ist ein Glas Rotwein abgebildet. Am rechten unteren Rand sind rote Weintrauben zu sehen, neben dem Glas liegen eine Flasche und ein angebrochener Brotlaib.
    Literaturgenüsse zum Rotwein
  • Auf dem Cover ist ein Koffer abgebildet, auf dem ein kleines Holzflugzeug steht. An ihm befestigt ist ein roter Herzluftballon.
    Das Reise-Hörbuch
  • Auf dem Cover sind viele verschiedene Blumen vor einer Holzwand abgebildet. Neben den Blumen stehen eine Gieskanne und grüne Gummistiefel, in denen ebenfalls Blumen stehen.
    Frühlingsglück & Sommerzauber
  • Auf dem Cover ist eine Tasse Kaffe von oben abgebildet. Auf der Oberfläche sind Kaffebohnen verteilt.
    Kaffee, Cappuccino, Espresso
  • Auf dem Cover ist ein Bogen Briefpapier abgebildet, auf dem der Titel abgedruckt ist. Daneben liegen ein Füller und ein Pinsel. Am Bildrand sind Rosen zu sehen.
    Ewig Dein
  • Auf dem Cover des Hörbuchs sind verschiedene zusammengefaltete Stoffe, eine Schere, Knöpfe, zwei Fingerhüte, ein Nadelkissen, sowie Garn abgebildet.
    Das Näh-Hörbuch
  • Auf dem Hörbuch ist ein Block mit Zencolor-Motiven drauf abgebildet, auf dem drei farbige Buntstifte und ein Blumenstrauß liegen. Der Block liegt auf einer Tischplatte aus Holz, auf der weitere Blumen liegen.
    So klingt Entspannung
Das Foto zeigt den Hörbuchsprecher Dieter Wien.

© Dieter Jäger

Dieter Wien

Dieter Wien wurde 1934 in Danzig geboren und wuchs in Halle / Saale auf. Hier begann er Jahre später auch seine Karriere als Schauspieler. Es folgten zahlreiche Engagements an ostdeutschen Bühnen, unter anderem in Leipzig, Gera und Erfurt. Am Maxim Gorki Theater Berlin war Dieter Wien ab 1964 für vierzig Jahre festes Ensemblemitglied. Dieter Wien spielte in über 20 Kinofilmen sowie zahlreichen Fernsehproduktionen, darunter "Klemperer - Ein Leben in Deutschland". Für GoyaLiT interpretiert er unter anderem Tschingis Aitmatows Roman "Der Schneeleopard". Dieter Wien lebt in Berlin.

Das Foto zeigt Rolf Nagel

© Nicole Manthey

Rolf Nagel

Rolf Nagel, geboren 1929 in Hamburg, ist ein renommierter Theater- und Fernsehschauspieler. Nach seiner Ausbildung an der Schule für Musik und Theater in Hamburg folgten Engagements an verschiedenen deutschen Bühnen, unter anderem für 15 Jahre am Hamburger Thalia Theater. Von 1966 bis 1995 leitete Rolf Nagel die Schauspielabteilung an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Hamburg. Als Fernsehschauspieler war Rolf Nagel in dem Dreiteiler "Die Gentlemen bitten zur Kasse", dem Film "Mein Leben - Marcel Reich-Ranicki" und in Serien wie "Zwei alte Hasen", "Heimatgeschichten" und "Alphateam" zu sehen. Für "Alphateam" arbeitete er auch als künstlerischer Berater. Von 2007 bis 2013 spielte Rolf Nagel in der Fernsehserie "Rote Rosen" mit. Er ist Mitglied der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste und Ehrenmitglied der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" in Berlin. Rolf Nagel lebt in Hamburg.

Das Foto zeigt die Hörbuchsprecherin Marion Elskis.

© Marion Elskis

Marion Elskis

Marion Elskis, geboren 1966, war in über 30 Hauptrollen am Theater zu sehen. Für die Irina in Tschechows "Drei Schwestern" erhielt sie den Boy-Gobert-Preis. Im Theater Kontraste des Winterhuder Fährhauses überzeugt die Schauspielerin in der Erfolgskomödie "Frau Müller muss weg" von Lutz Hübner. Sie spielt in Fernsehserien wie "Das Duo", "Großstadtrevier" und "Alphateam" mit. Seit Jahren ist sie auch als Synchronsprecherin aktiv, so leiht sie Holly in "King of Queens" sowie Bridget Fonda und Judy Garland ihre Stimme. Sie lebt in Hamburg.

Das Foto zeigt die Hörbuchsprecherin Julia Nachtmann.

© Svenja Thilker / JUMBO Verlag

Julia Nachtmann

Julia Nachtmann wurde 1981 in Stuttgart geboren. Schon während ihres Studiums an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg war sie mehrfach am Thalia Theater zu sehen. Von 2005 bis 2013 engagierte man sie ans Schauspielhaus Hamburg, wo sie 2006 mit dem Boy-Gobert-Preis ausgezeichnet wurde. Derzeit ist sie am Deutschen Theater in Berlin zu sehen. Sie wirkte außerdem in diversen Fernsehproduktionen und in der schwäbischen Kinokomödie "Die Kirche bleibt im Dorf" mit. Neben ihrer schauspielerischen Tätigkeit ist Julia Nachtmann auch Sprecherin zahlreicher Hörbücher und beim Rundfunk tätig.

Cantilene-Kinderchor

Der Cantilene-Kinderchor wurde 1997 als Auswahlkinderchor des Helene-Lange-Gymnasiums unter der Leitung von Jan Rainer Bruns gegründet. Mitglied sind rund vierzig Jungen und Mädchen im Alter von acht bis 14 Jahren. Erkundet und trainiert werden Stücke aus den unterschiedlichsten Zeiten und Stilen - von Barock und Klassik bis zu moderner Musik ist alles vertreten. Der Cantilene-Kinderchor veranstaltet Chorreisen, Begegnungskonzerte, und hat an mehreren CD-Produktionen mitgewirkt.

Ulrike Hübschmann

Ulrike Hübschmann, geboren 1963, studierte an der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" in Berlin. Sie spielte unter anderem am Ernst Deutsch Theater in Hamburg und beim Berliner Ensemble. Zudem arbeitet sie als Sprecherin für rbb, ZDF, Arte, VIVA und tritt in TV-Produktionen auf. Ulrike Hübschmann war für den Deutschen Hörbuchpreis nominiert.

Das Foto zeigt den Hörbuchsprecher Gerd Baltus.

© Isa Walther

Gerd Baltus

Gerd Baltus, geboren 1932 in Bremen, arbeitet seit vielen Jahren als Schauspieler. Sein erstes Engagement erhielt er 1953 am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg, dem er unter Gustaf Gründgens drei Jahre lang angehörte. Es folgten Bühnenauftritte unter anderem in Bonn, Berlin und München, wo er Mitglied des Ensembles der Kammerspiele war. Er tritt in bekannten Fernsehserien wie "Der Alte", "Derrick", "Das Traumschiff" und "Tatort" auf. Gerd Baltus lebt in Hamburg.

Neuer Knabenchor Hamburg

Der Neue Knabenchor Hamburg, 1991 als Chor der Staatlichen Jugendmusikschule Hamburg gegründet, singt Werke aus alter und neuer Zeit, in verschiedenen Sprachen und in unterschiedlichen Besetzungen. Der aus 35 Knaben- und 20 Männerstimmen zusammengesetzte Konzertchor gewann bereits mehrere Chorwettbewerbe, wirkte in Musik-, Theater- und Opernproduktionen mit, und gibt an die 200 Konzerte im In- und Ausland.

Christian Brückner

Christian Brückner wurde 1943 in Waldenburg/Schlesien geboren. Er studierte Publizistik, Germanistik und Theaterwissenschaften und war anschließend an verschiedenen Theatern engagiert, unter anderem in Berlin und New York. Seine erste große Synchronrolle hatte der damals 24-jährige mit Warren Beatty in "Bonnie & Clyde". Inzwischen gilt Christian Brückner als Ikone unter den deutschen Synchronsprechern. Er leiht Robert de Niro, Harvey Keitel und Marlon Brando seine Stimme. Außerdem ist er in Hörspielproduktionen, Lesungen und Dokumentarfilmen zu hören. Für seine "herausragenden Sprecherleistungen" erhielt Christian Brückner 1990 den Adolf-Grimme-Preis.

Das Foto zeigt die Kinderliedermacherin Bettina Göschl mit einer Gitarre.

© JUMBO Verlag

Bettina Göschl

Bettina Göschl, geboren 1967 in Bamberg, ist ausgebildete Erzieherin. Elf Jahre lang war sie als Gruppenleiterin in der Elementar- und Heilpädagogik tätig. Seit 1992 schreibt sie Lieder und Geschichten für Kinder. Später kamen Drehbücher für das Kinderfernsehen hinzu. Bettina Göschls Lieder sind vielen Kindern aus der Fernsehsendung "SingAlarm" auf KiKA und aus der Radiosendung "Bärenbude" auf WDR 5 bekannt. Sie tourt in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Im JUMBO Verlag sind zahlreiche CDs und Kinderbücher von Bettina Göschl erschienen. Sie lebt als freie Liedermacherin und Autorin an der Nordseeküste.

Das Foto zeigt den Hörbuchsprecher Karl Menrad.

© Karl Menrad

Karl Menrad

Karl Menrad, geboren 1944 in Neustadt/Schwarzwald, spielt seit fast vierzig Jahren auf Bühnen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Er studierte Germanistik, Geschichte und Theaterwissenschaft, bis er 1968 sein erstes Engagement als Schauspieler erhielt. Es folgten weitere Verträge, unter anderem war Menrad 14 Jahre lang am Burgtheater Wien engagiert. Das Fernsehpublikum kennt ihn aus der ORF-/ZDF-Serie "Schlosshotel Orth". Heute arbeitet Karl Menrad als Schauspieler, Rundfunk-, Hörbuch- und Synchronsprecher. Er lebt in Wien.

Thomas Friz

Thomas Friz, geboren 1950 in Göppingen, begann seine Karriere als Musiker mit kleinen Solotourneen durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Von 1974 bis 1986 musizierte er mit Erich Schmeckenbecher als Duo unter dem Namen "Zupfgeigenhansel". Der Durchbruch gelang: Beide Liedermacher wurden 1978 als Künstler des Jahres von der Deutschen Phono-Akademie ausgezeichnet. Nach der Auflösung von "Zupfgeigenhansel" 1986 war Friz mit jiddischen und deutschen Volksliederprogrammen solo aktiv. Er veröffentlichte mehr als zwei Dutzend Schallplattenproduktionen und spielte weltweit Konzerte.

Newsletter abonnieren

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum