Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer

Pressestimmen:

Daniel Speck: Bella Germania

Das ist ein vielfarbiger Deutschland-Italien-Bildband, ein Film für die Ohren, und auch wenn Speck etwa das karge Leben auf Sizilien damals sehr authentisch beschreibt, blüht auch immer wieder die italienische Landschaft vorm inneren Auge auf. MDR Figaro

Mit Vergnügen habe ich Daniel Specks deutsch-italienische Familiengeschichte "Bella Germania" gehört (GoyaLit), die Marie Bierstedt mit viel Gefühl und großer Sprach- und Akzent-Begabung liest. Cornelia Camen, BuchMarkt

Marie Bierstedt versteht es, trotz ihrer jugendlichen Stimme die unterschiedlichen Protagonisten einfühlsam und emotional zu gestalten. Ein Hörvergnügen mit Tiefgang! ekz.bibliotheksservice

Marie Bierstedt schafft es, der speziellen Atmosphäre von "Bella Germania" passende Stimmen und Stimmungen zu verleihen. kulturtipp

Daniel Speck, bisher als erfolgreicher, mehrfach ausgezeichnete Drehbuchautor bekannt, ist mit seinem Romandebüt ein packendes Werk gelungen, das den Hörer mit in die Erlebnisse hineinzieht und den Spannungsbogen bis zum Schluss aufrecht erhält. Auch dank der Sprecherin Marie Bierstedt, die alle Stimmungen und Zwischentöne mit viel Gefühl umsetzt. Schweizer Familie

Die liebenswerten und lebenshungrigen Vorfahren, große Gefühle in der Sonne von Süditalien und die Geschichte der Isetta machen das Hörbuch unbedingt hörenswert. Der Hörspiegel

"Bella Germania" ist eine schöne Familiengeschichte, die in diesem Hörbuch durch eine sehr angenehm zu hörende Sprecherin toll vorgetragen wird und mir so viel Audio - Genuss beschert hat! papierundtintenwelten.blogspot.de

Marie Bierstedt liest eindrucksvoll und ausdrucksstark vor allem durch die italienischen Sätze und ermöglicht so ein authentisches Hörererlebnis dieser beeindruckenden, ereignisreichen Familiengeschichte. Borromäusverein e. V.

Es ist eine Erzählweise, die packt und den Leser mitzieht, eine Leichtigkeit im Ton, die dennoch die Tiefen des Lebens und der Beziehungen der Personen untereinander nicht ausklammert, sondern auf den Punkt trifft. Eine Emotionalität, die Marie Bierstedt bestens im Hörbuch in Betonung und Ausdruck aufnimmt und weitervermittelt, so dass auch die Hörfassung des Romans sehr empfehlenswert umgesetzt wurde. buchtips.net

Marie Bierstedt liest aus der Sicht von Julia mit einer sehr jugendlichen Stimme, variiert die Stimmlagen aber gut, wenn sie von den älteren Personen spricht. Der Autor Daniel Speck hat mehrere Jahre in Italien gelebt und das spürt man bei diesem Hörbuch. bn.Bibliotheksnachrichten

Daniel Speck, Grimme-Preisträger und Drehbuchautor von "Maria ihm schmeckt's nicht", hat mehrere Jahre in Rom gelebt und entführt uns mit seiner hinreißenden Geschichte in das geliebte Italien mit Spaghetti, Cappuccino und dem Alfa Romeo von den Fünfzigerjahren bis heute. Wiesbadener Erbenheimer Anzeiger

Marie Bierstedt ist für mich eine angenehm junge, frische, unverbrauchte Stimme, die lebendig und gut artikuliert mehr erzählt als liest. Es schien bisweilen ein Hauch sizilianischer Lebenslust durch meine Küche zu wehen oder der Staub der Münchner Baustellen ließ mich husten. buchverzueckt.blogspot.de

Newsletter abonnieren

BW
JUMBO im Vertrieb von BücherWege

Besuchen Sie uns auf:

   

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum