Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer

Pressestimmen:

Monika Feth: Blutrosen

Feth erzählt ihre aufwühlende Geschichte mit feinem Sprachgefühl aus mehreren Perspektiven, verzichtet dabei aber auf Ich-Erzähler. Diese Balance aus Nähe und Distanz verleiht dem von vier Sprecherinnen und Sprechern im Wechsel vorgetragenen Hörbuch einen eigenwilligen, faszinierenden Tonfall. BÜCHERmagazin

Katja Danowski, Jürgen Uter, Jona Mues und Julia Meier haben das Hörbuch zu einem großartigen Hörerlebnis gemacht, emotional und temporeich, haben sie dem Thriller Leben eingehaucht, sodass ich mich fühlen konnte, als würde ich daneben stehen. LovelyBooks (Beitrag von DianaE)

Verschiedene Sprecher helfen bei der Unterscheidung der unterschiedlichen Charaktere und lesen ihren Part gekonnt vor. Der Täter Mikael spricht so, dass es einem kalt den Rücken herunterläuft, sobald man ihn hört. Auch die Angst der verfolgten Protagonistin ist deutlich spürbar und macht das Hörbuch zu einem wahren Thriller. jugendliteratur aktuell

Durch die sehr guten Sprecher, den ständige Wechsel zwischen diesen und der tollen spannenden Handlung hat mir das Hören dieses Hörbuches sehr großen Spaß gemacht! buecherweltcorniholmes.blogspot.de

Die verschiedenen Protagonisten werden von den erprobten Sprecher/-innen Katja Danowski, Jürgen Uter, Jona Mues und Julia Meier verkörpert. ekz.bibliotheksservice

Wieder hervorragend gelesen von Katja Danowski, Jonas Mues, Jana Schulz und Jürgen Uter. hallo-buch.de

Ein tolles Hörbuch welches für viel Spannung sorgt, kann ich nur jedem empfehlen. LovelyBooks (Beitrag von Fuchs234)

"Blutrosen" bedeutet Unterhaltung, die mörderischer definitiv nicht sein kann. Die Lesung von Katja Danowski, Jürgen Uter, Jona Mues und Julia Meier bedeutet Nervenkitzel pur. literaturmarkt.info

Ein wirklich spannender Thriller. Verband Evangelischer Büchereien in Hessen und Nassau e.V.

[Die Sprecher haben] die Charaktere sehr gut interpretiert und glaubhaft dargestellt, konnten die verschiedenen Emotionen gut transportieren, und so machte es richtig Spaß ihnen zuzuhören. gutowsky-online.de

Lebensnah, realistisch und spannend zugleich. Der Hörspiegel

Newsletter abonnieren

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum