Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer

André Campra

André Campra ist 1660 in Aix-en-Provence geboren. Bereits mit 17 Jahren komponierte er erste Motetten. Im Süden Frankreichs war er mehrmals als Maître de Musique angestellt, ehe er 1694 als Organist der Notre Dame Kathedrale nach Paris zog. In seiner kirchlichen Anstellung war es ihm untersagt Stücke für die Bühnenaufführung zu komponieren. Da er dies trotzdem tat, wurde er schließlich entlassen. Doch seine 1697 uraufgeführte Ballettoper "L'Europe Galante" war so erfolgreich, dass er von ihrem Ertrag sowie der Pension des Königs leben konnte. In der Folgezeit komponierte er Tragödien und Motetten, welche er vor allem während er als Sous Maître angestellt war, vollendete. Campra starb 1744 in Versailles.

Bei JUMBO Neue Medien & Verlag erschienen:

Seiten:  1 

Auf dem Liederalbum ist eine Illustration abgebildet, die eine kleine tanzende Prinzessin mit einer Krone auf dem Kopf zeigt. Um sie herum stehen Akrobaten, die Ringe und Bälle in die Luft werfen, und einige Musiker mit Trompeten und einer Pauke.

Marko Simsa: Geburtstagskonzert für die Prinzessin

Barockmusik für Kinder von Bach, Händel, Purcell u.a.

Die kleine Prinzessin hat Geburtstag. Und deshalb lädt der König alle zu einem prächtigen musikalischen Fest an den Königshof ein, mit vielen Überraschungen für seine Tochter.

mehr...

Seiten:  1 

Newsletter abonnieren

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum