Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer

Louis-Claude Daquin

Louis-Claude Daquin, geboren 1694 in Paris, war Cembalist, Organist und Komponist des Barock. Er galt als überaus virtuos und als musikalisches Wunder. Als Sechsjähriger trat er bereits mit dem Cembalo vor Ludwig XIV auf. Louis Marchand wurde sein Orgellehrer und er besuchte Kompositionsunterricht bei Nicolas Bernier. Im Alter von acht Jahren leitete Louis-Claude Daquin die Aufführung seiner eigenen Motette "Beatus Vir" für großen Chor und Orchester. Er wurde Organist im Kloster Le Petit Saint-Antoine, dann 1727 an der Pfarrkirche Saint-Paul. 1732 bekam er die Organistenstelle in der Cordeliers und 1739 in der Chapelle Royale, der Königlichen Kapelle zu Versailles. 1755 bekleidete er als Organist der Kathedrale Notre Dame de Paris ein weiteres bedeutungsvolles Amt. Zwischen 1749 und 1754 trat er mehrfach beim "Concert spirituel" auf. Zu seinen wenigen erhalten gebliebenen Werken zählen vier Cembalo-Suiten, ein paar Weihnachtsliedvariationen, eine Kantate und das "Air a Boire". Am bekanntesten sind die "Schweizer Weihnachten" und "Le Coucou". Louis-Claude Daquin starb 1772 in Paris.

Bei JUMBO Neue Medien & Verlag erschienen:

Seiten:  1 

Auf dem Cover ist die Illustration einer Orgel zu sehen, an der ein Elefant, ein hahn, ein Löwe, eine Schildkröte, ein Känguru und ein Esel spielen. Auf der Orgel sitzen zwei Hühner, auf der Tastatur ein Wurm.

Karneval der Tiere & Das Orgelmärchen

Klangvolle Geschichten mit Orgelmusik von Camille Saint-Saens, Louis-Claude Daquin, Francois Couperin u.a.

Die Elefanten tröten, der Löwe brüllt und die Schwäne wiegen sich im Einklang auf dem Wasser - mit viel Trubel und Musik entgehen die Tiere und Noahs Familie auf der Arche der Sintflut.

mehr...

Auf dem Cover ist eine Illustration von einem Clown zu sehen, der eine Fahne mit dem Titel der Lieder-CD hält. Hinter ihm laufen ein Elefant, ein kleiner Troll und eine tanzende Frau. Sie alle laufen auf Klaviertasten.

Marko Simsa: Klavier-Hits für Kinder

Die musikalischen Kompositionen lassen tiefe Töne wie Elefantenschritte klingen, den Kuckuck schnell und hoch durch den Wald rufen und zum Ende leiten leise Regentropfen eine gemütliche Atmosphäre ein. Mit Leichtigkeit und sachlicher Kompetenz führt Marko Simsa durch die Welt klassischer Klavierstücke.

mehr...

Auf dem Hörbuch ist eine Illustration abgebildet, die einen großen und zwei kleine Bären zeigt, die tanzen, und Hummeln, die Musikinstrumente spielen.

Marko Simsa: Hummelflug und Bärentanz

Die schönsten Tiermotive der klassischen Musik

Die klassische Musik steckt voller lustiger, spannender und bezaubernder Tiermotive. Es zwitschert fröhlich in Haydns "Vogelquartett" und Tschaikowskis "Lerchengesang", es schwirrt und surrt bei Rimski-Korsakows "Hummelflug"...

mehr...

Seiten:  1 

Newsletter abonnieren

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum