Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer

Pressestimmen:

Kate Hamer: Das Mädchen, das rückwärts ging

"Das Mädchen, das rückwärts ging" erzählt eine spannende, ergreifende, vollends mitreißende Geschichte. Eine überaus gelungene Audio-Adaption eines überraschenden Erstlingsromans. NDR Kultur

"Das Mädchen, das rückwärts ging" ist eine bis zum letzten Satz eindringliche und sensible Geschichte, die ganz wunderbar von Julia Nachtmann und Katinka Kultscher gelesen wird. hallo-buch.de

Die berührende Geschichte um eine enge Mutter-Kind-Beziehung und das Trauma der Trennung wird sehr glaubwürdig geschildert. Julia Nachtmann schlüpft gekonnt in die Gefühlslage der Mutter voll Verzweiflung und Schuldgefühlen und zeigt, wie sie ihr Leben nach "Tag 1" durchleidet. […] Mit der Zeit entfaltet sich eine bewegende Story, die den Hörer gefangen nimmt. ekz.bibliotheksservice

Diese Geschichte von Mutter und Tochter lässt einen-auch dank der Interpretation-nicht mehr los. BÜCHERmagazin

Wunderbar gelesen von Julia Nachtmann als Beth und Katinka Kultscher als Carmel. Evangelisches Literaturportal e.V.

Ein Buch, von dem ich denke, dass es vorgelesen weitaus eindringlicher ist, als selbst gelesen. buchtipp-neuerscheinungen.de

Beth wird fantastisch atemlos gesprochen von Julia Nachtmann. Carmel spricht mutig-verträumt Katinka Kultscher. Beide verleihen neben Angst und Sehnsucht, auch der Hoffnung eine Stimme. Laviva

Abwechselnd werden der Alltag und die Entwicklung während der jahrelangen Trennung von Carmel und Beth aus der Perspektive, authentisch von Julia Nachtmann und Katinka Kultscher gesprochen, erzählt. Eine bewegende und berührende Geschichte. Empfehlenswert. Buchprofile

Newsletter abonnieren

BW
JUMBO im Vertrieb von BücherWege

Besuchen Sie uns auf:

   

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum