Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer

Pressestimmen:

Kathryn Lasky: Der Clan der Wölfe 1. Donnerherz

Auch Stefan Kaminski war hier die richtige Wahl für die Besetzung des Sprechers. Seine Umsetzung der einzelnen Tiere war wieder unverwechselbar, sodass man wusste, wer gerade sprach. buecherwesen.de

Die Geschichte besticht durch die facettenreiche und variable Stimme von Stefan Kaminski, der schon die "Legende der Wächter"-Hörbücher gesprochen hat. Durch die stimmliche Modulation der tiertypischen Eigenschaften wie das Winseln der Wölfe im Kontrast zum Brummen der Bärin belebt er die Story erheblich. ekz.bibliotheksservice

Der Sprecher Stefan Kaminski hat mir persönlich wirklich gut gefallen. Er bringt die verschiedenen Charaktere wirklich gut rüber, man kann sie sich bildlich vorstellen. Es war mir immer bewusst, wer gerade am Sprechen ist. manjasbuchregal.blogspot.de

Stefan Kaminski liest wie schon "Die Legende der Wächter" der Autorin Kathryn Lasky auch diese Geschichte um den Wolf Faolan begeisternd und mit viel Einfühlungsvermögen für die tierischen Protagonisten vor. Beginn einer neuen, anschaffenswerten Reihe. Borromäusverein e.V.

Der Sprecher Stefan Kaminski hat mir persönlich wirklich gut gefallen. Er bringt die verschiedenen Charaktere wirklich gut rüber, man kann sie sich bildlich vorstellen. Es war mir immer bewusst, wer gerade am Sprechen ist. manjasbuchregal.blogspot.de

Der Sprecher Stefan Kaminski liest die Geschichte mit sehr wandelbarer Stimme. Ob die Bärin brummt, der Welpe fiept, die Eule spricht oder eine bedrohliche Situation entsteht; er vermag die Stimmung mit seiner Vorlesestimme einzufangen und den Hörer zu fesseln. Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)

Newsletter abonnieren

BW
JUMBO im Vertrieb von BücherWege

Besuchen Sie uns auf:

   

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum