Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer

Pressestimmen:

Monika Feth: Der Mädchenmaler

Gelungene Charakterstudien, zu denen auch die Sprecher beitragen. Julia Nachtmann überzeugt als eigensinnige, tiefgründige Ich-Erzählerin Jette. Stefan Kaminski liest Ruben, den er in seiner fanatischen Art beängstigend realistisch nachzeichnet. Auch schafft er gleich zu Beginn eine düstere, bedrückende Atmosphäre. Ein spannendes Hörbuch, das durch Perspektivenwechsel und die unterschiedlichen Sprecher Lebendigkeit erhält und tiefe Einblicke in die Charaktere ermöglicht. hörBücher

Durch die vier Erzähler Julia Nachtmann, Barbara Nüsse, Stefan Kaminski und Ulrike Hübschmann, die abwechselnd aus verschiedenen Perspektiven lesen, wird die Geschichte atmosphärisch dicht und temporeich vorangetrieben. BÜCHERmagazin

"Der Mädchenmaler" ist ein Thriller mit langsam ansteigender Spannungskurve, die es schließlich jäh in die Höhe treibt. Lübecker Nachrichten

Mit gekonnter Regie und passenden Stimmen setzt die autorisierte Audiofassung die packende Buchvorlage akustisch überzeugend um. Abwechselnd aus unterschiedlichen Perspektiven gelesen, verkörpern die vier geübten Sprecher durch Stimmlage, Modulation und Lesetempo einfühlsam ihre Charaktere. Ganz hervorragend übertragen sie die zunehmend beklemmende Atmosphäre und schaffen einen Sog, dem sich der Hörer kaum entziehen kann. Erneut fesselnde Unterhaltung! ekz.bibliotheksservice

Die verschiedenen Perspektiven werden von exzellenten SprecherInnen intoniert, was den Reiz der spannenden CDs vermehrt. Ein geniales Hörmedium! eliport - Das evangelische Literaturportal

Newsletter abonnieren

BW
JUMBO im Vertrieb von BücherWege

Besuchen Sie uns auf:

   

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum