Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer
Auf dem Buch ist eine Illustration abgebildet, die zwei Jungen zeigt, von denen der eine teilweise durchsichtig ist, die vor einer Staffelei stehen und sich mit Farben beklecksen.

Buch • ISBN 978-3-8337-3186-0

In den Warenkorb legen € 8,99 
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Auf die Merkliste setzen...

Klaus-Peter Wolf: Der Unsichtbare. Freche Freunde

Hier kommt der Unsichtbare! Nicht genug, dass er Jens-Peter dazu überredet, Tante Keas Ölgemälde mit ein paar Pinselstrichen zu "verschönern". Er stiftet ihn dazu an, eine quietschrosa Strumpfhose für die schöne Julia zu klauen. Wie peinlich! Und dann erfährt auch noch die ganze Klasse davon. Doch Jens-Peter wäre nicht Jens-Peter, wenn er das auf sich sitzen lassen würde.

"Freche Freunde" sind sechs Geschichten über lustigen Schabernack und den Mut, für sich selbst einzustehen.

Inhalt: Jens-Peter und die rosa Strumpfhose • Hasenpantoffeln und weiße Medizin • Schummeln schwer gemacht • Die Außerirdischen greifen an • Gefangen bei Tante Kea • Knaller knallen

Format: 158 x 215 mm • 80 Seiten • gebunden • mit 17 farbigen Innenillustrationen von Stephan Baumann

Das gleichnamige Hörspiel ist im JUMBO Verlag erschienen.

Downloads:

Video:

Pressestimmen:

Wolfs Geschichten von Jens-Peter und dem Unsichtbaren sind originell, witzig geschrieben, für die kleinen Leser gut nachvollziehbar, noch immer aktuell und bei Kindern und Eltern beliebt.
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)

weitere Pressestimmen...

Unsere Tipps für Sie:

  • Auf dem Cover ist die Illustration eines Mädchens und eines Jungens abgebildet, die sich ansehen. Der Junge hält eine Kamera in der Hand, das Mädchen ein Fernglas.
    Die Nordseedetektive 7. Die Entführung
  • Auf dem Cover ist eine Illustration von einem Mädchen und einem Jungen zu sehen. Das Mädchen hat einen Basketball in der Hand, der Junge eine Kamera. Im Hintergrund sind ein Leuchtturm und eine Vogelscheuche zu sehen.
    Die Nordseedetektive 6. Unter Verdacht
  • Auf dem Cover sieht man vier blonde Jungs, die Salat und Karotten in der Hand halten. Vor ihnen stehen drei große Mammuts, die Allongeperücken tragen.
    Die kleinen Wilden und das Oberste Mammutgericht
  • Auf dem Cover sind Emma und Lukas mit dem Rücken zum Betrachter abgebildet. Sie schauen sich an. Im Hintergrund sieht man ein altes Schiffswrack an einem Strand.
    Die Nordseedetektive 5. Der versunkene Piratenschatz
  • Auf dem Hörbuch ist eine Illustration abgebildet, die ein Mädchen und einen Jungen zeigt, die mit dem Fahrrad in den Dünen am Meer fahren. Beide werden von hinten abgebildet und drehen den Kopf über die Schulter ins Halbprofil.
    Die Nordseedetektive 4. Fahrraddieben auf der Spur
  • Auf dem Buch ist eine Illustration abgebildet, die einen Jungen und ein Mädchen zeigt, die einen großen Knochen mit einer dunklen Stelle in den Händen halten.
    Die Nordseedetektive 3. Das rätselhafte Wal-Skelett
  • Auf dem Buch ist eine Illustration abgebildet, die ein Mammut zeigt, das streng auf vier Kinder mit einem langen Speer hinunterblickt.
    Die kleinen Wilden lassen nicht locker
  • Auf dem Buch ist eine Illustration abgebildet, die zwei Kinder mit einer Taschenlampe im Dunkeln an einer Hotelrezeption zeigt.
    Die Nordseedetektive 2. Das Gespensterhotel
  • Auf dem Buch ist eine Illustration abgebildet, die einen Jungen mit einem Fotoapparat und ein Mädchen mit einem Stift im Haar und einem Buch zeigt, die vor einem Haus am Deich stehen, hinter dem das Meer liegt.
    Die Nordseedetektive 1. Das geheimnisvolle Haus am Deich
  • Das Cover des Buches zeigt den Jungen Björn mit Handschuhen im Tor auf dem Fußballplatz vor einem jubelnden Publikum, während ein Spieler der gegnerischen Mannschaft auf das Tor zielt, und darüber Björn, wie er im Sprung den Ball fängt.
    Das Wunder von Björn
Das Foto zeigt den Autor Klaus-Peter Wolf.

© Gaby Gerster

Klaus-Peter Wolf

Klaus-Peter Wolf, geboren 1954 in Gelsenkirchen, ist freier Schriftsteller. Er schreibt Romane und Krimis, Kinder- und Jugendbücher und verfasste Drehbücher, unter anderem für den "Tatort" und "Polizeiruf 110". Seine Bücher wurden in 24 Sprachen übersetzt und über elf Millionen Mal verkauft. Mehr als 60 seiner Drehbücher wurden verfilmt. Klaus-Peter Wolf erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Erich-Kästner-Preis und den Anne-Frank-Preis. Sein Roman "Ostfriesensünde" wurde von den Lesern der "Krimi-Couch" zum "Besten Kriminalroman des Jahres 2010" gewählt. Die Romane seiner Serie mit Hauptkommissarin Ann Kathrin Klaasen stehen regelmäßig mehrere Wochen auf Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste, derzeit werden einige Bücher der Serie prominent fürs ZDF verfilmt. "Ostfriesenkiller" begeisterte Millionen von Zuschauern. Klaus-Peter Wolf lebt in der ostfriesischen Stadt Norden.

Newsletter abonnieren

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum