Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer

Pressestimmen:

Ben Aaronovitch: Der böse Ort

Erzählt wird die Geschichte von Dietmar Wunder, der seinem Namen als großartiger Sprecher hier wieder alle Ehre machen kann. Mit seiner markanten Stimme schlägt er den Hörer schnell in den Bann und macht ein Weiterhören unausweichbar. Hervorragend wie er Stimmungen überträgt und Atmosphäre aufbaut, seine Stimme ist ein zusätzlicher Pluspunkt für diese Geschichte. Hörbuchjunkies

Ein Hörbuchvergnügen, ganz wunderbar gelesen von Dietmar Wunder. http://www.hallo-buch.de

Sprecher Dietmar Wunder lässt den Zuhörer kaum zu Atem kommen. Er liest die Story so gut wie kein Zweiter. Seine Stimme besitzt eine ähnlich berauschende Wirkung wie Drogen und macht einen regelrecht süchtig. Und nicht nur das: Beim Lauschen wird man von Glücksgefühlen nur so überströmt. Kurzum: Das vorliegende Hörbuch stellt alles andere glatt in den Schatten. literaturmarkt.info

Eine im wahrsten Sinne des Wortes explosive Geschichte, die kaum Zeit zum Luftholen lässt und sicherlich nicht nur für Peter Grant eine große Überraschung bereithält. Leser-Welt - Das Literaturportal

DER BÖSE ORT ist originell und sprachlich erstklassig geschrieben und wird von Dietmar Wunder wieder mitreißend in Szene gesetzt. Uneingeschränkt empfehlens- und hörenswert. Hörbuch-Journal

Dietmar Wunder liest mit Spaß an der Sache. Er trifft durchweg den richtigen Ton zwischen Spannung und Humor. eliport - Das evangelische Literaturportal

Alles in allem ist das Hörbuch für Fantasyfans mit einem Hang zum britischen Humor durchaus empfehlenswert! Schauspieler Dietmar Wunder spricht den Text mit viel Engagement und Freude an der Sache! bookreviews.at

Newsletter abonnieren

BW
JUMBO im Vertrieb von BücherWege

Besuchen Sie uns auf:

   

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum