Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer
Im Hintergrund ist eine Karte Londons zu sehen, in die ein Schwert gerammt wurde. Aus dem Einstich fließt rote Farbe. Es ist außerdem ein Fluss zu sehen, der rot eingefärbt ist. Unten links ist die Illustration eines Fuchses abgebildet.

Erscheint voraussichtlich am 26.07.2019

4 CDs • ISBN 978-3-8337-4027-5 • € 15,00

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Auf die Merkliste setzen...

Ben Aaronovitch: Die Glocke von Whitechapel

Interpret: Dietmar Wunder

Gesamtspielzeit: ca. 320 Minuten

Der Gesichtslose Magier, verantwortlich für grauenvolle übernatürliche Verbrechen, ist endlich demaskiert. Und auf der Flucht. Um ihn zu fassen, wirft die Londoner Metropolitan Police ihre gesamte Macht in die Waagschale. Dies in gewohnt schwerfällig-bürokratischer Manier. Constable Peter Grant dient bei der Operation als Verbindungsmann zur Magie. Und er muss feststellen, dass der Gesichtslose weit davon entfernt ist, sich ängstlich zu verstecken. Im Gegenteil: Ganz offensichtlich ist er dabei, die letzte Stufe eines Plans von langfristiger Perfidie in die Tat umzusetzen. Eines Plans, der London, Peters geliebter Stadt, den Todesstoß versetzen könnte. Um das zu verhindern, muss Peter nicht nur seine Ex-Kollegin und Verräterin Lesley May um Hilfe bitten. Er muss auch in Londons Geschichte bis ins 6. Jahrhundert zurückgehen - und einen bösen alten Bekannten kontaktieren: Mr. Punch, den mörderischen Geist des Aufruhrs und der Rebellion.

Die gleichnamige Buchausgabe, aus dem Englischen von Christine Blum, ist im dtv Verlag erschienen.

Empfehlungen |  |
 |  |

Downloads:

Unsere Tipps für Sie:

  • Auf dem Cover ist die Luftaufnahme eines Leuchtturms zu sehen.
    Todesspiel im Hafen
  • Auf dem Cover ist unten rechts eine Illustration einer Telefonzelle abgebildet.
    Ein perfider Plan
  • Auf dem Cover ist Klaus-Peter Wolf zu sehen, der in den Dünen sitzt, im Hintergrund sind Strandkörbe und das Meer zu sehen.
    Mein Ostfriesland
  • Auf dem Cover ist die Illustration eines geschlossenen Sarges zu sehen, auf dem der Titel abgebildet ist. Auf dem unteren Teil des Sarges ist der Schattenschnitt einer Frau zu sehen.
    Walter muss weg
  • Auf dem Cover ist ein Steg zu sehen, der zu einem auf Stelzen stehenden Unterstand führt. Im Hintergrund ist das Meer zu sehen. Die Sonne versinkt vor einem wolkenverhangenen Himmel im Meer. Im Haus sind die Schemen von zwei Personen zu erkennen.
    Ostfriesennacht
  • Auf dem Cover sind zwei kleine felsige Inseln abgebildet. Auf der vorderen wachsen ein paar Büsche, auf der dahinter liegenden sind Bäume und ein rotes Haus zu sehen.
    Flucht in die Schären
  • Auf dem Cover sind Strandkörbe zu sehen, die an einem Strand aufgestellt wurden. Im Hintergrund sieht man das Meer.
    Ostfriesenfluch (MP3)
  • Auf dem Cover ist eine Boje im Wattenmeer bei Ebbe abgebildet.
    Totenstille im Watt (MP3)
  • Auf dem Cover ist ein roter Sessel abgebildet, der auf einem Strand steht. Vor ihm sieht man die Gischt des Meeres.
    Totentanz am Strand (MP3)
  • Auf dem Cover ist eine rote Tatze auf einem schwarzen Hintergrund zu erkennen. Vor der Tatze ist der Schatten eines Mannes im Profil zu erkennen, der auf den Boden blickt.
    Die toten Katzen von London
Das Foto zeigt den Autor Ben Aaronovitch.

© Sabrina Aaronovitch

Ben Aaronovitch

Ben Aaronovitch, 1964 in London geboren, ist vor allem durch die erfolgreiche TV-Serie "Dr. Who" bekannt geworden, für die er als Drehbuchautor tätig ist. In London arbeitet er als Buchhändler und konnte bereits mit mehreren Fantasy-Geschichten die Spitze der englischen Bestsellerlisten erobern.

Das Foto zeigt den Hörbuchsprecher Dietmar Wunder.

© Ingrid Theis

Dietmar Wunder

Dietmar Wunder, 1965 in Berlin geboren, schloss nach dem Abitur eine Optikerlehre ab. Während seiner Tätigkeit als Optiker nahm er parallel Schauspielunterricht und absolvierte anschließend seine Ausbildung in der Privatschule von Maria Körber. Er war unter anderem an den Berliner Kammerspielen, in der Komödie am Kurfürstendamm, am Berliner Boulevardtheater und am Hansatheater auf der Bühne zu sehen. Er leiht Daniel Craig, Adam Sandler, Don Cheadle, Cuba Gooding Jr. und Sam Rockwell seine Stimme. Zudem ist er als Dialogregisseur und -buchautor tätig. Dietmar Wunder lebt mit seiner Frau und seinen beiden Kindern in Berlin.

Newsletter abonnieren

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum