Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer
Auf dem Hörbuch ist eine Illustration abgebildet, die ein Mammut zeigt, das streng auf vier Kinder mit einem langen Speer hinunterblickt.

CD • ISBN 978-3-8337-3519-6

In den Warenkorb legen € 8,99 
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Auf die Merkliste setzen...

Jackie Niebisch: Die kleinen Wilden lassen nicht locker

Interpret: Peter Kaempfe

Gesamtspielzeit: 48:15

Die kleinen Wilden können es einfach nicht lassen. Jeden Morgen schicken die Eltern sie nach draußen, um Beeren zu pflücken. Aber sie machen sich lieber mit Speer und einer Portion zu viel Mut auf die Jagd und rücken dem Mammut auf die Pelle. Obwohl sie äußerst erfinderisch und voller Tatendrang sind, ist ihnen das grummelige Zotteltier immer um eine Rüssellänge voraus. Doch eines Tages, da sind sich die kleinen Wilden ganz sicher, werden sie das Mammut doch noch überlisten.

Peter Kaempfe erweckt die abenteuerlichen kleinen Wilden und das brummelnde Mammut mit einem Augenzwinkern zum Leben.

Inhalt: Friedliche Vorzeit • Die Mittagsschläfchen-Falle • Brauner Hügel • Wer den Kürzesten zieht… • Eltern-Ausflug • Die kleinen unvermissten Wilden • Wein-Nacht

"Die kleinen Wilden lassen nicht locker" ist eine Hörspielproduktion des NDR.

Das Hörbuch basiert auf dem gleichnamigen Buch aus dem JUMBO Verlag. Für alle, die das Buch schon kennen: Diese CD enthält noch zwei zusätzliche Abenteuer der kleinen Wilden. Ahuuu!

Empfehlungen |  |
 |  |

Downloads:

Unsere Tipps für Sie:

  • Auf dem Cover ist die Illustration eines Mädchens und eines Jungens zu sehen, die von rechts nach links schleichen.
    Die große Schaschlik-Verschwörung oder Wie wir die Welt mit einer Banane retteten
  • Auf dem Cover ist die Illustration eines Pinguins zu sehen, der eine Fliege, eine Tasche und einen Hut trägt, durch den sich ein Pfeil bohrt. Er hat eine Lupe in seiner linken Hand und läuft durch den Dschungel.
    Mr. Pinguin und der verlorene Schatz
  • Auf dem Cover ist die Illustration eines Jungen abgebildet, der auf dem Bauch liegt. Vor ihm steht ein Meerschweinchen. Um sie herum liegen mehrere Zettel, zwei Stifte und ein Briefumschlag.
    King-Kong, das Glücksschwein & King-Kong, das Zirkusschwein
  • Auf dem Cover ist die Illustration eines Faultiers zu sehen, das an einem Ast hängt. Es blickt einen Jaguar an. Oben auf dem Ast sitzt ein Tukan.
    Jojo und die Dschungelbande
  • Auf dem Cover ist die Illustration von zwei Jungen zu sehen, die auf einem Steg sitzen und die Füße ins Wasser baumeln lassen. Der linke Junge angelt.
    Tom Sawyers & Huckleberry Finns Abenteuer
  • Auf dem Cover ist eine Illustration von drei Kindern zu sehen, die an dem Ufer eines Sees stehen. Links neben ihnen steht ein Koffer. Auf der anderen Seite des Sees steht eine ältere Frau auf einem Steg und hält das Tau eines Boots in der Hand.
    Ein Sommer in Sommerby
  • Auf dem Cover sind ein Mädchen und ein Junge abgebildet, die erschrocken auf einen Tisch blicken. Auf dem Tisch ist eine Essensdose zu sehen, in der eine kleine Frau und ein kleiner Mann neben einer Scheibe Brot und einem Apfel stehen.
    Hilfe, ich hab meine Eltern geschrumpft. Das Original-Hörspiel zum Film
  • Auf dem Cover ist eine Illustration eines Jungen zu sehen, der ein Meerschweinchen auf dem Schoß hat. Um sie herum liegen Spielzeuge. Über ihnen ist ein Herz zu sehen, in dem zwei Meerschweinchen sitzen und sich küssen.
    King-Kong, das Liebesschwein & King-Kong, das Krimischwein
  • Auf dem Cover ist die Illustration eines Mädchens abgebildet, dass eine Elfe auf der rechten Schulter sitzen hat. In der linken Hand hält sie ein Glas, das die Aufschrift
    Leonie Looping. Der verrückte Schrumpferbsen-Unfall & Das Rätsel um die Bienen
  • Auf dem Cover ist eine Illustration eines rosa Elefanten von hinten zu sehen, der den Rüssel in die Hand eines Mädchens legt.
    Der Elefant im Wohnzimmer

Peter Kaempfe

Peter Kaempfe ist seit über 40 Jahren erfolgreicher Theater- und Filmschauspieler. Er war Gründungsmitglied der bremer shakespeare company und erhielt mit dem "Wintermärchen" den "Förderpreis der Akademie der Künste, Berlin". Seine ausdrucksstarke Stimme ließ ihn zum erfolgreichen Kommentarsprecher in mehr als 800 Fernsehdokumentationen für alle deutschen Sendeanstalten werden.

Newsletter abonnieren

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum