Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer

Anke Engelke

Anke Engelke wurde 1965 in Montreal / Kanada geboren und zog 1971 mit ihrer Familie nach Köln. Als sie mit ihrem Schulchor im Fernsehen auftrat, wurde sie mit zwölf Jahren für den Rundfunk entdeckt. Dort moderierte sie mehrere Jahre lang unter anderem die Comedy-Sendung "Gagtory". Der Durchbruch gelang Anke Engelke mit der Fernsehsendung "Die Wochenshow", in der sie ihre Wandlungsfähigkeit unter Beweis stellte. Von 2001 bis 2003 sowie von 2008 bis 2013 war sie mit der Sendung "Ladykracher" erfolgreich. 2004 startete sie mit ihrer Late Night Show "Anke Late Night" und feierte mit dem Film "Der Wixxer" ihr Kinodebüt. Aktuell ist sie in der Kulturshow "Anke hat Zeit" im Fernsehen zu sehen. Zudem ist sie als Sängerin, Moderatorin und Synchronsprecherin tätig. Anke Engelke erhielt zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem den Adolf-Grimme-Preis, den Deutschen Comedypreis und den Deutschen Fernsehpreis.

Bei JUMBO Neue Medien & Verlag erschienen:

Seiten:  1 

Cover Hörspiel: Gespensterjäger. Das Original-Hörspiel zum Film

Gespensterjäger. Das Original-Hörspiel zum Film

Als Tom zu Hause verängstigt von einem Gespenst im Keller berichtet, glaubt ihm niemand. Nur die Gespensterjägerin Hedwig Kümmelsaft bietet ihm Unterstützung bei der Vertreibung des ungebetenen Gastes an.

mehr...

Auf dem Hörspiel ist ein Foto mit der Darstellern aus dem Film Frau Müller muss weg in einem Klassenraum zu sehen. Die Lehrerin lehnt mit verschränkten Armen am Lehrertisch vor der Tafel und die Eltern sitzen und liegen um sie herum im Raum.

Frau Müller muss weg! Das Original-Hörspiel zum Film

Frau Müller muss weg! Soviel steht fest, als sich eine Gesandtschaft besorgter Eltern zu einem außerplanmäßigen Termin mit der Klassenlehrerin Frau Müller zusammenfindet.

mehr...

Seiten:  1 

Newsletter abonnieren

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum