Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer
Auf dem Hörbuch ist eine Illustration mit einem Apfel von oben, einem Gehäuse eines Apfels, Apfelkernen und dem Zweig eines Apfelbaums abgebildet.

4 CDs • ISBN 978-3-8337-2118-2

In den Warenkorb legen € 12,00 
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Auf die Merkliste setzen...
Der Geschmack von Apfelkernen
3:13 min. - 228 KBits/s

Katharina Hagena: Der Geschmack von Apfelkernen

Interpret: Maren Eggert

Gesamtspielzeit: 04:42:55

Schillernd und magisch sind die Erinnerungen an die Sommerferien bei der Großmutter, geheimnisvoll die Geschichten der Tanten. Viele Jahre lang hat Iris das Haus ihrer Großmutter nicht mehr betreten. Als sie es überraschend erbt, geht sie vorsichtig von Raum zu Raum und spürt den Geschichten nach, die es erzählt. Sie handeln von Freundschaft, Liebe, Altern und dem rätselhaften Tod ihrer Kusine Rosmarie.

Bewegend und herrlich komisch ist Schauspielerin Maren Eggert als Iris zu hören, die sich an drei Generationen ihrer Familie erinnert und gleichzeitig ihre eigene Geschichte spinnt.

Das gleichnamige Buch ist im Verlag Kiepenheuer & Witsch erschienen.

Downloads:

Pressestimmen:

Maren Eggert liest diese Geschichte bewegend und packend. Dieses Hörbuch weckt alle Sinne, man riecht sie förmlich, die frisch geschälten Äpfel, den Duft von gekochtem Apfelmus, Zimt und Zucker.
hr1, kostbar Hörbuch

weitere Pressestimmen...

Unsere Tipps für Sie:

  • Das Cover ist schwarz mit grünen Verzierungen und Ornamenten. In der Mitte ist ein grüner Kreis, in dem ein Stuhl zu sehen ist, auf dem eine Sanduhr steht. Der Sand im oberen Teil sieht wie ein Totenkopf aus.
    Ein weißer Schwan in Tabernacle Street
  • Das Cover zeigt ein altes Familienfoto in schwarz-weiß. Ein kleiner Junge sitzt in der Mitte und ist orange koloriert.
    Das Hundeauge. Eine deutsche Familiengeschichte
  • Das Cover zeigt den Ausschnitt eines gedeckten Tisches. In der Mitte steht eine Vase mit Blumen.
    Ein Sonntag mit Elena
  • Das Cover zeigt ein Landschaftsgemälde. Links ist ein Haus zu sehen, rechts drei Frauen von hinten.
    Drei Frauen am See
  • Das Cover zeigt den Blick auf eine entfernte, beleuchtete Straße in der Dämmerung, die zwischen Bäumen hindurchführt. Der Himmel leuchtet blau, während die Bäume schwarz scheinen.
    Kilometer 123
  • Das Cover ist ein Ölgemälde von Franz Marc, auf dem eine rot-orange-braune Katze hinter einem blauen Baum liegt.
    Mein stilles Lied
  • Das Cover zeigt eine Frau von Hinten, die auf einem Feldweg steht. Neben ihr sind Gänse, im Hintergrund ist ein Traktor und die Sonne geht unter.
    Mathilda oder Irgendwer stirbt immer
  • Das Cover ist ein Gemälde, das hauptsächlich blaue Flächen zeigt, die den Himmel und das Meer darstellen. Am Horizont sind Felsen. Im Vordergrund befindet sich eine Tischecke mit einer Schale Zitronen und Orangen und ein kleines Segelboot.
    Brief an Matilda
  • Auf dem Cover ist der Umriss einer Frau zu sehen, die auf einer Wiese steht und die Arme nach oben streckt. Links und rechts sind Umrisse zweier Bäume zu erkennen. Das Cover ist in blau, orange und hellrose gehalten.
    Fünf Wörter für Glück
  • Auf dem Cover ist ein Bücherstapel mit einer Weinflasche, die oben drauf steht zu sehen. Außerdem ist die Mose, einige Trauben und zwei Gebäude abgebildet.
    Der Oktobermann

Katharina Hagena

Katharina Hagena, geboren 1967 in Karlsruhe, studierte Anglistik und Germanistik in Marburg, London und Freiburg und promovierte über James Joyce' "Ulysses". Es folgten Lehraufträge an den Universitäten Hamburg und Lüneburg. 2008 erschien ihr Bestseller "Der Geschmack von Apfelkernen", der in 23 Sprachen übersetzt und 2013 verfilmt wurde. Ihr zweiter Roman "Vom Schlafen und Verschwinden" ist 2012 erschienen. Katharina Hagena lebt als freie Schriftstellerin mit ihrer Familie in Hamburg.

Das Foto zeigt die Hörbuchsprecherin Maren Eggert.

© Marion Schönenberger

Maren Eggert

Maren Eggert, geboren 1974 in Hamburg, studierte Schauspiel an der Otto Falckenberg Schule in München. Nach Engagements in Zürich und Bochum war sie neun Jahre lang festes Ensemblemitglied am Hamburger Thalia Theater und gehört seit 2009 zum Ensemble des Deutschen Theaters in Berlin. Sie ist außerdem in Kinofilmen wie "Das Experiment" und "Die Apothekerin" sowie in der Fernsehreihe "Tatort" als Psychologin Frieda Jung zu sehen. Maren Eggert erhielt unter anderem den Rolf-Mares-Preis, den Ulrich-Wildgruber-Preis und den Boy-Gobert-Preis.

Newsletter abonnieren

BW
JUMBO im Vertrieb von BücherWege

Besuchen Sie uns auf:

   

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum