Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer
Auf dem Cover ist ein Portrait Johann Wolfang von Goethes zu sehen.

Erscheint voraussichtlich am 19.07.2019

CD • ISBN 978-3-8337-4093-0 • € 12,00

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Auf die Merkliste setzen...

Johann Wolfgang von Goethe: Es schlug mein Herz. Geschwind, zu Pferde!

Interpret: Donata Höffer, Peter Franke

Musik: Franz Schubert, Ludwig van Beethoven, Carl Friedrich Zelter, Ulrich Maske

Gesamtspielzeit: 01:27:06

Neben Goethes schönsten Gedichten und Balladen werden Auszüge aus bekannten Werken wie dem "Faust" zu Gehör gebracht. Die Texte handeln von der Natur, den Elementen und der menschlichen Seele. Sie spiegeln Goethes Werk in all seinen Facetten wider.

Meisterhaft interpretieren Donata Höffer und Peter Franke Goethes Texte, schaffen einen Zugang zu seinem Werk und machen Lust auf mehr.

Inhalt: Am 28sten August 1749 … (Auszug aus "Dichtung und Wahrheit, 1. Teil, 1. Buch") • Gesang der Geister über den Wassern (Gedicht) • Wie seltsam glimmert … (Auszug aus "Faust I, Vs. 3916-3931, Walpurgisnacht; Faust spricht") • Heidenröslein (Ballade, Melodie: H. Werner; Satz: K. Wolf) • Erlkönig (Ballade) • Der Totentanz (Ballade) • Du musst des Felsens alte Rippen … (Auszug aus "Faust I, Vs. 3938-3955,Walpurgisnacht; Mephisto spricht") • Lilis Park (Gedicht) • Ich wache ja! (Auszug aus "Faust II, Vs. 7271-7312, Am untren Peneios; Faust spricht") • Klare Gewässer ... (Auszug aus "Faust II, Vs. 6903-6920; Homunculus spicht") • Um 03:00 Uhr fuhr ich wieder … (Auszug aus "Reise in die Schweiz, 1797") • Der Kaffee diente für einige Stunden … (Auszug aus "Dichtung und Wahrheit, 1. Teil, 5. Buch") • Daß in den Menschen … (Auszug aus "Briefe aus der Schweiz") • Wandrers Nachtlied (Gedicht, Vertonung: Franz Schubert) • Ein gleiches (Gedicht, Vertonung: Franz Schubert) • Wilhelm wurde darauf vom Gehülfen … (Auszug aus "Wilhelm Meisters Wanderjahre, 2. Buch, 9. Kapitel") • Ich saug' an meiner Nabelschnur … (Gedicht, 15. Junius 1775) • Nur wer die Sehnsucht kennt … (Gedicht, Auszug aus "Wilhelm Meisters Wanderjahre, 4. Buch, 11. Kapitel") • Der Zauberlehrling (Ballade) • Fürchterlich war wohl jener Fall … (Novelle) • Vergegenwärtige man sich … (Auszug aus "Dichtung und Wahrheit, 4. Teil, 19. Buch") • Es war einmal ein König … (Auszug aus "Faust I, Vs. 2211 ff.; Vertonung: Ludwig van Beethoven") • Das volle warme Gefühl … (Auszug aus "Die Leiden des jungen Werther, 18. August") • Osterspaziergang (Auszug aus "Faust I, Vs. 903-940") • Der König von Thule (Gedicht, Vertonung: Karl Friedrich Zelter) • Sie sind in der Nähe … (Auszug aus "Götz von Berlichingen, Geschichte Gottfriedens von Berlichingen mit der eisernen Hand") • Die Elemente daher … (Auszug aus "Bändigen und Entlassen der Elemente, Versuch einer Witterungslehre, 1825") • Der Mensch vermag gar manches … (Auszug aus "Winckelmann, Antikes") • Meeresstille (Gedicht, Vertonung: Franz Schubert) • Die Sonne tönt nach alter Weise … (Auszug aus "Faust I, Vs. 243-266, Prolog im Himmel; Die drei Erzengel") • Hexeneinmaleins (Auszug aus "Faust I, Vs. 2540-2552") • Und du verzeihst … (Auszug aus "Faust I, Vs. 3166-3200, Faust und Gretchen") • Die Gewohnheit, zusammen zu sein … (Auszug aus "Dichtung und Wahrheit, 3. Teil, 11. Buch") • Ein Nachbar sah den Blick … (Auszug aus "Die Leiden des jungen Werther, Schlussszene") • Werner behauptete … (Auszug aus "Wilhelm Meisters Lehrjahre, 2. Buch, 2. Kapitel") • Nur wer die Sehnsucht kennt … (Gedicht, Auszug aus "Wilhelm Meisters Wanderjahre, 4. Buch, 11. Kapitel") • Es schlug mein Herz. Geschwind, zu Pferde! (Gedicht) • Nur wer die Sehnsucht kennt (instrumental, Musik: Ulrich Maske)

Empfehlungen |  |
 |  |

Downloads:

Unsere Tipps für Sie:

  • Auf dem Cover ist die Illustration eines Löwen zu sehen, der auf den Betrachter zu läuft.
    Die Räuber (MP3)
  • Auf dem Cover ist die Ilustration einer Frau und eines Mannes zu sehen. Die Frau stößt den Mann mit beiden Händen von sich.
    Das Fräulein von Scuderi
  • Auf dem Cover ist eine Wiese abgebildet, auf der zwei Mohnblüten blühen.
    Romeo und Julia auf dem Dorfe
  • Produktabbildung: Dann gibt es nur eins!
Erzählungen, Gedichte und ein Manifest
    Dann gibt es nur eins!
  • Auf dem Cover ist eine im Hintergrund eine Straße mit Kopfsteinpflaster zu sehen, links und rechts von ihr stehen Häuser.
    Draußen vor der Tür
  • Auf dem Cover ist die Illustration eines blattlosen Baumes abgebildet, der am rechten Bildrand steht und dessen Äste in die Mitte ragen. In der Bildmitte ist eine Fledermaus zu sehen, die auf den Betrachter zufliegt.
    Dracula (MP3)
  • Auf dem Cover ist ein Portraitfoto von Franz Kafka abgebildet
    Der Prozess (MP3)
  • Auf dem Hörbuch ist eine Illustration abgebildet, die einen weißhaarigen Mann im Mantel mit Zylinder und Spazierstock auf einer Straße zeigt. Hinter ihm gehen Menschen in Häuser.
    A Christmas Carol in Prose (MP3)
  • Auf dem Hörbuch ist eine Illustration abgebildet, die einen jungen Mann mit einer Schreibfeder in den Farben der französchen Fahne zeigt, dahinter eine Kutsche in einer Landschaft und am Horizont die Farben der deutschen Fahne
    Deutschland. Ein Wintermärchen
  • Auf dem Cover ist eine Illustration von verschiedenen Blumen am Bildrand zu sehen. Ein Rotkehlchen sitzt auf dem Wort
    Great Short Stories & Tales
Das Foto zeigt Johann Wolfgang von Goethe

© gemeinfrei

Johann Wolfgang von Goethe

Johann Wolfgang von Goethe (1749 -1832), einer der bedeutendsten deutschsprachigen Dichter, verfasste zahlreiche Meisterwerke der Weltliteratur. Mit seinem "Reineke Fuchs" wollte er nach eigener Aussage dem Publikum einen "Hof- und Regentenspiegel" vorhalten, in dem "das Menschengeschlecht sich in seiner ungeheuchelten Tierheit ganz natürlich vorträgt".

Das Foto zeigt Schauspielerin und Sängerin Donata Höffer.

© Ezra und Simon Friedländer

Donata Höffer

Donata Höffer, 1949 in Berlin geboren, ist Schauspielerin und Sängerin. Nach ihrer Schauspielausbildung an der Max-Reinhardt-Schule in Berlin folgten Engagements unter anderem an Theatern in Wuppertal, Bremen und Berlin. Sie zählte lange Zeit zum Ensemble des Deutschen Schauspielhauses in Hamburg. Donata Höffer spielte zahlreiche Hauptrollen, so in Wedekinds "Lulu", in Lessings "Miss Sara Sampson" und in Goethes "Faust". Zu ihren populärsten TV-Auftritten zählen Rollen unter anderem in "Ein Fall für zwei", "Doppelter Einsatz" und "Die Männer vom K3". Seit 1981 arbeitet sie auch als Sängerin mit eigenen Programmen und tritt bei internationalen Festivals auf.

Das Foto zeigt den Hörbuchsprecher Peter Franke.

© Sarina Hassine / JUMBO Verlag

Peter Franke

Peter Franke, geboren 1941 in Breslau, studierte Gesang an der Essener Folkwang-Schule. Er spielt an namhaften Bühnen wie dem Thalia Theater Hamburg, dem Schauspiel Frankfurt und dem Schiller-Theater Berlin. Seit 1974 steht Franke auch für Film und Fernsehen vor der Kamera. Unter anderem war er als Sepp Herberger in Sönke Wortmanns Film "Das Wunder von Bern" zu sehen. Darüber hinaus realisiert er eigene Konzertprogramme.

Franz Schubert

Franz Schubert, geboren 1797 und gestorben 1828 in Wien, war ein Komponist, der trotz seines kurzen Lebens Musik in allen Gattungen schuf und als Mitbegründer der romantischen Musik gilt. In seiner Jugend schrieb er innerhalb von einem Jahr zwei Sinfonien, zwei Messen, drei Opern sowie ein Streichquartett, vier Sonaten und weitere Kompositionen, worauf viele weitere folgten. Rund 100 seiner Werke wurden zu Lebzeiten veröffentlicht. Schuberts Bühnenwerken blieb der Erfolg verwehrt. Seine bekanntesten Werke sind "Gretchen am Spinnrade" und "Erlkönig".

Ludwig van Beethoven

Ludwig van Beethoven lebte von 1770 bis 1827 und zählt zu Deutschlands bedeutendsten Komponisten. Er genoss eine umfassende Musikausbildung, darunter Klavier- und Kompositionsunterricht. Aus heutiger Sicht gilt Beethoven als Vollender der Wiener Klassik und Wegbereiter der Romantik. Er hat Werke geschaffen, deren musikgeschichtlicher Einfluss schwer zu übertreffen ist.

Carl Friedrich Zelter

Carl Friedrich Zelter, geboren 1785 in Berlin, bekam bereits als Kind frühen Klavier- und Geigenunterricht, lernte aber wie sein Vater den Beruf des Maurers. Sein musikalischer Durchbruch gelang ihm mit der Komposition einer Trauerkantate anlässlich des Todes Friedrichs II. Die Vertonung von Goethegedichten führte die beiden Künstler zu einer lebenslangen Freundschaft zusammen. 1809 nahm Zelter eine Lehrtätigkeit an der königlichen Kunstakademie auf und wurde zum Leiter der Sing-Akademie zu Berlin, in der er auch später Felix Mendelssohn-Bartholdy unterrichtete. So trug er auch zur Wiederbelebung der Musik Bachs bei. In seiner Laufbahn arbeitete er als Musiker, Professor, Musikpädagoge, Komponist und Dirigent und hinterließ zahlreiche Sinfonien, Konzerte, Klavierwerke und weitere Vokalkompositionen, darunter auch Kirchenmusik. Er starb 1832 in Berlin.

Das Foto zeigt den Autor Ulrich Maske.

© Gabriele Swiderski

Ulrich Maske

Ulrich Maske, geboren in Hannover, arbeitete nach seinem Studienabschluss als Diplompsychologe und als Musikproduzent mit Hannes Wader, Zupfgeigenhansel sowie vielen international namhaften Folk- und Jazzmusikern. Zudem produzierte er Hörbücher und Hörspiele für Kinder und Erwachsene. Seine Produktionen erhielten zahlreiche Auszeichnungen. Ulrich Maske schreibt als Text- und Musikautor Bücher, Kinderlieder, Reime und Gedichte, die neben seinen Hörspiel-, Hörbuch- und Musikproduktionen bei JUMBO erscheinen. Als Programmleitung des JUMBO Verlags verantwortet er die Programme JUMBO, Goya libre und GoyaLiT. Er lebt in Hamburg.

Newsletter abonnieren

BW
JUMBO im Vertrieb von BücherWege

Besuchen Sie uns auf:

   

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum