Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer
Cover Hörbuch: Sabine Cuno: Wenn kleine Tiere müde sind und andere Reime, Geschichten und Lieder zur guten Nacht

CD • ISBN 978-3-8337-2843-3

In den Warenkorb legen € 9,99 
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Auf die Merkliste setzen...
Wenn kleine Tiere müde sind
1:51 min. - 192 KBits/s

Sabine Cuno: Wenn kleine Tiere müde sind

Reime, Geschichten und Lieder zur guten Nacht

Interpret: Rolf Nagel, Matthias Meyer-Göllner, Erika Skrotzki, Erwin Grosche, Ariane Wenzel, Marion Elskis, Bettina Göschl, Robert Missler, Ulrich Maske, Ferri

Musik: Matthias Meyer-Göllner, Erich Schmeckenbecher, Ulrich Maske, Erwin Grosche, Antje Wenzel, Bettina Göschl, Ferri, Johann Friedrich Reichardt

Gesamtspielzeit: 37:27

Alle sind mal müde - auch die kleinen Tiere. Aber legen sie sich auch wie wir Menschen in ein Bett?

Stimmungsvolle Reime, Lieder und Geschichten von Sabine Cuno, Hoffmann von Fallersleben und Christian Morgenstern erzählen, wie der kleine Bär, die kleinen Hunde und viele andere Tierkinder schlafen gehen. Da werden auch die kleinen Menschenkinder so richtig müde und machen bald die Äuglein zu.

Inhalt: Sabine Cuno: Wenn kleine Tiere müde sind • Matthias Meyer-Göllner: Wenn es Abend wird im Wald (Lied) • Wer hat die schönsten Schäfchen (Lied) • Christian Morgenstern: Die drei Spatzen • Ulrich Maske: Ich bin schon groß, sagt das kleine Känguru • Coqui (Singt der Frosch dir ein Schlaflied) (Lied) • Ulrich Maske: Mi-Ma-Müde • Bettina Göschl: Mi-Ma-Müde (Lied) • Annas weißes Lamm (Lied) • Ulrich Maske: Wenn Marinis träumen • Bettina Göschl: Kleiner Wolf (Lied) • Erwin Grosche: Der Kuckuck (Lied) • Ulrich Maske: Eisbär und Pinguin • Mäh, sagt das kleine Lamm (Lied) • Ulrich Maske: Der Mond im Mariniland • Ferri: Müde bin ich Känguru (Lied) • Kleiner Vogel (Lied) • All die schönen kleinen Pferde (Lied) • Ulrich Maske: Schäfchenzählen • Bettina Göschl: Bärchenabendgruß (Lied)

Das Buch "Wenn kleine Tiere müde sind" ist im Ravensburger Buchverlag erschienen.

Downloads:

Pressestimmen:

Altersgerechtes, einprägsames, von einer sehr angenehmen, beruhigenden Grundstimmung getragenes Hörbuch, das die Kleinen auf das Hineingleiten in das Land der Träume einstimmt, wenn nicht gar sanft einlullt. Sprecher wie u.a. Rolf Nagel verstehen es aufs Beste, behutsam, ja fast hauchzart das Schäfchenzählen vorzutragen.
ekz.bibliotheksservice

weitere Pressestimmen...

Unsere Tipps für Sie:

  • Auf dem Cover ist die Illustration eines Kindes zu sehen, das auf einem Spielplatz auf einem Krokodil reitet. Rechts von ihm ist ein Dreirad abgebildet, links von ihm eine Sandkiste. Im Hintergrund ist eine Rutsche zu sehen.
    Wie schön - ich bin schon 3!
  • Auf dem Cover ist eine Illustration abgebildet, die ein Mädchen mit einer Handpuppe und einen Jungen, der die Hände freudig in die Luft reckt, zeigt. Vor dem Jungen sitzt ein Plüschaffe, der den rechten Arm nach oben streckt.
    Meine ersten Fingerspiele, Kinderreime und Lieder
  • Das Cover des Hörbuchs zeigt ein Mädchen mit kleinen Figuren auf den Fingern, ein Mädchen und einen Jungen im Sandkasten, und ein Mädchen, das mit einem Stoffesel im Bett liegt, während über ihr das Sandmännchen schwebt und Sand streut.
    Meine ersten Fingerspiele und Lieder, Meine allerersten Geschichten und Lieder, Meine ersten Sandmännchen-Geschichten und Lieder
  • Auf dem Liederalbum ist eine Illustration abgebildet, auf der ein Mädchen mit einem Stoffhasen in der Hand auf ein Haus zuläuft. Es ist dunkel draußen und der Mond scheint durch die Bäume.
    Komm, wir wollen schlafen gehen
  • Auf dem Hörbuch ist eine Illustration abgebildet, auf dem ein Kind auf einem Holzpferd schaukelt. Hinter ihr sitzen ein Teddybär und eine Stoffmaus. Neben dem Holzpferd liegt ein kleiner Ball.
    Hoppe, hoppe, Reiter
  • Cover Hörbuch: Gute-Nacht-Reime für Kleine
    Gute-Nacht-Reime für Kleine
  • Cover Hörbuch: Die Weihnachtsgeschichte
Geschichten, Lieder und Gedichte
    Die Weihnachtsgeschichte
  • Auf dem Hörbuch ist eine Illustration von einem Haus auf einer Wiese abgebildet. Auf dem Dach liegt eine Maus und aus dem Fenster schaut eine Grille. Neben dem Haus wachsen Blumen und Pilze.
    Kommt ein Mäuschen
  • Cover Hörbuch: Diverse: Himpelchen und Pimpelchen
Die schönsten Kinderreime und Lieder
    Himpelchen und Pimpelchen
  • Cover Hörbuch: Hannelore Dierks: Erzähl mir die Weihnachtsgeschichte und weitere Geschichten, Gedichte und Lieder zur Weihnachtszeit
    Erzähl mir die Weihnachtsgeschichte

Sabine Cuno

Sabine Cuno wurde 1952 in Barmstedt, Schleswig-Holstein geboren. Nach einer Ausbildung zur Drogistin war sie später im Verlagswesen tätig und leitete unter anderem eine Kinderwerkstatt. Heute arbeitet Sabine Cuno als Autorin und lebt mit ihrer Familie in Waldburg in Baden-Württemberg.

Das Foto zeigt Rolf Nagel

© Nicole Manthey

Rolf Nagel

Rolf Nagel, geboren 1929 in Hamburg, ist ein renommierter Theater- und Fernsehschauspieler. Nach seiner Ausbildung an der Schule für Musik und Theater in Hamburg folgten Engagements an verschiedenen deutschen Bühnen, unter anderem für 15 Jahre am Hamburger Thalia Theater. Von 1966 bis 1995 leitete Rolf Nagel die Schauspielabteilung an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Hamburg. Als Fernsehschauspieler war Rolf Nagel in dem Dreiteiler "Die Gentlemen bitten zur Kasse", dem Film "Mein Leben - Marcel Reich-Ranicki" und in Serien wie "Zwei alte Hasen", "Heimatgeschichten" und "Alphateam" zu sehen. Für "Alphateam" arbeitete er auch als künstlerischer Berater. Von 2007 bis 2013 spielte Rolf Nagel in der Fernsehserie "Rote Rosen" mit. Er ist Mitglied der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste und Ehrenmitglied der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" in Berlin. Rolf Nagel lebt in Hamburg.

Das Foto zeigt den Kinderliedermacher Matthias Meyer-Göllner.

© Matthias Meyer-Göllner

Matthias Meyer-Göllner

Matthias Meyer-Göllner, geboren 1963 in Neumünster, dichtet und singt Lieder für Kinder. Seit seinem Studium der Sonderpädagogik, Schwerpunkt Musik, engagiert er sich für Kinder und Kinderlieder. 1993 gründete Meyer-Göllner in Kiel den "MusiKinderladen". Mit Familienworkshops, Musikveranstaltungen und Mitmach-Konzerten tritt er 150 Mal im Jahr auf. Er führt Musicalprojekte in Zusammenarbeit mit Schulen durch und gibt seine Erfahrungen in Seminaren und Fortbildungsveranstaltungen an Pädagogen weiter. Matthias Meyer-Göllner lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Kiel.

Das Foto zeigt die Hörbuchsprecherin Erika Skrotzki.

© Ute Karen Seggelke

Erika Skrotzki

Erika Skrotzki, geboren 1949 in Wiesbaden, ist als Theater- und Filmschauspielerin bekannt. Nach ihrer Ausbildung an der Max-Reinhardt-Schule begann sie in Berlin ihre Fernsehkarriere. Sie ist in zahlreichen Serien und Spielfilmen wie "Der große Bellheim", "Tatort", "Großstadtrevier", "Der Fahnder", "Der Eiserne Gustav" und "Der Landarzt" zu sehen. Als Theaterschauspielerin spielt sie an verschiedenen namhaften Bühnen. Sie trat unter anderem am Thalia Theater, dem Schauspielhaus Bochum, dem Schauspiel Frankfurt und dem Grips-Theater Berlin auf. Erika Skrotzki lebt in Berlin.

Das Foto zeigt den Autoren und Musiker Erwin Grosche.

© Harald Morsch

Erwin Grosche

Erwin Grosche, geboren 1955 in Anröchte, ist Kabarettist, Schauspieler, Schriftsteller und Musiker. Seit über 30 Jahren tritt er mit eigenen Kleinkunst- und Theaterproduktionen auf deutschsprachigen Bühnen auf. Als Schauspieler wirkt er in zahlreichen Kino- und Fernsehproduktionen mit. In der Radiosendung "Bärenbude" auf WDR 5 ist er regelmäßig mit Geschichten und Liedern zu hören. Er hat etwa 50 Kinder- und Jugendbücher geschrieben. Erwin Grosche wurde vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Prix Pantheon, dem Deutschen Kleinkunstpreis und dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik. Er lebt in Paderborn.

Das Foto zeigt die Hörbuchsprecherin Marion Elskis.

© Marion Elskis

Marion Elskis

Marion Elskis, geboren 1966, war in über 30 Hauptrollen am Theater zu sehen. Für die Irina in Tschechows "Drei Schwestern" erhielt sie den Boy-Gobert-Preis. Im Theater Kontraste des Winterhuder Fährhauses überzeugt die Schauspielerin in der Erfolgskomödie "Frau Müller muss weg" von Lutz Hübner. Sie spielt in Fernsehserien wie "Das Duo", "Großstadtrevier" und "Alphateam" mit. Seit Jahren ist sie auch als Synchronsprecherin aktiv, so leiht sie Holly in "King of Queens" sowie Bridget Fonda und Judy Garland ihre Stimme. Sie lebt in Hamburg.

Das Foto zeigt die Kinderliedermacherin Bettina Göschl mit einer Gitarre.

© JUMBO Verlag

Bettina Göschl

Bettina Göschl, geboren 1967 in Bamberg, ist ausgebildete Erzieherin. Elf Jahre lang war sie als Gruppenleiterin in der Elementar- und Heilpädagogik tätig. Seit 1992 schreibt sie Lieder und Geschichten für Kinder. Später kamen Drehbücher für das Kinderfernsehen hinzu. Bettina Göschls Lieder sind vielen Kindern aus der Fernsehsendung "SingAlarm" auf KiKA und aus der Radiosendung "Bärenbude" auf WDR 5 bekannt. Sie tourt in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Im JUMBO Verlag sind zahlreiche CDs und Kinderbücher von Bettina Göschl erschienen. Sie lebt als freie Autorin und Musikerin an der Nordseeküste.

Das Foto zeigt Robert Missler

© Christine Eschstruth / JUMBO Verlag

Robert Missler

Robert Missler, 1962 in Berlin geboren, ist Schauspieler, Kabarettist, Radio- und Synchronsprecher. Viele kennen ihn als Stimme von "Grobi" aus der Sesamstraße. Nach seinem Studienabschluss als Diplom-Designer ließ sich Robert Missler als Sprecher ausbilden. Seit 1987 hat er bei mehr als 1700 Live-Auftritten mitgewirkt, unter anderem im Comedy-Duo "Muskelkater" und am Hamburger Schmidt-Theater. Er ist in Kinofilmen wie "Käpt'n Blaubär", "Ottifanten - Das Gold der Störtebeker", "Werner 4", "Küss den Frosch" und "Gnomeo und Julia" sowie in den US-Serien "Dr. House" und "King of Queens" zu hören. Robert Missler lebt in Hamburg.

Das Foto zeigt den Autor Ulrich Maske.

© Gabriele Swiderski

Ulrich Maske

Ulrich Maske, geboren in Hannover, arbeitete nach seinem Studienabschluss als Diplompsychologe und als Musikproduzent mit Hannes Wader, Zupfgeigenhansel sowie vielen international namhaften Folk- und Jazzmusikern. Zudem produzierte er Hörbücher und Hörspiele für Kinder und Erwachsene. Seine Produktionen erhielten zahlreiche Auszeichnungen. Ulrich Maske schreibt als Text- und Musikautor Bücher, Kinderlieder, Reime und Gedichte, die neben seinen Hörspiel-, Hörbuch- und Musikproduktionen bei JUMBO erscheinen. Als Programmleitung des JUMBO Verlags verantwortet er die Programme JUMBO, Goya libre und GoyaLiT. Er lebt in Hamburg.

Das Foto zeigt den Kinderliedermacher Ferri.

© Ferri

Ferri

Ferri wurde 1953 als Georg Feils in der Eifel geboren. Der studierte Pädagoge macht seit 1985 Musik und Theater für Kinder. Zudem schreibt er Hörspiele für den Rundfunk und Fernsehbeiträge für ARD und ZDF. Ferri tritt solo als Kinderliedermacher oder mit seiner Kindermusiktheatergruppe auf Festivals, an Schulen, in Kindergärten und Bibliotheken auf. Er lebt in Frankfurt.

Erich Schmeckenbecher

Erich Schmeckenbecher wurde 1953 in Stuttgart geboren. Er bildete mit Thomas Friz bis 1986 das legendäre Duo "Zupfgeigenhansel" und gehört zu den erfolgreichsten deutschen Folk-Künstlern. Er arbeitet als Musiker, Sänger, Produzent, Komponist und ist Betreiber eines Tonstudios. Schmeckenbecher wurde mehrfach ausgezeichnet. Die Deutsche Phonoakademie ernannte ihn 1978 zum "Künstler des Jahres" im Bereich Pop-National, und die von ihm gegründete Band "Erich und das POLK" erhielt den "Preis der deutschen Schallplattenkritik". Seit 2002 tourt Schmeckenbecher als Solokünstler durch Deutschland. 2004 feierte er sein 30-jähriges Bühnenjubiläum in Stuttgart.

Antje Wenzel

Antje Wenzel absolvierte eine Rhythmikausbildung an der Landesmusikakademie und nahm Unterricht bei verschiedenen international bekannten Jazzgitarristen. Seit 1997 unterrichtet sie an der Schule für Musik in Paderborn. Sie ist Gitarristin bei "Das Quartett".

Johann Friedrich Reichardt

Johann Friedrich Reichardt wurde 1752 in Königsberg geboren. Mit seinem virtuosen Geigenspiel, in dem ihn sein Vater ausbildete, hatte er bald den Ruf ein "Wunderkind" zu sein. Nach seinem Studium in Königsberg bei Immanuel Kant führte er ein unstetes Reiseleben. Auch während seiner Zeit als preußischer Hofkapellmeister in Berlin (1775-1794) unternahm Reichardt zahlreiche Reisen durch Deutschland und Europa. So machte er die Bekanntschaft mit vielen bedeutenden Persönlichkeiten seiner Zeit wie Napoleon, Goethe, Schiller, Haydn, Beethoven und Novalis. Aus seiner Anstellung in Berlin wurde er aufgrund von Unstimmigkeiten schließlich ohne Pension entlassen. Reichardt starb 1814 auf seinem Gut Giebichenstein bei Halle. Sein Werk umfasst Bühnenstücke, Oratorien, Kantaten, Instrumentalmusik, Liedersammlungen und musiktheoretische Schriften.

Newsletter abonnieren

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum