Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer
Das Cover zeigt einen Weg in einem Park. Rechts stehen Bäume und eine Straßenlaterne. Auf dem Weg springt ein Junge in eine Pfütze. Das Cover ist illustriert.

CD • ISBN 978-3-8337-4156-2

In den Warenkorb legen € 12,00 
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Auf die Merkliste setzen...

Paris Rosenthal, Jason Rosenthal: Für meinen Jungen

Interpret: Uve Teschner

Musik: Bettina Göschl, Ulrich Maske, Matthias Meyer-Göllner, Ferri, Robert Metcalf

Gesamtspielzeit: ca. 45 Minuten

"Glaube an dich, mein Junge" ist nur eine der Botschaften dieser Liebeserklärung an einen jeden Sohn. Das Gegenstück zu "Für mein Mädchen" stellt die Besonderheiten im Leben eines Jungen heraus: Sport, Freunde, Spaß, aber auch mal Trauer und Nachdenklichkeit, Autos oder Puppen, Instrumente oder Wissenschaft. Jeder Weg, den ein Junge einschlägt ist der richtige für ihn, jede Emotion genauso wichtig und relevant wie Stärke. Diese wunderbare Ermutigung, sich selber treu zu bleiben, darf in keinem Kinderzimmer fehlen. Unterstützt wird diese Geschichte von Kinderliedern, atmosphä-rischen Klängen und spielerischen Szenen passend zu den jeweiligen Stationen im Leben eines Jungen.

Die gleichnamige Buchausgabe erscheint bei cbj.

Empfehlungen |  |

Downloads:

Unsere Tipps für Sie:

  • Das Cover zeigt einen Baum, an dem eine Schaukel hängt, auf der ein Mädchen schaukelt. Die Haare des Mädchens wehen im Wind. Sie trägt ein rotes Kleid, das die gleiche Farbe wie der Titel hat. Die Baumkrone ist tupfig gemalt.
    Für mein Mädchen
  • Auf dem Hörbuch ist eine Illustration abgebildet, die eine Katze neben einem Apfel auf einer Fensterbank zeigt. Aus dem Fenster ist der Sternenhimmel zu sehen.
    Weihnachtskatz und Mausespeck
Das Foto zeigt Amy Rosenthal. Sie lehnt sich leicht nach vorne und lächelt, ihre Haare wehen im Wind.

© Abby Bresler

Paris Rosenthal

Paris Rosenthal ist die Tochter der Autorin Amy Krouse Rosenthal und Jason Rosenthal. Zusammen mit ihrem Vater schrieb sie nach dem viel zu frühen Tod ihrer Mutter "Für meinen Jungen".

Das Bild zeigt Jason Rosenthal. Er blickt leicht lächelnd in die Kamera und trägt einen Dreitagebart.

© Brooke Hummer

Jason Rosenthal

Jason Rosenthal ist Vater, Rechtsanwalt, Yogi und Künstler. Zusammen mit seiner Tochter, Paris Rosenthal, schrieb er nach dem viel zu frühen Tod seiner Frau "Für meinen Jungen". Es ist sein erstes Buch.

Das Foto zeigt Uve Teschner

© Michael Küpker

Uve Teschner

Uve Teschner, geboren 1973 in Leipzig, ist einer der profiliertesten Hörbuchsprecher. Ob Thriller oder Sachbuch, Krimi oder Kinderbuch, zeitgenössische oder klassische Belletristik - sowohl die einzelnen Genres, als auch deren Vielfalt reizen ihn. Aktuell sind es ca. 200 Hörbücher, die Uve Teschner in den vergangenen Jahren gesprochen hat. Ebenso sind Hörspiele, live oder im Studio, sowie Lesungen Bestandteil seiner Arbeit. Er spricht Features, Audiodeskriptionen und Voice Over für Radio und Fernsehen. Seine Stimme ist auch in regionalen und nationalen Werbekampagnen oder in synchronisierten Fassungen von TV-Serien und Kinofilmen zu hören. Seine Interpretation von Anthony Horowitz' "Der Fall Moriarty" wurde vom Magazin "Bücher" mit dem Prädikat "Grandios" ausgezeichnet und vom Sankt-Michaels-Bund zum Hörbuch des Monats 1/2015 gewählt.

Das Foto zeigt die Kinderliedermacherin Bettina Göschl mit einer Gitarre.

© JUMBO Verlag

Bettina Göschl

Bettina Göschl, geboren 1967 in Bamberg, ist ausgebildete Erzieherin. Elf Jahre lang war sie als Gruppenleiterin in der Elementar- und Heilpädagogik tätig. Seit 1992 schreibt sie Lieder und Geschichten für Kinder. Später kamen Drehbücher für das Kinderfernsehen hinzu. Bettina Göschls Lieder sind vielen Kindern aus der Fernsehsendung "SingAlarm" auf KiKA und aus der Radiosendung "Bärenbude" auf WDR 5 bekannt. Sie tourt in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Im JUMBO Verlag sind zahlreiche CDs und Kinderbücher von Bettina Göschl erschienen. Sie lebt als freie Autorin und Musikerin an der Nordseeküste.

Das Foto zeigt den Autor Ulrich Maske.

© Gabriele Swiderski

Ulrich Maske

Ulrich Maske, geboren in Hannover, arbeitete nach seinem Studienabschluss als Diplompsychologe und als Musikproduzent mit Hannes Wader, Zupfgeigenhansel sowie vielen international namhaften Folk- und Jazzmusikern. Zudem produzierte er Hörbücher und Hörspiele für Kinder und Erwachsene. Seine Produktionen erhielten zahlreiche Auszeichnungen. Ulrich Maske schreibt als Text- und Musikautor Bücher, Kinderlieder, Reime und Gedichte, die neben seinen Hörspiel-, Hörbuch- und Musikproduktionen bei JUMBO erscheinen. Als Programmleitung des JUMBO Verlags verantwortet er die Programme JUMBO, Goya libre und GoyaLiT. Er lebt in Hamburg.

Das Foto zeigt den Kinderliedermacher Matthias Meyer-Göllner.

© Matthias Meyer-Göllner

Matthias Meyer-Göllner

Matthias Meyer-Göllner, geboren 1963 in Neumünster, dichtet und singt Lieder für Kinder. Seit seinem Studium der Sonderpädagogik, Schwerpunkt Musik, engagiert er sich für Kinder und Kinderlieder. 1993 gründete Meyer-Göllner in Kiel den "MusiKinderladen". Mit Familienworkshops, Musikveranstaltungen und Mitmach-Konzerten tritt er 150 Mal im Jahr auf. Er führt Musicalprojekte in Zusammenarbeit mit Schulen durch und gibt seine Erfahrungen in Seminaren und Fortbildungsveranstaltungen an Pädagogen weiter. Matthias Meyer-Göllner lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Kiel.

Das Foto zeigt den Kinderliedermacher Ferri.

© Ferri

Ferri

Ferri wurde 1953 als Georg Feils in der Eifel geboren. Der studierte Pädagoge macht seit 1985 Musik und Theater für Kinder. Zudem schreibt er Hörspiele für den Rundfunk und Fernsehbeiträge für ARD und ZDF. Ferri tritt solo als Kinderliedermacher oder mit seiner Kindermusiktheatergruppe auf Festivals, an Schulen, in Kindergärten und Bibliotheken auf. Er lebt in Frankfurt.

Das Foto zeigt den Kinderliedermacher Robert Metcalf.

© Heinz Kleim

Robert Metcalf

Robert Metcalf, in England geboren und aufgewachsen, ist als Liedermacher, Workshopleiter, Darsteller und Moderator seit vielen Jahren "rund ums Kinderlied" engagiert. Er studierte in London und Paris und zog 1973 nach Berlin. Nach seinem Studium der Sozialpädagogik arbeitete er unter anderem in einer Beratungsstelle für Drogenabhängige. 1990 machte er sein Hobby zum Beruf, Lieder auf Deutsch und Englisch zu schreiben. Seine Markenzeichen sind originelle Songs und Erzählungen, witzig verpackte Spiel-, Tanz- und Bewegungslieder und natürlich die Melone. Er ist Gewinner des WDR Kinderliederwelt-Wettbewerbs und wurde unter anderem mit dem "LEOPOLD - Gute Musik für Kinder" vom Verband der deutschen Musikschulen ausgezeichnet. Seit 2007 ist er regelmäßig in der "Sendung mit dem Elefanten" des Fernsehsenders KiKA zu sehen. Robert Metcalf lebt in Berlin.

Newsletter abonnieren

BW
JUMBO im Vertrieb von BücherWege

Besuchen Sie uns auf:

   

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum