Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer

Kenneth Grahame

Kenneth Grahame wurde 1859 im schottischen Edinburgh geboren. Da er sich ein Studium nicht leisten konnte, trat er nach einer Ausbildung in Oxford in die Dienste der Bank von England. Mit Erzählungen, die er ursprünglich für seinen Sohn geschrieben hatte, machte er sich einen Namen als Autor. Er veröffentlichte diese in verschiedenen Zeitschriften und war mit seinen ersten Erzählbänden "The Pagan Papers", "The Golden Age" und "Dream Days" sehr erfolgreich. 1908 erschien sein Buch "Der Wind in den Weiden", das ihn weltberühmt machte und zu einem Klassiker der Kinderliteratur wurde. Kenneth Grahame starb 1932 in Pangbourne.

Bei JUMBO Neue Medien & Verlag erschienen:

Seiten:  1 

Cover Hörbuch: Kenneth Grahame, Elke Leger: Der Wind in den Weiden - Moderne Klassiker als HörAbenteuer

Kenneth Grahame, Elke Leger: Der Wind in den Weiden

Moderne Klassiker als HörAbenteuer

Als der treuherzige Maulwurf beim Frühjahrsputz aus seiner dunklen Höhle flieht, lernt er neue Freunde kennen: die kluge Wasserratte, den würdevollen Dachs und den hochmütigen und technikversessenen Kröterich.

mehr...

Seiten:  1 

Newsletter abonnieren

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum