Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer

Ulrike Grote

Ulrike Grote, in Bremen geboren, absolvierte ihr Schauspielstudium an der Universität der Künste in Berlin. Sie war in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen zu sehen und spielte unter anderem am Burgtheater in Wien und am Schauspielhaus Zürich und war von 1989 bis 1998 Ensemblemitglied am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg. Die Zeitschrift "Theater Heute" wählte sie 1992 zur Schauspielerin des Jahres. 2002 bis 2004 studierte sie neben ihrer Karriere als Schauspielerin Regie an der Hamburg Media School. Für ihren Diplomfilm "Der Ausreißer" wurde sie 2005 mit dem Studenten-Oscar geehrt und im Jahr darauf für den OSCAR nominiert. Sie lebt als freischaffende Schauspielerin und Regisseurin in Hamburg.

Bei JUMBO Neue Medien & Verlag erschienen:

Seiten:  1 

Auf dem Cover ist die Illustration von drei Frauen zu sehen, die vor einem See mit vielen Segelschiffen Sekt trinken. Zwei der Frauen sind von hinten abgebildet, sodass man über ihre Schultern blickt. Die dritte Frau hat eine Sonnenbrille auf.

Dora Heldt: Unzertrennlich

Die beste Freundin: Sie ist Beraterin und Trösterin, mit ihr teilt man alles - bis auf Männer. Aus diesem Grund ist die ehemals beste Freundin Antje für Verlagsfrau Christine ein rotes Tuch. Ruth - Herausgeberin des Stadtmagazins, für das Christine nebenher Kolumnen schreibt - ist höchst erstaunt.

mehr...

Auf dem Hörbuch ist eine Illustration abgebildet, die vier Frauen zeigt, die sich die Arme um die Schultern legen und neben einem Bootssteg entlang gehen, an dem zwei Segelboote liegen, während im Hintergrund weitere Segelboote schwimmen.

Dora Heldt: Unzertrennlich

Die beste Freundin: Sie ist Beraterin, Trösterin und hat einen schon vor manchem Fehler bewahrt. Ihr verzeiht man alles, mit ihr kann man alles teilen … nun ja, fast alles. Männer nicht.

mehr...

Auf dem Hörbuch ist eine Illustration abgebildet, die eine Frau in Rock und Mantel mit Hut, Rollkoffer und Taschen auf einem Deich vor einem Leuchtturm zeigt.

Dora Heldt: Tante Inge haut ab

Endlich Urlaub. Christine freut sich auf ein paar entspannende Tage auf Sylt mit ihrem Lebensgefährten Johann. Doch am Westerländer Bahnhof traut sie ihren Augen nicht. Da steht Tange Inge!

mehr...

Auf dem Hörbuch ist eine Illustration abgebildet, die einen Mann in hochgekrempelten Jeans und aufgeknöpften Hemd mit Cappy am Strand zeigt, der mit einen Fernglas auf das Meer schaut, während eine Frau in einem Strandkorb sitzt und liest.

Dora Heldt: Urlaub mit Papa

Christine und Dorothea wollen für ein paar Tage nach Norderney, um einer Freundin bei der Renovierung ihrer Kneipe zu helfen. Doch dann wird Christine von ihrer Mutter dazu verdonnert, ihren etwas eigenwilligen Vater Heinz (73) mitzunehmen.

mehr...

Seiten:  1 

Newsletter abonnieren

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum