Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Bestellungen bis zum 20.12.2017 werden noch bis Weihnachten geliefert!
Warenkorb leer
Auf dem Hörbuch ist eine Illustration abgebildet, die den Titelschriftzug vor einem von Einschusslöchern durchsiebten Hintergrund zeigt.

2 CDs • ISBN 978-3-8337-2290-5

In den Warenkorb legen € 12,99 
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Auf die Merkliste setzen...
Ich knall euch ab!
2:33 min. - 192 KBits/s

Morton Rhue: Ich knall euch ab!

Interpret: Jeremias Acheampong, Leon Daniel, Julia Nachtmann, Jürgen Uter, Samuel Weiss, Lisa Karrenbauer, Sabine Kowalski, Rana Farahani, Henrike Kolpeiß, Kathrine Altamparmakow, Özgür-Rohat Abaci, Yannik Raiss, Lucas Krauße, Benjamin Eickmeier, Max Martens, Tanja Dohse, Bernd Stephan, Claudia Kühn, Marion Elskis, Juliane Koren, Tim Niebuhr, Niklas Heinecke

Gesamtspielzeit: 02:08:50

Gary und Brendan sind Außenseiter. In ihrer Schule herrscht eine klare Trennung zwischen Sportlern auf der einen und Nicht-Sportlern auf der anderen Seite. Demütigungen sind an der Tagesordnung. Die Lehrer schauen weg. Der Hass auf die Mitschüler wächst, und nach und nach reift in der Phantasie der beiden Jungen der Plan, es den anderen richtig heimzuzahlen. Ihr Vorbild: Die Amokläufer der Columbine Highschool in Littleton. Aus der Phantasie wird Realität: die Situation eskaliert beim Abschlussball in der Turnhalle.

Aus zahlreichen Stimmen von Mitschülern, Lehrern und Verwandten der Täter setzt Morton Rhue detailiert und kritisch das Bild einer Gewalttat zusammen und kreiert so einen fiktiven Handlungsablauf von trauriger Aktualität.
22 zum Teil jugendliche Sprecher verleihen diesem Hörbuch eine ganz besondere Authentizität.

Das gleichnamige Buch ist im Ravensburger Buchverlag erschienen.

Downloads:

Pressestimmen:

Der Hörer wird unmittelbar und eindrucksvoll mit den Gedanken, dem Leid und den Ängsten aller Beteiligten konfrontiert.
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)

weitere Pressestimmen...

Unsere Tipps für Sie:

  • Auf dem Cover ist eine Illustration einer Echse abgebildet.
    Wie die Sonne in der Nacht
  • Auf dem Hörbuch ist ein Porträt von einem jungen Mann mit Kapuzenpulli abgebildet, die Kapuze hat er aufgesetzt.
    Dschihad online
  • Auf dem Hörbuch ist eine Illustration abgebildet, die den in fünf Zeilen verlaufenden Titelschriftzug in weiß in den Zwischenräumen von schräg verlaufenden Linien zeigt, die in verschiedenen Farben ausgefüllt sind.
    Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance
  • Auf dem Hörbuch ist eine junge Frau abgebildet, die in einer Ecke sitzt und auf ihr Handy schaut.
    Ich hätte es wissen müssen
  • Auf dem Hörbuch ist ein Foto abgebildet, das einen Jungen im Porträt zeigt.
    Nicht Chicago, nicht hier
  • Auf dem Hörbuch ist eine Treppe abgebildet, auf der die Schuhe eines darauf sitzenden Mädchens und ein Bein eines darauf sitzenden JUngens abgebildet sind. Die beiden halten Händchen.
    Siebenmeter für die Liebe
  • Auf dem Hörbuch ist eine Illustration abgebildet, die eine Gruppe von Menschen in einem Ruderboot auf dem offenen Meer zeigt.
    In einem Boot
  • Auf dem Hörbuch ist eine Illustration abgebildet, die ein Gesicht mit einem Muster zeigt.
    Es gibt Dinge, die kann man nicht erzählen
  • Auf dem Hörbuch ist eine Illustration abgebildet, die den Titelschriftzug vor einer blauen Bretterwand zeigt.
    No place, no home
  • Auf dem Hörbuch ist eine Illustration abgebildet, die ein Haus neben einem Windrad zeigt, darüber einen riesigen Vollmond am Sternenhimmel.
    Mary, Tansey und die Reise in die Nacht

Morton Rhue

Morton Rhue, eigentlich Todd Strasser, wurde 1950 in New York City geboren und wuchs in Long Island auf. Nach seinem Literaturstudium verdiente er seinen Lebensunterhalt als Straßenmusiker in Europa, später arbeitete er vornehmlich als Journalist. Heute widmet er sich fast ausschließlich seiner schriftstellerischen Tätigkeit. Morton Rhue schrieb zahlreiche Kinder- und Jugendromane und wurde mehrfach ausgezeichnet. Für seinen Roman "Asphalt Tribe" wurde er 2005 von der Jugendjury für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert. Sein Roman "Die Welle" gehört in Deutschland zur klassischen Schullektüre.

Jeremias Acheampong

Jeremias Acheampong, geboren 1989 in Hamburg, stand im Jungen Schauspielhaus Hamburg auf der Bühne und spielt eine Hauptrolle in dem ZDF-Fernsehfilm "Shahada". Ab Herbst 2009 besucht er die Otto Falckenberg Schule in München.

Das Foto zeigt die Hörbuchsprecherin Julia Nachtmann.

© Svenja Thilker / JUMBO Verlag

Julia Nachtmann

Julia Nachtmann wurde 1981 in Stuttgart geboren. Schon während ihres Studiums an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg war sie mehrfach am Thalia Theater zu sehen. Von 2005 bis 2013 engagierte man sie ans Schauspielhaus Hamburg, wo sie 2006 mit dem Boy-Gobert-Preis ausgezeichnet wurde. Derzeit ist sie am Deutschen Theater in Berlin zu sehen. Sie wirkte außerdem in diversen Fernsehproduktionen und in der schwäbischen Kinokomödie "Die Kirche bleibt im Dorf" mit. Neben ihrer schauspielerischen Tätigkeit ist Julia Nachtmann auch Sprecherin zahlreicher Hörbücher und beim Rundfunk tätig.

Das Foto zeigt den Hörbuchsprecher Jürgen Uter.

© Alex Lipp

Jürgen Uter

Jürgen Uter, Jahrgang 1951, ist Schauspieler. Nach vielen Jahren fester Ensemblezugehörigkeit, zuletzt am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg, ist er inzwischen freiberuflich tätig. Im Fernsehen ist er zum Beispiel regelmäßig in "Neues aus Büttenwarder" oder "Heiter bis tödlich - Morden im Norden" zu sehen. Der Bühne bleibt er als regelmäßiger Gast auf den Brettern des Ohnsorgtheaters treu. Zudem ist er ein gefragter Synchron- und Hörspielsprecher.

Das Foto zeigt den Hörbuchsprecher Samuel Weiss.

© Claudia Till / JUMBO Verlag

Samuel Weiss

Samuel Weiss, geboren 1967 in Männedorf bei Zürich, ist Schauspieler. Er studierte am Max Reinhardt Seminar in Wien, spielte am Burgtheater, am Schauspiel Frankfurt, am Landestheater Tübingen und am Staatstheater Stuttgart. Seit 2001 ist er Ensemblemitglied des Deutschen Schauspielhauses Hamburg. Zudem ist er in zahlreichen TV-Produktionen zu sehen, zum Beispiel in "Die Albertis", "Bella Block" oder "Die Männer vom K 3", und arbeitet als Sprecher und Moderator beim Südwestrundfunk.

Das Foto zeigt die Hörbuchsprecherin Lisa Karrenbauer.

© Lisa Karrenbauer

Lisa Karrenbauer

Lisa Karrenbauer, geboren 1990, fand über ein FSJ Kultur in der Presseabteilung am Deutschen Schauspielhaus in die Theaterwelt. Sie trat im dortigen Backstage Jugendclub auf und studierte zunächst Theaterwissenschaft. Zudem wirkte sie als Sprecherin bei Hörbuch-Produktionen des JUMBO Verlags mit. Heute verwirklicht sie ihren Kindheitstraum und studiert in Leipzig Medizin.

Yannik Raiss

Yannik Raiss wurde 1989 in Hamburg geboren. Er studiert an der Universität Hamburg Medien- und Kommunikationswissenschaften. Neben seinem Studium sammelt er bereits Schauspiel- und Medienerfahrungen durchs Theaterspielen in Stücken wie "Momo" oder "Bang, Bang, du bist tot!".

Tanja Dohse

Tanja Dohse, 1965 geboren, absolvierte ihre Ausbildung am Bühnenstudio Höpfner in Hamburg. Sie ist Synchronsprecherin, Schauspielerin und Sängerin. Sie stand auf zahlreichen deutschen Bühnen, unter anderem am Staatstheater Braunschweig, Kampnagel Hamburg, Schlosstheater Celle und Ernst Deutsch Theater Hamburg. Dem Fernsehpublikum ist sie aus Serien wie "Blankenese" oder "Die Männer vom K3" bekannt. Sie leiht ihre Stimme verschiedenen Figuren aus bekannten Fernsehserien wie der "Sesamstraße", "Bob der Baumeister" und "Dr. House". In den Hörspielserien "Lizzy" und "Die Legende von Mythras" ist sie auch zu hören. Seit 1998 ist Tanja Dohse auch als Autorin und Regisseurin mehrerer Musicals aktiv, unter anderem "Let's Twist", "Jailhouse" und "Kiss".

Das Foto zeigt den Hörbuchsprecher Bernd Stephan.

© Gregor Szielasko

Bernd Stephan

Bernd Stephan, geboren 1943 in Marburg, ist Schauspieler und Synchronsprecher. Er studierte an der Staatlichen Hochschule für Musik und Theater in Hannover und war Mitglied im Ensemble der Münchner Lach- und Schießgesellschaft. Bernd Stephan spielte in Kinofilmen wie "CarNapping" und Fernsehproduktionen wie "Ein Fall für Zwei" mit. Als Synchronsprecher lieh er Filmstars wie John Cleese von Monty Python seine Stimme. Darüber hinaus prägt seine Stimme die Abenteuer-Serie "Goldrausch in Alaska". Für JUMBO wirkt Bernd Stephan mit seiner erfahrenen und prägnanten Hörbuch-Stimme in über 80 Produktionen mit. Er lebt in Hamburg.

Das Foto zeigt die Hörbuchsprecherin Claudia Kühn.

© Aline Staskowiak

Claudia Kühn

Claudia Kühn, geboren 1969, hat eine Schauspiel-, Gesangs- und Musicalausbildung absolviert. Sie steht mit verschiedenen Ensembles auf der Bühne, unter anderem mit dem "Theater Echtzeit" aus Hamburg. Sie spielte in der TV-Serie "Hinter Gittern" und war in mehreren Kinofilmen zu sehen. Claudia Kühn lebt in Berlin.

Das Foto zeigt die Hörbuchsprecherin Marion Elskis.

© Marion Elskis

Marion Elskis

Marion Elskis, geboren 1966, war in über 30 Hauptrollen am Theater zu sehen. Für die Irina in Tschechows "Drei Schwestern" erhielt sie den Boy-Gobert-Preis. Im Theater Kontraste des Winterhuder Fährhauses überzeugt die Schauspielerin in der Erfolgskomödie "Frau Müller muss weg" von Lutz Hübner. Sie spielt in Fernsehserien wie "Das Duo", "Großstadtrevier" und "Alphateam" mit. Seit Jahren ist sie auch als Synchronsprecherin aktiv, so leiht sie Holly in "King of Queens" sowie Bridget Fonda und Judy Garland ihre Stimme. Sie lebt in Hamburg.

Juliane Koren

Juliane Koren wurde 1951 in Weimar geboren und wuchs in Berlin auf. Sie studierte an der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" in Berlin. Es folgten Engagements am Schauspielhaus Bochum und am Staatstheater Stuttgart. Von 2005 an gehörte Juliane Koren acht Jahre zum Ensemble vom Deutschen Schauspielhaus Hamburg. Sie spielte in zahlreichen DEFA-Filmen und in TV-Serien wie "Polizeiruf 110" und "Staatsanwalt". Zudem spricht sie Hörbücher und synchronisiert Filme.

Das Foto zeigt den Hörbuchsprecher Tim Niebuhr.

© Tim Niebuhr

Tim Niebuhr

Tim Niebuhr, geboren 1979 in Hamburg, ist Schauspieler. Nach einer Schauspiel- und Gesangsausbildung stand er unter anderem am Hamburger Tourneetheater, am Landestheater Parchim und beim Spielwerk Hamburg auf der Bühne. Zudem spielt er in Kurzfilmproduktionen, leitet Jugendtheatergruppen, inszeniert Lesungen für Jugendliche und spricht Hörbücher. Tim Niebuhr lebt in Hamburg.

Niklas Heinecke

Niklas Heinecke ist Schauspieler, Regisseur und Theaterpädagoge. Er stand bereits auf zahlreichen Bühnen und führte Regie bei Theateraufführungen in Braunschweig, Hamburg und Zürich. Zudem liest er öffentlich für Kinder und Erwachsene und leitet die Theaterjugend Hamburg sowie andere Theatergruppen.

Newsletter abonnieren

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum