Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer
Auf dem Album ist eine Illustration abgebildet, die einen Geige spielenden Mann mit einer weißen Taube auf der Schulter zeigt. Auf einem kleinen Tisch sitzt ein weiterer Vogel und am Himmel steht der Vollmond.

CD • ISBN 978-3-8337-2753-5

In den Warenkorb legen € 14,99 
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Auf die Merkliste setzen...
Jiddische Lieder
2:24 min. - 192 KBits/s

Thomas Friz, Zupfgeigenhansel: Jiddische Lieder

Gesamtspielzeit: 01:03:45

Die auf dieser CD vereinten jiddischen Lieder bieten ein abwechslungsreiches Panorama einer jahrhundertealten Volksmusiktradition. Thomas Friz und dem Duo Zupfgeigenhansel ist mit dem vorgetragenen jiddischen Liedgut ein unverwechselbarer Hörgenuss gelungen: Die eingängigen Melodien klingen noch lange im Ohr nach und machen Lust auf mehr.

Inhalt: Dire-Gelt • Schpil-sche mir a lidele in jiddisch • Kinderjorn • 's brent • Mojschele • Lomir ale singen (a semerl) • Amol is gewen a majse • Tsen Brider • Awreml, der marwicher • Di Mame • Mojde ani • Achtsik er un sibetsik si • A chassn ojf schabbes • Belts • Di Mesinke • Der becher • Schlof, majn kind, majn trejst

Im Booklet sind die Liedtexte mit Übersetzung in die deutsche Sprache abgedruckt.

Empfehlungen |  |

Downloads:

Unsere Tipps für Sie:

  • Auf dem Album ist eine Zeichnung abgebildet, die eine Menschenmenge mit Deutschlandfahnen auf Barrikaden zwischen Häusern zeigt.
    Alle, die dies Lied gesungen
  • Auf dem Cover ist das Portraitfoto einer Frau abgebildet, die den Betrachter anlächelt. Am unteren und linken Rand ist eine Zither zu sehen.
    Wiener Schwärmereien
  • Auf dem Cover ist ein Portraitfoto von Bettina Göschl und Klaus-Peter Wolf zu sehen. Sie blicken auf den Betrachter, haben die Gesichter aneinander gelegt und die Hände wie beim Tangotanzen ineinander gelegt.
    Ostfriesentango. Krimi-Lieder
  • Auf dem Hörbuch ist ein Foto abgebildet, dass die Liedermacherin Bettina Göschl zusammen mit Krimiautor Klaus-Peter Wolf zeigt. Sie spielt auf ihrer Gitarre, Klaus-Peter Wolf hat den rechten Arm um sie gelegt.
    Ostfriesenblues. Krimi-Lieder
  • Auf dem Album ist eine Illustration abgebildet, die einen geflügelten Engel in einem Kleid zeigt, der über den Sternenhimmel fliegt.
    Song of Joy
  • Auf dem Album ist eine Illustration abgebildet, die ein Schiff auf dem Meer und einem von dunklen Wolken verhangenen Himmel zeigt.
    Thrill & Chill
  • Auf dem Album ist ein Foto abgebildet, das ein Paar zeigt, das Tango tanzt.
    En vivo
  • Auf der DVD ist ein Foto abgebildet, das ein Paar zeigt, das Tango tanzt.
    En vivo
  • Auf dem Album ist ein Foto abgebildet, das eine Hand zeigt, die ein Akkordeon spielt.
    Homenaje a Piazzolla
  • Auf dem Album ist eine Illustration abgebildet, die die beiden Musiker von Zupfgeigenhansel mit umgehängten Gitarren neben einem Raben und einem Baum zeigt.
    Den schönsten Frühling sehn wir wieder

Thomas Friz

Thomas Friz, geboren 1950 in Göppingen, begann seine Karriere als Musiker mit kleinen Solotourneen durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Von 1974 bis 1986 musizierte er mit Erich Schmeckenbecher als Duo unter dem Namen "Zupfgeigenhansel". Der Durchbruch gelang: Beide Liedermacher wurden 1978 als Künstler des Jahres von der Deutschen Phono-Akademie ausgezeichnet. Nach der Auflösung von "Zupfgeigenhansel" 1986 war Friz mit jiddischen und deutschen Volksliederprogrammen solo aktiv. Er veröffentlichte mehr als zwei Dutzend Schallplattenproduktionen und spielte weltweit Konzerte.

Zupfgeigenhansel

Das erfolgreiche Duo "Zupfgeigenhansel" wurde 1974 von Erich Schmeckenbecher und Thomas Friz ins Leben gerufen. Das Repertoire der Gruppe umfasste Lieder des Mittelalters und der Neuzeit, sowie jiddische Lieder. In den Volksliedern geht es um das Leben der "einfachen" Leute in den vorigen Jahrhunderten. Liebe, Not und Wagnis, Unternehmungslust, der Stolz libertärer Geister, deren Verachtung von Obrigkeit und Pfaffen, sowie der Widerstand gegen Militaristen werden thematisiert. In der Zeit der Bürgerinitiativen und des gewaltfreien Widerstands, der sich gegen Atomkraft, Großbauprojekte und Militarismus richtete, fand diese Musik viele Anhänger. Die nach dem bekannten Wandervogel-Liederbuch "Zupfgeigenhansel" benannte Gruppe löste sich 1986 auf.

Newsletter abonnieren

BW
JUMBO im Vertrieb von BücherWege

Besuchen Sie uns auf:

   

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum