Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer
Auf dem Cover ist die Illustration eines Fuchses zu sehen, der auf einer Wiese von links nach rechts läuft. Hinter ihm schauen ihn ein Reh, ein Dachs und ein Hase verwundert an. Über ihm hängt eine Maus auf einem Ast.

3 CDs • ISBN 978-3-8337-3977-4

In den Warenkorb legen € 15,00 
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Auf die Merkliste setzen...

Kirsten Boie: Vom Fuchs, der ein Reh sein wollte

Interpret: Karl Menrad

Gesamtspielzeit: 04:17:37

Als es im Winterwald brennt, fliehen alle Tiere des Waldes auf die Sommerwiese und suchen sich ein neues Zuhause. Dabei verliert ein Fuchsjunges seine Familie. Die anderen Tiere wollen dem Fuchs nicht helfen, denn sie alle wissen, dass man einem Fuchs nicht trauen darf. Nur Mutter Reh fasst sich ein Herz, nimmt das Fuchsjunge auf und nennt es Blau-Auge. Aber dann verschwindet ein Rehkitz. Alle zeigen sofort auf den kleinen Fuchs. Doch Blau-Auge beweist den Tieren, dass er ein echter Freund ist, auf den man sich verlassen kann.

Karl Menrad lässt alle Tiere mit seiner Stimme liebevoll lebendig werden und nimmt alle Hörerinnen und Hörer mit in ein ganz besonderes Abenteuer voller Freundschaft, Geborgenheit und Mut.

Die gleichnamige Buchausgabe ist im Verlag Friedrich Oetinger erschienen.

Downloads:

Pressestimmen:

Die vielstimmige Interpretation des Profisprechers Karl Menrad macht Spaß.
ekz.bibliotheksservice

weitere Pressestimmen...

Auszeichnungen:

wurde von den Rezensenten des Kundenmagazins "BÜCHER" mit dem Prädikat "Grandios" bewertet

Hörbuch des Monats (Dt. Akademie für KJL)

Eine Tiergeschichte, die von Vorurteilen, aber auch Freundschaft und Mut handelt. Mit seinem spezifischen Timbre lässt Karl Menrad die Tiere lebendig werden, gibt ihnen eine Stimme und entfaltet so den Zauber einer Erzählung, die nachdenklich, humorvoll und spannend ist. Ein Hörerlebnis, das man nur ungern unterbricht!

Unsere Tipps für Sie:

  • Auf dem Cover ist die Zeichnung eines Mädchens zu sehen, dass Barfuß in einer Pfütze spielt. Auf dem Kopf trägt sie eine Mütze mit zwei Zweigen als Hörner. Links von ihr ist ein Baum zu sehen, in dem ein Eichhörnchen mit einem Regenschirm sitzt.
    Die kleine Gruselfee
  • Auf dem Cover ist die Illustration einer Orgel zu sehen, an der ein Elefant, ein hahn, ein Löwe, eine Schildkröte, ein Känguru und ein Esel spielen. Auf der Orgel sitzen zwei Hühner, auf der Tastatur ein Wurm.
    Karneval der Tiere & Das Orgelmärchen
  • Auf dem Cover ist eine Illustration abgebildet, auf der ein Junge und ein Mädchen zu einem Lebkuchenhaus laufen. Sie halten sich an den Händen.
    Hänsel und Gretel. Nach der Oper von Engelbert Humperdinck
  • Cover Hörbuch: Maike Stein: Drei Haselnüsse für Aschenbrödel
Nach dem tschechischen Märchenfilm von Václav Vorlicek und Frantisek Pavlicek
    Drei Haselnüsse für Aschenbrödel
  • Cover Hörbuch: Brüder Grimm: Die schönsten Kinder- und Hausmärchen
    Die schönsten Kinder- und Hausmärchen
  • Auf dem Hörbuch ist eine Illustration der Autorin Cornelia FUnke abgebildet.
    Cornelia Funke erzählt von Bücherfressern, Dachbodengespenstern und anderen Helden
  • Cover Hörbuch: Rotraut Susanne Berner: Das Haushörbuch der Weihnachtszeit
    Das Haushörbuch der Weihnachtszeit
Das Foto zeigt die Autorin Kirsten Boie.

© Indra Ohlemutz

Kirsten Boie

Kirsten Boie, geboren 1950 in Hamburg, ist eine der renommiertesten deutschen Kinder- und Jugendbuchautorinnen. Nach ihrem Studium promovierte sie in Literaturwissenschaft und arbeitete anschließend als Lehrerin. Nach der Adoption des ersten Kindes musste sie auf Verlangen des vermittelnden Jugendamtes die Lehrerinnentätigkeit aufgeben und begann zu schreiben. 1985 erschien Kirsten Boies erstes Buch, "Paule ist ein Glücksgriff", das mehrfach ausgezeichnet wurde. Für ihr Gesamtwerk erhielt Kirsten Boie im Jahr 2007 den Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises und im Jahr 2008 den Großen Preis der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur. 2011 wurde sie mit dem Gustav-Heinemann-Friedenspreis ausgezeichnet. Inzwischen sind von Kirsten Boie rund 100 Bücher erschienen und in zahlreiche Sprachen übersetzt worden. Für ihr ehrenamtliches Engagement wurde ihr 2011 das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse verliehen. Kirsten Boie hat zwei erwachsene Kinder und lebt mit ihrem Mann bei Hamburg.

Das Foto zeigt den Hörbuchsprecher Karl Menrad.

© Karl Menrad

Karl Menrad

Karl Menrad spielt seit fast 40 Jahren auf Bühnen in der Schweiz, Deutschland und Österreich. Er studierte Germanistik, Geschichte und Theaterwissenschaft, bis er 1968 sein erstes Engagement als Schauspieler erhielt. Es folgten weitere Verträge, u. a. war Karl Menrad 14 Jahre lang am Burgtheater Wien bei Claus Peymann engagiert. Das Fernsehpublikum kennt ihn aus der ORF-/ZDF-Serie "Schlosshotel Orth". Heute arbeitet Karl Menrad als Schauspieler, Rundfunk-, Hörbuch- und Synchronsprecher. Er lebt in Wien.

Newsletter abonnieren

BW
JUMBO im Vertrieb von BücherWege

Besuchen Sie uns auf:

   

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum