Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer
Auf dem Liederalbum ist eine Illustration abgebildet, die einen tanzenden Marienkäfer zeigt. Um in herum sind Zahlen abgebildet. Neben ihm stehen zwei Blumen.

CD • ISBN 978-3-8337-2550-0

In den Warenkorb legen € 12,99 
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Auf die Merkliste setzen...
Komm, lass uns mit Zahlen singen!
2:55 min. - 192 KBits/s

Bettina Göschl: Komm, lass uns mit Zahlen singen!

Marinis Zahlen-Lieder-Spaß

Interpret: Robert Missler, Bettina Göschl

Musik: Bettina Göschl, Matthias Meyer-Göllner

Gesamtspielzeit: 54:46

Marini Siebenpunkt hat auf seinen beiden Flügeln sieben Punkte: auf jedem Flügel drei und einen in der Mitte. Auf spielerische Weise führt Bettina Göschl mit ihren Liedern Kinder an den Zahlenraum von eins bis zehn heran. Denn an Tieren, beim Frühstück, in Schmitts Obst- und Gemüseladen, bei den Seepiraten und am eigenen Körper lässt sich die Welt der Zahlen wunderbar sinnlich erfahren und begreifen.

"Komm, lass uns mit Zahlen singen!" ist ein kunterbunter Zahlen-Lieder-Spaß, der durch lustige Reime und traditionelle Lieder ergänzt wird und zum Mitzählen, Tanzen, Singen und Entdecken animiert. So macht Zahlenlernen Spaß!

Inhalt: Komm, lass uns mit Zahlen singen! • 1, 2, 3 - Apfelbrei • Ein Männlein steht im Walde • Ein kleines Marini-Kind • Wie schön, ich hab zwei Augen • Ein kleines Marini-Kind II • 1, 2, 3 - Rick Rack Rei • Mein Dreirad • Ein Marini fliegt manchmal allein • Es war eine Mutter, die hatte vier Kinder • Mein Hund läuft auf vier Beinen • In welchem Tier steckt die Vier? • Was ist das denn für ein Tier? • Ein Marini am Morgen • Frühstück für fünf • Ein Marini am Mittag • In meinem kleinen Apfel • Ihr Marinis, kommt mal her • Sechs kleine Seepiraten • Gestern hatte ich noch sieben Punkte • Marini Siebenpunkt • Wenn Marinis träumen • An einer Hand hab ich fünf Finger • Die kleine Spinne Seidenzart • Morgens früh um sechs • Es geht eine Zipfelmütz' • Wann hat Marini schlechte Laune? • An der Ecke beim Schmitt • Marini-Kinder zählen so • Zehn kleine Zehen • Wenn ich kein Marini wär • Einmalig • Alle Leut

Downloads:

Pressestimmen:

Bettina Göschl greift geschickt Gedanken und Erlebnisse von Kindern im Kindergartenalter auf, die z.B. gerne vergleichen, wie alt sie sind. Häufig benützen Kinder ihre Hände und Finger, um sich Zahlen vorzustellen oder auszudrücken. In den begleitenden Spielideen (im Booklet mit abgedruckt) werden daher Hände und Finger spielerisch mit einbezogen. Alle Lieder sind durchweg ruhig mit Akustikgitarre instrumentiert.
ekz.bibliotheksservice

weitere Pressestimmen...

Unsere Tipps für Sie:

  • Auf dem Cover ist die Illustration eines Regentropfens mit Gesicht zu sehen, der an den Füßen Schwimmflossen trägt und auf die Erde fällt. Im Gras sitzen eine Ameise und ein Regenwurm.
    Plock, der Regentropfen
  • Auf dem Cover ist die Illustration von vier Kinder zu sehen, die ringsherum einen Adventskranz tragen, an dem alle vier Kerzen leuchten.
    Vier Kerzen
  • Auf dem Cover ist die Illustration eines großen Bettes zu sehen, in dem zehn Kinder nebeneinander liegen. Sieben Kinder schlafen, die übrigen drei sind wach. Links neben dem Bett ist eine Wandlampe zu sehen, die eingeschaltet ist.
    Gehen zehn in ein Bett
  • Auf dem Cover ist die Illustration von drei Kindern zu sehen, die nebeneinander auf einer Straße stehen. Zwei der Kinder tragen eine Laterne, das dritte trägt eine Triangel. Vor dem Jungen, der ganz links steht, sitzt ein Hund.
    Herbstleuchten und Laternenfest
  • Auf dem Cover ist eine Illustration von sechs Kindern abgebildet, die im Kreis tanzen und singen.
    Rundherum und wild vergnügt
  • Auf der Illustration sind drei Elefanten zu sehen, die hintereinander auf den Hinterbeinen durch einen Birkenwald auf den Betrachter zu gehen und dabei mit den Vorderbeinen die Birken auseinander drücken. Der vordere trägt eine  rote Gitarre.
    Wo die großen Elefanten spazieren geh'n
  • Auf der Illustration sind ein Gitarre spielender Junge auf einem Pferd, eine Ukulele spielende Gans und ein Trompete spielendes Eichhörnchen zu sehen. Alle vier pfeifen.
    Du singst und springst und fühlst dich riesengroß!
  • Auf der Illustration ist eine alte Frau auf einem Motorrad zu sehen. Auf der Motorrad sitzen zwei Hühner, eines davon hält sich an der Frau fest. Ein weiteres Huhn fliegt erschrocken vor dem Motorrad in die Luft, zwei weitere schauen sie erstaunt an.
    Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad
  • Auf der Illustration sind drei Kinder, verkleidet als König, Indianerin und Pirat, auf einem Floß zu sehen. Das als Pirat verkleidete Kind hält eine Piratenflagge in die Höhe, die anderen beiden rudern mit langen Stöckern das Floß.
    Auf ins Abenteuer!
  • Auf dem Hörbuch ist eine Illustration abgebildet, die eine Kröte, einen Igel und ein Wildschwein auf einer Wiese, ein Eichhörnchen an einem Baumstamm und Vogelbabys in einem Nest auf einen Ast zeigt.
    Kleine Helden im Wald
Das Foto zeigt die Kinderliedermacherin Bettina Göschl mit einer Gitarre.

© JUMBO Verlag

Bettina Göschl

Bettina Göschl, geboren 1967 in Bamberg, ist ausgebildete Erzieherin. Elf Jahre lang war sie als Gruppenleiterin in der Elementar- und Heilpädagogik tätig. Seit 1992 schreibt sie Lieder und Geschichten für Kinder. Später kamen Drehbücher für das Kinderfernsehen hinzu. Bettina Göschls Lieder sind vielen Kindern aus der Fernsehsendung "SingAlarm" auf KiKA und aus der Radiosendung "Bärenbude" auf WDR 5 bekannt. Sie tourt in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Im JUMBO Verlag sind zahlreiche CDs und Kinderbücher von Bettina Göschl erschienen. Sie lebt als freie Autorin und Musikerin an der Nordseeküste.

Das Foto zeigt Robert Missler

© Christine Eschstruth / JUMBO Verlag

Robert Missler

Robert Missler, 1958 in Berlin geboren, ist Schauspieler, Kabarettist, Radio- und Synchronsprecher. Viele kennen ihn als Stimme von "Grobi" aus der Sesamstraße. Nach seinem Studienabschluss als Diplom-Designer ließ sich Robert Missler als Sprecher ausbilden. Seit 1987 hat er bei mehr als 1700 Live-Auftritten mitgewirkt, unter anderem im Comedy-Duo "Muskelkater" und am Hamburger Schmidt-Theater. Er ist in Kinofilmen wie "Käpt'n Blaubär", "Ottifanten - Das Gold der Störtebeker", "Werner 4", "Küss den Frosch" und "Gnomeo und Julia" sowie in den US-Serien "Dr. House" und "King of Queens" zu hören. Robert Missler lebt in Hamburg.

Das Foto zeigt den Kinderliedermacher Matthias Meyer-Göllner.

© Matthias Meyer-Göllner

Matthias Meyer-Göllner

Matthias Meyer-Göllner, geboren 1963 in Neumünster, dichtet und singt Lieder für Kinder. Seit seinem Studium der Sonderpädagogik, Schwerpunkt Musik, engagiert er sich für Kinder und Kinderlieder. 1993 gründete Meyer-Göllner in Kiel den "MusiKinderladen". Mit Familienworkshops, Musikveranstaltungen und Mitmach-Konzerten tritt er 150 Mal im Jahr auf. Er führt Musicalprojekte in Zusammenarbeit mit Schulen durch und gibt seine Erfahrungen in Seminaren und Fortbildungsveranstaltungen an Pädagogen weiter. Matthias Meyer-Göllner lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Kiel.

Newsletter abonnieren

BW
JUMBO im Vertrieb von BücherWege

Besuchen Sie uns auf:

   

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum