Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer

Ulrike Krumbiegel

Ulrike Krumbiegel, geboren 1961 in Berlin, studierte Schauspiel an der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" in Berlin. Bereits während ihrer Studienzeit spielte sie die Hauptrolle im Fernsehfilm "Komm mit mir nach Chicago". Sie war 15 Jahre lang festes Ensemblemitglied am Deutschen Theater Berlin. Später stand sie am Berliner Ensemble, am Maxim-Gorki-Theater, den Münchner Kammerspielen und am Residenztheater München auf der Bühne. Ulrike Krumbiegel war in Kinofilmen wie "Anonyma - Eine Frau in Berlin", "Antikörper" und "Der Untergang" sowie in den Fernsehserien "Bloch", "Polizeiruf 110" und "Tatort" zu sehen. Sie wurde mit dem Deutschen Fernsehpreis und der Goldenen Kamera ausgezeichnet.

Bei JUMBO Neue Medien & Verlag erschienen:

Seiten:  1 

Auf dem Hörbuch ist eine Illustration abgebildet, die zwei Etagen eines Hauses zeigt. Unten rutscht ein Kind das Treppengeländer hinunter. Oben steht ein Mann vor der Tür. Hinter der Tür ist ein Wohnzimmer mit zwei Frauen und einem Mädchen.

Ohrenbär. Die schönsten Familiengeschichten

In einer Familie ist immer etwas los. Pelle begleitet Papa zur Arbeit und bringt das Büro gehörig durcheinander.

mehr...

Auf dem Hörbuch ist ein Foto abgebildet, das einen Fotoapparat zeigt, der von zwei Händen in weißen Handschuhen vor dem Körper einer Frau im Kleid gehalten wird, darüber ein altes Foto von einem Gebäude an einer Straße.

Sybil Volks: Torstraße 1

Berlin, 1929: Während der Eröffnung des Kreditkaufhauses Jonass in der Torstraße 1 kommt Elsa zur Welt. Das Kaufhaus wird zu einem zweiten Zuhause für sie, wie auch für Bernhard, der zur selben Stunde geboren wurde.

mehr...

Seiten:  1 

Newsletter abonnieren

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum