Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer
Auf dem Hörbuch ist eine Illustration abgebildet, die eine Frau zeigt, die auf dem Boden vor einem Schreibtisch an einem Fenster zwischen zwei Vorhängen kniet und Blätter aufsammelt, die umherfliegen.

2 CDs • ISBN 978-3-8337-2012-3

In den Warenkorb legen € 14,99 
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Auf die Merkliste setzen...
Lady Susan
3:19 min. - 128 KBits/s

Jane Austen: Lady Susan

Interpret: Zoë Ann Bown, Mark Britton, Marianne Graffam, Gordon Griffin, Anna Holmes, Elena Kaufman, John Kirby, Carol Kloevekorn

Gesamtspielzeit: 02:30:00

This 18th century short novel explores society behavior as Lady Susan, a recent widow, plots to find an advantageous marriage for herself while marrying her daughter off as well. Susan uses her cunning and beauty to beguile people, revealing her thoughts and motivations to her correspondent.

Die egoistische und intrigante Lady Susan quartiert sich im Haus ihres Bruders ein und stiftet erhebliche Unruhe, als sie - aus Langeweile - dem Bruder ihrer Schwägerin den Kopf verdreht und ihre Tochter verkuppeln will. Jane Austen entfaltet das Geschehen aus der Perspektive der verschiedenen Briefschreiber, die von acht Sprechern gelesen werden.

Der zu Lebzeiten nicht veröffentlichte Briefroman zeigt, wie groß die erzählerische Kraft der Autorin von Anfang an war. Bereits in "Lady Susan" spielt sie mit den das Spätwerk beherrschenden Themen Liebe, Heirat und Ehe.

Die GoyaLiT-Reihe "The Sound of the Language" präsentiert die beliebtesten Themen der englischsprachigen Literatur im Original. Englische Schauspieler interpretieren die ungekürzten Texte. Die Sammlung literarischer Perlen ermöglicht lebendiges Fremdsprachenlernen durch Hören. Eine Vokabelliste im Booklet erleichtert das Verständnis.

Downloads:

Pressestimmen:

Zuhören und Englisch lernen macht auf diese Weise sehr viel Spaß; das Hörbuch ist ebenso geeignet zum Kennenlernen des Briefromans wie zum Lernen neuer Wörter und Wendungen und zum Einfinden in die Sprachmelodie.
Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM)

Unsere Tipps für Sie:

  • Auf dem Cover ist der Schatten eines Detektives zu sehen, der eine Pfeife raucht. Im Hintergrund sieht man eine Karte von Paris. Das Cover ist insgesamt dunkel und die Schrift ist orange.
    The Murders in the Rue Morgue
  • Auf dem Cover ist die Illustration eines Mannes zu sehen, der mit einem Buch in der Hand auf dem rechten Bein steht. Im Hintergrund ist das Meer und ein Segelboot zu sehen.
    150 Limericks
  • Auf dem Hörbuch ist eine Illustration abgebildet, die einen weißhaarigen Mann im Mantel mit Zylinder und Spazierstock auf einer Straße zeigt. Hinter ihm gehen Menschen in Häuser.
    A Christmas Carol in Prose (MP3)
  • Auf dem Cover ist eine Illustration von verschiedenen Blumen am Bildrand zu sehen. Ein Rotkehlchen sitzt auf dem Wort
    Great Short Stories & Tales
  • Auf dem Hörbuch ist eine Illustration abgebildet, die einen Raben auf einem Ast vor einer Ruine zeigt.
    The Fall of the House of Usher
  • Auf dem Hörbuch ist eine Illustration abgebildet, die einen Riesen zeigt, der zwischen einem Haus und einer Statur auf einer Säule in einem Garten sitzt und einen Jungen in der Hand hält, der nach den Früchten eines Baumes greift.
    The Selfish Giant
  • Auf dem Hörbuch ist eine Illustration abgebildet, die ein Madchen in Kleid und Schürze mit einer Krone und einem Zepter zeigt. Hinter ihr steht ein Ei im Anzug, vor ihr ein Frosch und neben ihr zwei identisch aussehende Männer.
    Through the Looking-Glass
  • Auf dem Hörbuch ist eine Illustration abgebildet, die ein Mädchen in Kleid und Schürze zeigt, die einen Flamingo im Arm hält. Neben ihr läuft ein Igel davon und auf einem Baum sitzt eine Katze.
    Alice's Adventures in Wonderland
  • Auf dem Hörbuch ist eine Illustration abgebildet, die ein Mädchen zeigt, das aus einem Fenster schaut. Draußen schwebt vor dem Nachthimmel ein Junge mit einer Flöte in der Hand.
    Peter Pan
  • Auf dem Hörbuch ist eine Illustration abgebildet, die einen nackten Jungen zeigt, der auf dem Ast eines Baumes sitzt und einen schwarzen Panther am Hals streichelt, während ein brauner Bär seinen Kopf nach ihnen ausstreckt.
    The Jungle Book

Jane Austen

Jane Austen, geboren 1775 Steventon in der englischen Grafschaft Hampshire, war Schriftstellerin. Seit ihrem zwölften Lebensjahr verfasste sie Skizzen, fiktive Briefe, Erzählungen und "Eine ironische Geschichte Englands". Jane Austen veröffentlichte ihre Werke zeitlebens anonym mit der Verfasserangabe "by a Lady", auch wenn die Identität der Autorin bald zu einem offenen Geheimnis wurde. Siebenundzwanzig Werke sind erhalten, darunter die Klassiker "Mansfield Park", "Stolz und Vorurteil" und "Emma". Jane Austen starb 1817 in Winchester.

Zoë Ann Bown

Zoe Ann Bown studierte zunächst Englische Sprache und Theaterwissenschaft an der Universität von Birmingham. Anschließend absolvierte sie eine Schauspielausbildung an der Mountview Academy of Theatre Arts in London.

Mark Britton

Mark Britton wurde 1958 geboren. Nach einem Psychologie-Studium an der Sussex University studierte er Pantomime, Tanz, Comedy und Schauspiel. Gemeinsam mit Krissie Illing gründete er das legendäre Comedy-Duo "Nickelodeon" mit dem Britton in Theatern und auf Festivals in der ganzen Welt auftrat - unter anderem in New York, Tokio, Hongkong, Vancouver, Amsterdam, Dublin und Barcelona. Ein Jahr nach der Gründung erhielt er die Londoner Auszeichnung "Entertainer des Jahres". Heute schreibt Britton für Theater, Radio und Fernsehen, führt Regie und ist in zahlreichen Fernsehshows wie dem "Quatsch Comedy Club" und "Mitternachtspitzen" zu sehen. Er lebt in Köln.

Das Foto zeigt die Hörbuchsprecherin Marianne Graffam.

© Matthias Scheuer

Marianne Graffam

Marianne Graffam, geboren 1977 in Hamburg, studierte an der Central School of Speech and Drama in London und stand in internationalen Musicals und Theaterinszenierungen auf der Bühne. Als Sprecherin arbeitet sie unter anderem für Nickelodeon, den RBB, BBC Open University und National Geographic als Station Voice. Marianne Graffam spricht Hörbücher, Hörspiele und Computerspiele für Kinder und steht als Schauspielerin vor der Kamera. Sie lebt in Berlin.

Das Foto zeigt den Hörbuchsprecher Gordon Griffin.

© Chris Baker

Gordon Griffin

Gordon Griffin absolvierte seine Schauspielausbildung am "Rose Bruford College". Er arbeitet für Funk und Fernsehen, ist Sänger, schreibt Theaterkritiken und unterrichtet Aussprache, Theater und Schauspiel. Gordon Griffin hat mehr Hörbücher gesprochen als jeder andere Sprecher in Europa. Derzeit sind es 340 Titel von renommierten Autoren wie Donna Leon, David Lodge, Andrew Miller, Nikolai Gogol oder William Thackeray. Er wurde mehrfach ausgezeichnet.

Anna Holmes

Anna Holmes wurde 1969 geboren und ist eine deutsche Sängerin und Schauspielerin. Ihre musikalische Ausbildung absolvierte sie auf dem Musik-Internat Bedales in England. In Hamburg besuchte sie die Stage School of Music, Dance and Drama und nahm parallel Schauspielunterricht in New York. Neben zahlreichen Engagements in Musicals und Bühnenstücken wie "Grease", "Rocky Horror Picture Show" und "Lulu" ist sie durch ihre Rollen in Film und Fernsehen bekannt, zum Beispiel durch die Serie "Hinter Gittern - Der Frauenknast". Als Sängerin sang sie für die Kinofilme "Bibi Blocksberg" und "Das fliegende Klassenzimmer". Anna Holmes lebt in Berlin.

John Kirby

John Kirby, geboren in Holywood, Irland, ist als Schauspieler auf Hamburgs zahlreichen englischsprachigen Bühnen zu sehen. Er hat unter anderem den George in Albees "Wer hat Angst vor Virgina Woolf?" und den Herodes in "Jesus Christ Superstar" gespielt. John Kirby arbeitet außerdem als Regisseur und produziert eigene Stücke. Er hat in vielen deutschen TV- und Filmproduktionen mitgewirkt.

Newsletter abonnieren

BW
JUMBO im Vertrieb von BücherWege

Besuchen Sie uns auf:

   

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum