Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer
Auf dem Cover des Hörspiels ist eine Illustration zu sehen, auf der ein Nilpferd sitzt und mit einer kleinen Trommel spielt. Daneben steht ein Frosch, der eine große Tuba festhält.

CD • ISBN 978-3-8337-3608-7

In den Warenkorb legen € 9,99 
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Auf die Merkliste setzen...

Laute Lieder, leise Lieder

Der Liederschatz für jedes Kinderzimmer

Interpret: Marko Simsa, Die fabelhaften 3, Matthias Meyer-Göllner, Robert Metcalf, Ulrich Maske, Ferri, Gerhard Schöne, Erwin Grosche, Eckart Kahlhofer

Gesamtspielzeit: 54:43

Mal laut, mal leise, mal schwungvoll, mal verträumt - die Lieder von Matthias Meyer-Göllner, Bettina Göschl, Ulrich Maske, Gerhard Schöne, Robert Metcalf und vielen weiteren beliebten Künstlern begleiten die Kinder durch ihren Alltag. Humorvolle und poetische Lieder laden zu kleinen und großen Abenteuern ein, heitere Lieder wecken die Lust am Tanzen und Spielen und sanfte Klänge verführen zum Geschichten-Hören und Träumen. Ein besonderer Ohrwurm-Mix, der in keinem Kinder- zimmer fehlen darf.

Inhalt: Marko Simsa: Morgenmuffelblues • Die fabelhaften 3: Wir werden immer größer, Anne Kaffeekanne, Fabelhaft • Matthias Meyer-Göllner: Der Kalenderbus, Über das Meer, Kleine Helden im Wald • Robert Metcalf: Alarm Alarm • Bettina Göschl: Lotte, das Seeungeheuer, Von Engeland nach Schottland, Bi-Ba-Badewannenboogie • Ulrich Maske: Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad, Kleiner Stern • Ferri: Piraten-Geburtstagslied • Gerhard Schöne: Alouette, Mein Papa druckt Falschgeld im Keller • Erwin Grosche: Mein Hund frisst gern Hanuta • Eckart Kahlhofer: Der Besserwisser

Empfehlungen |  |
 |  |

Downloads:

Unsere Tipps für Sie:

  • Auf dem Cover ist eine Illustration von mehreren verkleideten Kindern zu sehen, die tanzen und herumlaufen. Es ist ein Cowboy, zwei Indianer, zwei Prinzessinnen, ein Tiger, ein Pirat und ein Junge zu sehen, der sich als Spiderman verkleidet hat.
    Fasching, Fastnacht, Karneval
  • Auf dem Cover ist die Illustration eines Mädchens mit Engelsflügeln und Weihnachtsmütze zu sehen, die auf einer Wäscheleine sitzt. Neben ihr sitzen ein Hase, ein Eichhörnchen und eine Maus. Von der Leine hängen Geschenke und eine Sternschnuppe.
    Advent, Advent...
  • Auf dem Cover ist eine Illustration von mehreren Pinguinen zu sehen, die aneinander lehnen. Einer trägt einen Hut, einer eine Fliege und einer eine Krone auf dem Kopf.
    Zehn kleine Pinguine
  • Auf dem Cover ist eine Illustration von kleinen Frauen und Männern zu sehen, die ganz in rot gekleidet sind, Kapuzenmäntel tragen und auf deren Köpfen Kerzen angebracht sind.
    Die Heinzelmännchen von Köln und andere Geschichten
  • Auf der Illustration ist ein Junge zu sehen, der in einem Gitterbettchen mit Rollen und einem Bettlaken als Segel auf der Nase des Mondes fährt.
    Der kleine Häwelmann
  • Auf dem Cover ist eine Illustration abgebildet, auf der ein Küken in seiner Eierschale steht und singt. Ein Hase steht daneben, schaut es an und hüpft.
    Lieder für kleine Hasen zum Hüpfen, Kuscheln und Träumen
  • Auf dem Cover ist eine Illustration abgebildet, auf der eine Mädchen mit einem Stoffhasen im Arm und ein Junge abgebildet sind. Am linken Bildrand sind viele Vögel abgebildet, die Kinder schauen zu ihnen hin.
    Das klingende Frühlingsfest
  • Auf der Illustration sind drei Kinder zu sehen, die mit Bauklötzen spielen, ein Kind das malt und zwei Kinder, die einer Frau beim Vorlesen lauschen.
    Wie schön - ich gehe in den Kindergarten!
  • Auf der Illustration sind fünf Kinder als Piraten verkleidet auf einem Piratenschiff zu sehen.
    Piratenschiffe, Piratenschätze
  • Auf dem Cover sind viele Geschenke abgebildet, von denen einige geöffnet sind. Aus diesen schauen der Weihnachtsmann, ein Mädchen mit Engelsflügeln, ein Hase und eine Rentier heraus. Auf dem Boden liegen viele Sterne und Süßigkeiten verstreut.
    O du fröhliche
Das Foto zeigt den Autor Marko Simsa.

© Beate Hofstadler

Marko Simsa

Marko Simsa macht seit Jahren erfolgreich Konzert- und Theaterprogramme für Kinder und die ganze Familie. 1985 produzierte er im Alter von 20 Jahren sein erstes Theaterstück. 1988 folgte seine erste Musikproduktion: "Nachtmusik und Zauberflöte - Mozart für Kinder". Was als einmalige Veranstaltung geplant war, wurde so erfolgreich, dass Marko Simsa regelmäßig mit dem Programm auftritt. Unter dem Motto "Klassik für Kinder" bringt er seitdem klassische Musik zum Mitmachen auf die Bühne. Seine Programme zeigt er unter anderem bei den Salzburger Festspielen und im Wiener Musikverein, in der Philharmonie Essen, am Opernhaus Dortmund, am Staatstheater Wiesbaden, im Mozarteum Salzburg und im Bremer Konzerthaus "Die Glocke". Marko Simsa spielt mit renommierten Orchestern oder tritt mit eigenem Ensemble auf. Mit Künstlerkollegen wie der "Boogie Woogie Gang", der chilenischen Folkloregruppe "Pacha Manka" und dem Duo "klezmer reloaded" unternimmt er Ausflüge zu anderen Musikstilen. Seit 1999 schreibt er auch sehr erfolgreich Bücher für Kinder, ebenfalls mit musikalischem Bezug. Marko Simsa hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten, unter anderem den "Preis der deutschen Schallplattenkritik". Er hat zwei Söhne und lebt in Wien.

Das Foto zeigt die Band

© Gabriele Swiderski, Imken Noack, Klaus-Peter Wolf

Die fabelhaften 3

Die fabelhaften 3 sind Bettina Göschl, Ulrich Maske und Matthias Meyer-Göllner.

Das Foto zeigt den Kinderliedermacher Matthias Meyer-Göllner.

© Matthias Meyer-Göllner

Matthias Meyer-Göllner

Matthias Meyer-Göllner, geboren 1963 in Neumünster, dichtet und singt Lieder für Kinder. Seit seinem Studium der Sonderpädagogik, Schwerpunkt Musik, engagiert er sich für Kinder und Kinderlieder. 1993 gründete Meyer-Göllner in Kiel den "MusiKinderladen". Mit Familienworkshops, Musikveranstaltungen und Mitmach-Konzerten tritt er 150 Mal im Jahr auf. Er führt Musicalprojekte in Zusammenarbeit mit Schulen durch und gibt seine Erfahrungen in Seminaren und Fortbildungsveranstaltungen an Pädagogen weiter. Matthias Meyer-Göllner lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Kiel.

Das Foto zeigt den Kinderliedermacher Robert Metcalf.

© Heinz Kleim

Robert Metcalf

Robert Metcalf, in England geboren und aufgewachsen, ist als Liedermacher, Workshopleiter, Darsteller und Moderator seit vielen Jahren "rund ums Kinderlied" engagiert. Er studierte in London und Paris und zog 1973 nach Berlin. Nach seinem Studium der Sozialpädagogik arbeitete er unter anderem in einer Beratungsstelle für Drogenabhängige. 1990 machte er sein Hobby zum Beruf, Lieder auf Deutsch und Englisch zu schreiben. Seine Markenzeichen sind originelle Songs und Erzählungen, witzig verpackte Spiel-, Tanz- und Bewegungslieder und natürlich die Melone. Er ist Gewinner des WDR Kinderliederwelt-Wettbewerbs und wurde unter anderem mit dem "LEOPOLD - Gute Musik für Kinder" vom Verband der deutschen Musikschulen ausgezeichnet. Seit 2007 ist er regelmäßig in der "Sendung mit dem Elefanten" des Fernsehsenders KiKA zu sehen. Robert Metcalf lebt in Berlin.

Das Foto zeigt den Autor Ulrich Maske.

© Gabriele Swiderski

Ulrich Maske

Ulrich Maske, geboren in Hannover, arbeitete nach seinem Studienabschluss als Diplompsychologe und als Musikproduzent mit Hannes Wader, Zupfgeigenhansel sowie vielen international namhaften Folk- und Jazzmusikern. Zudem produzierte er Hörbücher und Hörspiele für Kinder und Erwachsene. Seine Produktionen erhielten zahlreiche Auszeichnungen. Ulrich Maske schreibt als Text- und Musikautor Bücher, Kinderlieder, Reime und Gedichte, die neben seinen Hörspiel-, Hörbuch- und Musikproduktionen bei JUMBO erscheinen. Als Programmleitung des JUMBO Verlags verantwortet er die Programme JUMBO, Goya libre und GoyaLiT. Er lebt in Hamburg.

Das Foto zeigt den Kinderliedermacher Ferri.

© Ferri

Ferri

Ferri wurde 1953 als Georg Feils in der Eifel geboren. Der studierte Pädagoge macht seit 1985 Musik und Theater für Kinder. Zudem schreibt er Hörspiele für den Rundfunk und Fernsehbeiträge für ARD und ZDF. Ferri tritt solo als Kinderliedermacher oder mit seiner Kindermusiktheatergruppe auf Festivals, an Schulen, in Kindergärten und Bibliotheken auf. Er lebt in Frankfurt.

Das Foto zeigt den Liedermacher Gerhard Schöne.

© Gerhard Schöne

Gerhard Schöne

Gerhard Schöne wurde 1952 in Coswig bei Dresden geboren und wuchs in einer evangelischen Pfarrerfamilie auf. Seit 1979 ist er freischaffender Liedermacher. 1981 erschien seine erste Langspielplatte. In der DDR war Gerhard Schöne der erfolgreichste Liedermacher und wurde trotz seiner kritischen Töne mit dem "Kunstpreis der DDR" und dem "Nationalpreis der DDR" geehrt. Später wurde er unter anderem mit dem "Preis der deutschen Schallplattenkritik", dem "Preis des Verbandes Deutscher Musikschulen", dem "Leopold-Medienpreis", dem "Deutschen Musikautorenpreis" ausgezeichnet. Aufgrund seines Engagements für Kinder wurde Gerhard Schöne zum UNICEF-Botschafter ernannt. Er gibt etwa 100 Konzerte im Jahr und veröffentlicht regelmäßig neue Liederalben für Kinder und Erwachsene.

Das Foto zeigt den Autoren und Musiker Erwin Grosche.

© Harald Morsch

Erwin Grosche

Erwin Grosche, geboren 1955 in Anröchte, ist Kabarettist, Schauspieler, Schriftsteller und Musiker. Seit über 30 Jahren tritt er mit eigenen Kleinkunst- und Theaterproduktionen auf deutschsprachigen Bühnen auf. Als Schauspieler wirkt er in zahlreichen Kino- und Fernsehproduktionen mit. In der Radiosendung "Bärenbude" auf WDR 5 ist er regelmäßig mit Geschichten und Liedern zu hören. Er hat etwa 50 Kinder- und Jugendbücher geschrieben. Erwin Grosche wurde vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Prix Pantheon, dem Deutschen Kleinkunstpreis und dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik. Er lebt in Paderborn.

Eckart Kahlhofer

Eckart Kahlhofer schreibt und singt Lieder für Kinder und Erwachsene. Er begann seine Karriere als Liedermacher, nachdem er 1963 im "Odeon" in Paris zum Weltmeister der Kunstpfeifer gekürt worden war. Der Durchbruch kam, als er mit der Band "City Preachers" auf Tour ging. Kahlhofer war freier Mitarbeiter im Kinderfunk beim NDR und schreibt seitdem Kinderlieder, mit denen er unter anderem live in der Sesamstraße auftrat.

Newsletter abonnieren

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum