Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  AGB |  Impressum |  Kontakt |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer
Cover Hörbuch: Märchen von Feen, Elfen und Kobolden

CD • ISBN 978-3-8337-1058-2

In den Warenkorb legen € 10,00 
Auf die Merkliste setzen...

Märchen von Feen, Elfen und Kobolden

Interpret: Katharina Thalbach, Barbara Nüsse, Manfred Steffen, Hannelore Hoger, André Eisermann, Gabriele Libbach

Musik: Ulrich Maske

Gesamtspielzeit: 01:06:15

In aller Welt erzählt man sich Geschichten von Feen, elfenhaften Wesen und Kobolden, die plötzlich im Wald, auf der Wiese oder am Wegrand erscheinen. Wenn man ihnen begegnet, weiß man nie, was geschieht. Wer ein reines Herz hat, darf das Reich der Feen besuchen und ihm hilft auch das Elfenvolk, das unter Dornbüschen wohnt. Launisch sind diese Wesen aus der Zwischenwelt, doch wer sie achtet, dem bringen sie mit ihrem Zauber Schönheit, Reichtum und Glück. Ein märchenhaft schönes Hörbuch, das die Zuhörer in die Welt der Feen entführt. Musikalische Impressionen von Ulrich Maske lassen das kleine Volk lebendig werden und schaffen eine zauberhafte Atmosphäre.

Inhalt: Das Riesenzuckermännchen • Elidore • La Rana (Die Fröschin) • Die Granatäpfel • Das Märchen vom Dornbusch in Donegal • König Cormac im Reich der Feen • Zwerg Holzrührlein Bonneführlein

Die Texte sind im Fischer Taschenbuch Verlag erschienen.

Empfehlungen |  |
 |  |

Downloads:

Unsere Tipps für Sie:

  • Cover Hörbuch: Grass trifft Grimm
Auszüge aus
    Grass trifft Grimm
  • Cover Hörbuch: Toskanische Märchen
    Toskanische Märchen
  • Cover Hörbuch: Arabische Märchen
    Arabische Märchen
  • Cover Hörbuch: Afrikanische Märchen
    Afrikanische Märchen
  • Cover Hörbuch: Märchen zwischen Tag und Traum
    Märchen zwischen Tag und Traum
  • Cover Hörbuch: Indianermärchen aus Nordamerika
    Indianermärchen aus Nordamerika
  • Cover Hörbuch: Märchen von Teufeln
    Märchen von Teufeln
  • Cover Hörbuch: Märchen von Drachen
    Märchen von Drachen
  • Cover Hörbuch: Katzenmärchen
    Katzenmärchen
  • Cover Hörbuch: Irische Märchen
    Irische Märchen

Katharina Thalbach

Katharina Thalbach, geboren 1954 in Berlin, hat bis heute fast alle bedeutenden Theaterrollen gespielt. Größte Publikumsresonanz erzielte sie mit dem Film "Die Blechtrommel". Hinzu kamen zahlreiche Film- und Fernsehrollen, unter anderem in Filmen von Margarethe von Trotta und in Leander Haußmanns Kinoerfolg "Sonnenallee". Seit den 1990er Jahren führt Katharina Thalbach außerdem Regie. Ihr populärstes Bühnenstück ist der "Hauptmann von Köpenick", den sie nach Ausfall des Hauptdarstellers kurzerhand selbst mimte. Thalbach erhielt mehrere Auszeichnungen, darunter 1987 den Bundesfilmpreis in Gold und 2013 den Sonderpreis für das Lebenswerk des Deutschen Hörbuchpreises. Katharina Thalbach lebt in Berlin.

Das Foto zeigt die Hörbuchsprecherin Barbara Nüsse.

© Brinkhoff / Mögenburg

Barbara Nüsse

Barbara Nüsse, geboren 1943 in Essen, spielt an namhaften Bühnen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Sie studierte Schauspiel an der Otto Falckenberg Schule in München, arbeitete am Schauspielhaus Bochum unter der Regie von Claus Peymann und gehörte fünf Jahre zum Ensemble des Deutschen Schauspielhauses Hamburg. Neben weiteren Engagements am Residenztheater in München, dem Maxim Gorki Theater Berlin, dem Schauspielhaus Zürich, dem Volkstheater Wien und anderen spielt sie auch in Kino- und Fernsehfilmen wie "Der Schuss" und "Juls Freundin". Barbara Nüsse lebt in Hamburg.

Manfred Steffen

Manfred Steffen, geboren 1916, spielte mehr als 250 Bühnenrollen und zahlreiche Hauptrollen in Spielfilmen. Er gehörte viele Jahre zum Ensemble des Thalia Theaters in Hamburg. Zudem arbeitete er als Synchronsprecher, gestaltete Lese-Abende und wirkte in Hörspielen mit. Manfred Steffen galt als einer der beliebtesten Sprecher im deutschsprachigen Raum und wurde für seine darstellerischen Leistungen vielfach ausgezeichnet. Er starb im Januar 2009 in seiner Heimatstadt Hamburg.

Hannelore Hoger

Hannelore Hoger, geboren 1942 in Hamburg, ist Theater- und Filmschauspielerin sowie Theaterregisseurin. Bekannt wurde sie durch ihre Rolle als TV-Kommissarin "Bella Block". Nach ihrer Schauspielausbildung an der Hamburger Hochschule für Musik und Theater tritt sie seit 1961 an verschiedenen deutschen Bühnen auf, unter anderem in Bremen, Stuttgart, Berlin und Köln. Seit den 1980er Jahren ist sie mit eigenen Theaterinszenierungen erfolgreich. Außerdem ist Hannelore Hoger in zahlreichen Kino- und TV-Filmen zu sehen. Zu ihren wichtigsten Kinoproduktionen gehören "Die Patriotin", "Die verlorene Ehre der Katharina Blum" und "Rossini". Hannelore Hoger erhielt zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem den Adolf-Grimme-Preis. Auch besitzt sie seit 2012 ihren eigenen Stern auf dem Boulevard der Stars in Berlin.

André Eisermann

André Eisermann, 1967 in Worms geboren, absolvierte seine Schauspielausbildung an der Otto Falckenberg Schule in München. Danach spielte er am Bayerischen Staatsschauspiel und an den Münchner Kammerspielen, bevor ihn Regisseur Axel Corti nach Wien ans Theater in der Josefstadt holte. Die Rolle des Kaspar Hauser in dem gleichnamigen Film von Peter Sehr machte ihn über Nacht bekannt. Er wurde mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Darstellerpreis auf dem Filmfest von Locarno, dem Bayerischen Filmpreis und dem Deutschen Filmpreis. Der Film "Schlafes Bruder", in dem Eisermann ebenfalls mitwirkte, wurde sogar für den Golden Globe nominiert. Neben seiner Bühnen- und Fernsehtätigkeit ist Eisermann als Sprecher erfolgreich. Er lebt in Hamburg.

Das Foto zeigt die Hörbuchsprecherin Gabriele Libbach.

© Gabriele Libbach

Gabriele Libbach

Gabriele Libbach wurde 1957 in Hannover geboren. Sie arbeitet seit ihrem zwölften Lebensjahr als Synchronsprecherin und Schauspielerin für Fernsehen, Kino und Kinderhörspiele. Ihre Stimme hat sie der jungen Ornella Muti geliehen und ist dem breiten Publikum unter anderem als Sprecherin aus "Black Beauty", "Magnum", "Miami Vice" oder "Raumschiff Enterprise" bekannt. Als Schauspielerin war sie am Kieler Opernhaus sowie dem St. Pauli Theater, dem Winterhuder Fährhaus und weiteren Hamburger Bühnen engagiert. Gabriele Libbach ist außerdem als Kommentarsprecherin für Hörfunk und Fernsehen tätig.

Das Foto zeigt den Autor Ulrich Maske.

© Gabriele Swiderski

Ulrich Maske

Ulrich Maske, geboren in Hannover, ist Text- und Musikautor, Musiker und Produzent. Nach seinem Studienabschluss als Diplompsychologe arbeitete er als Musikproduzent mit Hannes Wader, Zupfgeigenhansel, vielen international namhaften Folk- und Jazzmusikern und produzierte Hörbücher und Hörspiele für Kinder und Erwachsene. Seit Mitte der 1970er Jahre entwickelt er ein innovatives Repertoire für Kinder und Erwachsene, seine Produktionen erhielten diverse Auszeichnungen. Er schreibt Bücher, Kinderlieder, Reime und Gedichte. Bei JUMBO erscheinen seine Hörspiel-, Hörbuch- und Musikproduktionen. Ulrich Maske lebt in Hamburg und verantwortet die Programme JUMBO, Goya libre und GoyaLiT.

Newsletter abonnieren