Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer

Heike Makatsch

Heike Makatsch 1971 in Düsseldorf geboren. Nachdem sie vier Semester Politik und Soziologie studiert hatte, begann sie eine Ausbildung zur Schneiderin. 1993 wurde sie Moderatorin beim Musiksender VIVA. Es folgte Bravo TV, bevor sie 1996 mit dem Film "Männerpension" von Detelf Buck ihren schauspielerischen Durchbruch hatte. Regelmäßig steuert sie auch Lieder zu ihren Filmprojekten bei. Für ihre Rolle erhielt sie den Bayerischen Filmpreis als beste Nachwuchsdarstellerin. Sie ist mit dem Musiker Max Schröder liiert und hat zwei Töchter.

Bei JUMBO Neue Medien & Verlag erschienen:

Seiten:  1 

Auf dem Liederalbum ist eine Illustration von zwei Teddybären abgebildet. Sie lehnen sich an ein Holzschild mit dem Titel der CD an. Der linke Bär winkt, der rechte Bär liegt auf seinen Armen und hat ein Auge geschlossen.

Bärenbude. Lieblingslieder

Jeden Abend nach dem Abendessen öffnet sich die Bärenbude und bietet jungen Hörerinnen und Hörern einen Ohrenschmaus vor dem Schlafengehen. Die schönsten Lieder der renommierten Kinderradiosendung gibt es jetzt zum Immer-wieder-Hören.

mehr...

Seiten:  1 

Newsletter abonnieren

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum