Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer
Das Cover zeigt eine Frau von Hinten, die auf einem Feldweg steht. Neben ihr sind Gänse, im Hintergrund ist ein Traktor und die Sonne geht unter.

Erscheint voraussichtlich am 13.03.2020

4 CDs • ISBN 978-3-8337-4136-4 • € 18,00

Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Auf die Merkliste setzen...

Dora Heldt: Mathilda oder Irgendwer stirbt immer

Interpret: Anneke Kim Sarnau

Gesamtspielzeit: ca. 320 Minuten

Mathilda liebt ihr Dorf Dettebüll in Nordfriesland, seine Einwohner und ihre Familie. Naja, bis auf Ilse, ihre Mutter, vielleicht. Ilse ist - im Gegensatz zu Mathilda - eine Ausgeburt an Boshaftigkeit und Niedertracht. Veränderungen sind Mathilda ein Gräuel, und so kämpft sie seit vierzig Jahren um Harmonie in der Familie. Doch dann gerät Mathilda und mit ihr ganz Dettebüll in einen Strudel von Ereignissen, die den Frieden in ihrem Dorf gründlich aus den Angeln heben. Aus heiterem Himmel interessieren sich plötzlich Fremde für die endlosen Wiesen von Dettebüll. Unruhe macht sich breit unter der Dorfbevölkerung. Und noch bevor Mathilda sich auf all das einen Reim machen kann, gibt es die erste Tote: Ilse kommt bei einem tragischen Unfall (unter Einwirkung von Tiefkühlkost) ums Leben. Und sie wird nicht die einzige Tote bleiben ...

Das gleichnamige Buch erscheint bei dtv.

Empfehlungen |  |

Downloads:

Das Foto zeigt die Autorin Dora Heldt.

© foto-franz.com

Dora Heldt

Dora Heldt, 1961 auf Sylt geboren, ist gelernte Buchhändlerin und arbeitet seit 1992 als Verlagsvertreterin. Mit ihren spritzig-unterhaltenden Romanen hat sie sämtliche Bestsellerlisten erobert und Millionen Leserinnen und Leser zum Lachen gebracht. Regelmäßig werden ihre Bücher, z.B. "Urlaub mit Papa", "Bei Hitze ist es wenigstens nicht kalt" und "Herzlichen Glückwunsch, Sie haben gewonnen" verfilmt oder auf die Theaterbühne gebracht. Dora Heldt lebt in Hamburg.

Das Foto zeigt Anneke Kim  Sarnau

© Christian Hartmann

Anneke Kim Sarnau

Anneke Kim Sarnau studierte Schauspiel an der Stuttgarter Hochschule für Musik und Darstellende Kunst und erhielt ihr erstes Engagement am Wiener Burgtheater. Es folgen weitere Gastspiele am Schauspielhaus Düsseldorf sowie am Hamburger Schauspielhaus. Ihr Filmdebüt gab sie 1998 in "Barracuda dancing". Für ihre Hauptrollen in "Ende der Saison" und "Die Hoffnung stirbt zuletzt" wurde sie mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Deutschen Fernsehpreis und zweimal mit dem Grimme Preis in Gold. Einen international bedeutenden Auftritt hatte sie in dem Oscar-nominierten Film "Der ewige Gärtner". Außerdem war sie in der Krimi-Comedy-Serie "Dr. Psycho" zu sehen und wirkte in zahlreichen Fernsehfilmen und Tatort-Folgen mit. Seit 2010 ermittelt Anneke Kim Sarnau als Profilerin Katrin König in der Krimiserie "Polizeiruf 110" in Rostock.

Newsletter abonnieren

BW
JUMBO im Vertrieb von BücherWege

Besuchen Sie uns auf:

   

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum