Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer

Jacob Matschenz

Jacob Matschenz, geboren 1984 in Berlin, wurde 2005 mit dem Kinofilm "Das Lächeln der Tiefseefische" erstmals einem größeren Publikum bekannt. Seitdem wirkte er in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen mit. So spielte er in Fernsehserien wie "Tatort", "Juls Freundin" oder dem Fernsehfilm "An die Grenze". Im Kino war er unter anderem in den Filmen "Die Welle", "Im Winter ein Jahr" und "Vorstadtkrokodile" zu sehen. Jacob Matschenz wurde mit dem Max Ophüls Preis 2005 und dem Adolf-Grimme-Preis 2008 ausgezeichnet.

Bei JUMBO Neue Medien & Verlag erschienen:

Seiten:  1 

Auf dem Hörspiel ist ein Foto abgebildet, das eine Szene aus dem Film

Die Welle. Das Original-Hörspiel zum Film

Deutschland. Heute. In der Projektwoche startet der Gymnasiallehrer Rainer Wenger ein Experiment. Er will seinen Schülern zeigen, wie eine Diktatur entsteht.

mehr...

Seiten:  1 

Newsletter abonnieren

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum