Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer
Das Cover des Hörbuchs zeigt ein Mädchen mit kleinen Figuren auf den Fingern, ein Mädchen und einen Jungen im Sandkasten, und ein Mädchen, das mit einem Stoffesel im Bett liegt, während über ihr das Sandmännchen schwebt und Sand streut.

3 CDs • ISBN 978-3-8337-3492-2

In den Warenkorb legen € 14,99 
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Auf die Merkliste setzen...

Meine ersten Fingerspiele und Lieder, Meine allerersten Geschichten und Lieder, Meine ersten Sandmännchen-Geschichten und Lieder

Meine erste Kinderbibliothek

Interpret: Marion Elskis, Sonja Szylowicki, Bettina Göschl, Ulrich Maske, Matthias Meyer-Göllner, Robert Metcalf, Erich Schmeckenbecher, Ferri

Musik: Bettina Göschl, Ulrich Maske, Matthias Meyer-Göllner, Robert Metcalf, Hans Poser, Erich Schmeckenbecher, Ferri, Heino Gaze

Gesamtspielzeit: 01:44:04

Dieser kunterbunte Hörschatz macht schon den Allerkleinsten großen Spaß! Beliebte Fingerspiele wie "Das ist der Daumen" oder "Himpelchen und Pimpelchen" fördern Sprache und Feinmotorik und laden zum Ausprobieren ein. Fantasievolle Lieder und Geschichten begleiten durch die ersten Abenteuer des Familienalltags. Schwungvoll und fröhlich erzählen sie vom Toben, Backen oder Zähneputzen, behutsam und sanft vom Sandmann, von Wiesenwichteln und den schönsten Träumen.

Inhalt: Backe, backe Kuchen (Lied) • Kommt ein Mäuschen • Mi-ma-mäusehaus (Lied) • Hast 'nen Taler • Die Katz und die Fiedel (Lied) • Alle meine Fingerlein • Klitzekleine Fledermäuse • Zehn kleine Zappelmänner • Fingersport (Lied) • Steigt ein Büblein auf den Baum • Piep, piep, piep • Kommt ein Vogel geflogen (Lied) • In der Küche auf dem Tisch • Ich bin eine Katze (Lied) • Mein Püppchen • Himpelchen und Pimpelchen • Die sieben Zwerge (Lied) • Wie das Fähnchen auf dem Turme • Mein Häuschen ist nicht ganz gerade • Wenn der Wind weht • Wer will fleißige Handwerker sehn • Das Krabbeltier • Klitzekleine Krabbelkäfer (Lied) • Das ist der Daumen • Zehn Gänse im Haberstroh • Gehen zehn in ein Bett (Lied) • Die Segelbootpartie • Kleines Segelboot (Lied) • Heile, heile, Kätzchen • Autschi Kabautschi (Lied) • Tausend Regentropfen • Herrlicher Matsch (Lied) • Wunderschöner Tag! (Lied) • Du sollst das lesen, Mama! • Backe, backe, Kuchen • Backe, backe, Kuchen (Lied) • Ein Töpfchen für Luca • Waschen muss sein, Papa! • Platsch, platsch, platsch (Lied) € Nein, nein! • Noch mal!, sagt Max • Klipper-klapper (Lied) • Schmusen mit Mama • Hannah hilft Papa • Heile, heile Segen (Lied) • Und was magst du? • Meins! • Opa soll das machen • Sechs kleine Enten (Lied) • Ich will einen Lutscher! • Es geht! • Ich bin zwei und schon dabei (Lied) • Immer, immer Zähne putzen • Marie ist noch wach • Mäh, sagt das kleine Lamm (Lied) • Der Sandmann ist da (Lied) • Vom Wetterhahn • Im Vogelnest • Kleiner Vogel (Lied) • Die Spielplatzzwerge • Die Wiesenwichtel • Wichteltanz (Lied) • Ein Geschenk für die Bergfee • Das Sandmännchen kommt • Nun kommt der Sandmann (Lied) • An die Schnullerfee • Im Zwergenhaus • Gehen zehn in ein Bett (Lied) • Eine wundervolle Muschel • Die Nachtelfe • Feen und Elfen (Lied) • Das kleine Entchen • Das kranke Wichtelkind • Heile, heile Gänschen (Lied) • Das rote Lastauto • Das Schnuffeltuch • Lalelu (Lied)

Die gleichnamigen Bücher sind im Ravensburger Buchverlag erschienen.

Empfehlungen |  |
 |  |

Downloads:

Unsere Tipps für Sie:

  • Auf dem Cover ist die Illustration eines Mädchens und eines Jungens zu sehen. Der Junge schaut sich ein buch an, das Mädchen blickt ihn an und klatscht in die Hände.
    Meine ersten Lieblings-Geschichten und Lieder
  • Auf dem Cover ist die Illustration von zwei Kindern abgebildet, sie vor einem geschmückten  Weihnachtsbaum sitzen. Das Mädchen packt ein Geschenk aus, der Junge hat ein Plätzchen in der Hand. Vor ihnen liegt ein Teller mit Keksen.
    Meine ersten Weihnachts-Geschichten und Lieder
  • Auf dem Cover ist eine Illustration von einem Jungen und einem Mädchen abgebildet, die sich an den Händen gefasst im Kreis drehen. Im Hinetrgrund ist ein Teddybär, der auf einer Trommel spielt und eine Ente zu sehen.
    Meine ersten Kinderlieder
  • Auf dem Cover ist eine Illustration abgebildet, die ein Mädchen mit einer Handpuppe und einen Jungen, der die Hände freudig in die Luft reckt, zeigt. Vor dem Jungen sitzt ein Plüschaffe, der den rechten Arm nach oben streckt.
    Meine ersten Fingerspiele, Kinderreime und Lieder
  • Auf dem Cover ist die Illustration eines Jungen zu sehen, der einen Plüschtierhasen mit einer Decke im Bett zudeckt. Im Hintergrund sitzt ein ein schlafender Plüschteddy.
    Meine ersten Gutenacht-Geschichten und Lieder
  • Auf dem Cover ist die Illustration eines Mädchens abgebildet, das vor einer Kiste kniet, in der Bücher stehen. Sie hält in ihrer linken Hand ein Buch, links neben ihr sitzt ein Plüschelefant.
    Meine ersten Vorlesegeschichten und Lieder
  • Auf dem Cover ist eine Illustration eines Mädchens und eines Jungens zu sehen, die in einem Pappkarton sitzen. Das Mädchen hält sich ein Fernrohr an das linke Auge, der Junge hält in der linken Hand eine Fahne in die Luft.
    Meine allerersten Geschichten und Lieder
  • Auf dem Cover ist die Illustration eines schlafenden Kindes in einem Bett zu sehen. Libks über ihm schwebt ein kleines Männchen mit Zipfelmütze, das mit der linken Hand aus einem Sack Sand auf dem Kind verstreut.
    Meine ersten Sandmännchen-Geschichten und Lieder
  • Auf der Illustration ist ein Mädchen zu sehen, das ein Zicklein unter dem Kinn streihelt. Im Hintergrund sieht man einen Elefanten mit seinem Jungen und eine Giraffe.
    Meine ersten Zoo-Geschichten und Lieder
  • Auf dem Hörbuch ist die Illustration eines lachenden Jungen abgebildet, der ein Ferkel im Arm hält. Neben ihm sitzt ein Huhn auf einem Eimer, hinter ihm spielt eine Katze mit einem Besen. Vor dem Jungen laufen zwei Küken.
    Meine ersten Bauernhof-Geschichten und Lieder
Das Foto zeigt die Hörbuchsprecherin Marion Elskis.

© Marion Elskis

Marion Elskis

Marion Elskis, geboren 1966, war in über 30 Hauptrollen am Theater zu sehen. Für die Irina in Tschechows "Drei Schwestern" erhielt sie den Boy-Gobert-Preis. Im Theater Kontraste des Winterhuder Fährhauses überzeugt die Schauspielerin in der Erfolgskomödie "Frau Müller muss weg" von Lutz Hübner. Sie spielt in Fernsehserien wie "Das Duo", "Großstadtrevier" und "Alphateam" mit. Seit Jahren ist sie auch als Synchronsprecherin aktiv, so leiht sie Holly in "King of Queens" sowie Bridget Fonda und Judy Garland ihre Stimme. Sie lebt in Hamburg.

Das Foto zeigt die Hörbuchsprecherin Sonja Szylowicki.

© Sonja Szylowicki

Sonja Szylowicki

Sonja Szylowicki, geboren in Kaiserslautern, studierte an der Schauspielschule in Hamburg. Es folgten Theaterengagements in Wittenberg, Detmold, Aachen und Düsseldorf. Sie spielte zahlreiche Hauptrollen, unter anderem die Julia in Shakespeares "Romeo und Julia", die Hermia in "Ein Sommernachtstraum" und die Marie in Goethes "Clavigo". Zudem trat Sonja Szylowicki in Kindertheaterstücken und Musicals auf und stand für Film- und Fernsehproduktionen vor der Kamera. Sie arbeitet als Synchron- und Hörbuchsprecherin sowie als Sprecherin für Fernsehen und Radio. Sonja Szylowicki lebt in Hamburg.

Das Foto zeigt die Kinderliedermacherin Bettina Göschl mit einer Gitarre.

© JUMBO Verlag

Bettina Göschl

Bettina Göschl, geboren 1967 in Bamberg, ist ausgebildete Erzieherin. Elf Jahre lang war sie als Gruppenleiterin in der Elementar- und Heilpädagogik tätig. Seit 1992 schreibt sie Lieder und Geschichten für Kinder. Später kamen Drehbücher für das Kinderfernsehen hinzu. Bettina Göschls Lieder sind vielen Kindern aus der Fernsehsendung "SingAlarm" auf KiKA und aus der Radiosendung "Bärenbude" auf WDR 5 bekannt. Sie tourt in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Im JUMBO Verlag sind zahlreiche CDs und Kinderbücher von Bettina Göschl erschienen. Sie lebt als freie Autorin und Musikerin an der Nordseeküste.

Das Foto zeigt den Autor Ulrich Maske.

© Gabriele Swiderski

Ulrich Maske

Ulrich Maske, geboren in Hannover, arbeitete nach seinem Studienabschluss als Diplompsychologe und als Musikproduzent mit Hannes Wader, Zupfgeigenhansel sowie vielen international namhaften Folk- und Jazzmusikern. Zudem produzierte er Hörbücher und Hörspiele für Kinder und Erwachsene. Seine Produktionen erhielten zahlreiche Auszeichnungen. Ulrich Maske schreibt als Text- und Musikautor Bücher, Kinderlieder, Reime und Gedichte, die neben seinen Hörspiel-, Hörbuch- und Musikproduktionen bei JUMBO erscheinen. Als Programmleitung des JUMBO Verlags verantwortet er die Programme JUMBO, Goya libre und GoyaLiT. Er lebt in Hamburg.

Das Foto zeigt den Kinderliedermacher Matthias Meyer-Göllner.

© Matthias Meyer-Göllner

Matthias Meyer-Göllner

Matthias Meyer-Göllner, geboren 1963 in Neumünster, dichtet und singt Lieder für Kinder. Seit seinem Studium der Sonderpädagogik, Schwerpunkt Musik, engagiert er sich für Kinder und Kinderlieder. 1993 gründete Meyer-Göllner in Kiel den "MusiKinderladen". Mit Familienworkshops, Musikveranstaltungen und Mitmach-Konzerten tritt er 150 Mal im Jahr auf. Er führt Musicalprojekte in Zusammenarbeit mit Schulen durch und gibt seine Erfahrungen in Seminaren und Fortbildungsveranstaltungen an Pädagogen weiter. Matthias Meyer-Göllner lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Kiel.

Das Foto zeigt den Kinderliedermacher Robert Metcalf.

© Heinz Kleim

Robert Metcalf

Robert Metcalf, in England geboren und aufgewachsen, ist als Liedermacher, Workshopleiter, Darsteller und Moderator seit vielen Jahren "rund ums Kinderlied" engagiert. Er studierte in London und Paris und zog 1973 nach Berlin. Nach seinem Studium der Sozialpädagogik arbeitete er unter anderem in einer Beratungsstelle für Drogenabhängige. 1990 machte er sein Hobby zum Beruf, Lieder auf Deutsch und Englisch zu schreiben. Seine Markenzeichen sind originelle Songs und Erzählungen, witzig verpackte Spiel-, Tanz- und Bewegungslieder und natürlich die Melone. Er ist Gewinner des WDR Kinderliederwelt-Wettbewerbs und wurde unter anderem mit dem "LEOPOLD - Gute Musik für Kinder" vom Verband der deutschen Musikschulen ausgezeichnet. Seit 2007 ist er regelmäßig in der "Sendung mit dem Elefanten" des Fernsehsenders KiKA zu sehen. Robert Metcalf lebt in Berlin.

Erich Schmeckenbecher

Erich Schmeckenbecher wurde 1953 in Stuttgart geboren. Er bildete mit Thomas Friz bis 1986 das legendäre Duo "Zupfgeigenhansel" und gehört zu den erfolgreichsten deutschen Folk-Künstlern. Er arbeitet als Musiker, Sänger, Produzent, Komponist und ist Betreiber eines Tonstudios. Schmeckenbecher wurde mehrfach ausgezeichnet. Die Deutsche Phonoakademie ernannte ihn 1978 zum "Künstler des Jahres" im Bereich Pop-National, und die von ihm gegründete Band "Erich und das POLK" erhielt den "Preis der deutschen Schallplattenkritik". Seit 2002 tourt Schmeckenbecher als Solokünstler durch Deutschland. 2004 feierte er sein 30-jähriges Bühnenjubiläum in Stuttgart.

Das Foto zeigt den Kinderliedermacher Ferri.

© Ferri

Ferri

Ferri wurde 1953 als Georg Feils in der Eifel geboren. Der studierte Pädagoge macht seit 1985 Musik und Theater für Kinder. Zudem schreibt er Hörspiele für den Rundfunk und Fernsehbeiträge für ARD und ZDF. Ferri tritt solo als Kinderliedermacher oder mit seiner Kindermusiktheatergruppe auf Festivals, an Schulen, in Kindergärten und Bibliotheken auf. Er lebt in Frankfurt.

Hans Poser

Hans Poser, geboren 1917 in Tannenbergsthal im Vogtland, war Komponist von Orchester- und Klaviermusik, Chorwerken und Kinderliedern. 1940 kam er als Soldat in britische Kriegsgefangenschaft, die er bis zum Kriegsende in Kanada verbrachte. Während dieser Zeit widmete sich Hans Poser intensiv der Musik, indem er unter anderem das Lagerorchester leitete und sich mit Kompositionslehre befasste. Ende 1946 kehrte er nach Deutschland zurück und ließ sich in Hamburg nieder, wo er an der städtischen Schule für Musik und Theater studierte. Bereits in dieser Zeit erhielt er seinen ersten Lehrauftrag für Musiktheorie. Nach weiteren Lehraufträgen und einer Anstellung an der Hochschule wurde er schließlich 1962 Professor der Hochschule für Musik in Hamburg und leitete ab 1968 die Abteilung für Komposition und Theorie. Seit 1953 war er außerdem Mitglied der Akademie der Künste Hamburg. Als Komponist erlangte er vor allem durch das Capriccio "Till Eulenspiegel Bekanntheit. Hans Poser war verheiratet und hatte fünf Kinder. Er starb 1970 in Hamburg.

Heino Gaze

Heino Gaze wurde 1908 in Halle geboren. Sein Studium der Rechtswissenschaften finanzierte er sich als Barpianist. Zunächst arbeitete er als Jurist, widmete sich später jedoch ganz der Musik und wurde nach Ende des Zweiten Weltkriegs für einige Jahre musikalischer Leiter des Kabaretts der Komiker in Berlin. In den fünfziger und sechziger Jahren veröffentlichte er als Komponist zahlreiche Schlager und gründete einen eigenen Musikverlag. Zu seinen erfolgreichsten Schlagern zählen "Opapa (in ganz Europa)", ?La-Le-Lu?, "Ein Musikus, ein Musikus" oder ?Berliner Polka?. Viele seiner Kompositionen wurden später von anderen Sängern interpretiert und sind bis heute bekannt. Heino Gaze starb 1967 in Berlin.

Newsletter abonnieren

BW
JUMBO im Vertrieb von BücherWege

Besuchen Sie uns auf:

   

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum