Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer

Herman Melville

Herman Melville, geboren 1819 in New York, gilt als einer der bedeutendsten Vertreter der Seeabenteuerliteratur. Die stoffliche Grundlage für seinen 1851 erschienenen Roman "Moby Dick" bildete eine Seereise, die der 22-jährige Matrose Herman Melville im Januar 1841 auf dem Walfänger "Acushnet" antrat. Die Erlebnisse an Bord und in der Südsee inspirierten ihn zu mehreren Romanen, von denen "Taipi" und "Omu" zu seinen Lebzeiten literarische Erfolge feierten. "Moby Dick" hingegen erlangte erst viele Jahre nach Melvilles Tod, in den 1920er Jahren, große Anerkennung.

Bei JUMBO Neue Medien & Verlag erschienen:

Seiten:  1 

Cover Hörbuch: Herman Melville: Moby Dick

Herman Melville: Moby Dick

Der Matrose Ismael heuert frohen Mutes zusammen mit seinem Freund Quiqueg und einem Haufen wilder Seeleute aus allen Teilen der Welt auf der "Pequod" an, um auf Walfang zu gehen.

mehr...

Seiten:  1 

Newsletter abonnieren

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum