Wir über uns |  Presse |  Handel |  Pädagogen |  Merkliste |  Mein JUMBO
Warenkorb leer
Auf dem Hörbuch ist eine Illustration abgebildet, die die von einer Mauer umgebene Stadt Jerusalem in einer kargen hügeligen Landschaft zeigt, über der ein Ast mit eine Blüte und einer Frucht daran hängt.

4 CDs • ISBN 978-3-8337-2575-3

In den Warenkorb legen € 14,99 
Preis inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Auf die Merkliste setzen...
Nathan und seine Kinder
1:53 min. - 128 KBits/s

Mirjam Pressler: Nathan und seine Kinder

Interpret: Julia Nachtmann, Hans Löw, Barbara Nüsse, Jürgen Uter, Bernd Stephan, Lucas Krauße, Isabell Giebeler, Jacob Weigert

Gesamtspielzeit: 05:18:59

Jerusalem 1192: Die Christen haben die Heilige Stadt an Sultan Saladin verloren. Von den gefangenen Kreuzfahrern begnadigt er allein den Tempelritter Curd von Stauffen. Diese gute Tat zieht eine weitere nach sich: der Tempelritter rettet das Mädchen Recha aus den Flammen ihres Hauses. Sie ist die schöne Tochter des jüdischen Kaufmanns Nathan, den man den Weisen nennt. Während Recha und ihr Lebensretter sich näher kommen, braut sich über Nathans Kopf Unheil zusammen. Der Sultan, Herrscher über Leben und Tod, stellt ihm die schwierigste aller Fragen: Welche Religion ist die einzig wahre?

Acht Schauspieler sprechen aus verschiedenen Perspektiven die Geschichte um Vertrauen, Vorurteile und Toleranz und lassen die Zeit der Kreuzzüge lebendig werden.

Das gleichnamige Buch ist im Beltz & Gelberg Verlag erschienen.

Downloads:

Pressestimmen:

Es ist ein hochaktuelles, spannendes Buch entstanden über Toleranz und die Koexistenz der drei Religionen, die ja bis heute nicht gelingt.
Frankfurter Rundschau über das Buch

weitere Pressestimmen...

Auszeichnungen:

hr2-Hörbuchbestenliste

Dies Hörbuch versetzt uns in die Zeit der Kreuzzüge. Jerusalem gilt schon damals Christen, Muslimen und Juden als heilig. Doch keine Gruppe gönnt sie der anderen. "Welche Religion ist die einzig wahre", will nun der Herrscher Sultan Saladin vom jüdischen Kaufmann Nathan wissen. Mirjam Pressler erzählt Lessings "Nathan der Weise" spannend und jugendgerecht nach.

Unsere Tipps für Sie:

  • Auf dem Hörbuch ist eine Illustration abgebildet, die eine Dornenkrone zeigt, die über dem Buchstaben
    Jesus von Nazaret
  • Auf dem Hörbuch ist eine Illustration abgebildet, die einen roten Stoff auf einer Fläche mit Beschlägen, Siegel, Schriftzeichen und Ornamenten zeigt.
    Die Medici-Chroniken. Hüter der Macht
  • Auf dem Hörbuch ist eine Illustration abgebildet, die einen roten Kelch mit goldenen Verzierungen zeigt, vor einem Hintergrund mit goldenen Ornamenten mit einem Sechseck, in dem bewaffnete Männer mit einem Buch vor einem Feuer zu sehen sind.
    Die Bruderschaft vom Heiligen Gral. Das Labyrinth der schwarzen Abtei
  • Auf dem Hörbuch ist eine Illustration abgebildet, die einen Kompass vor einer Wand mit maurischen Ornamenten zeigt.
    Alhambra
  • Auf dem Hörbuch ist eine Illustration abgebildet, die das ernst schauende Gesicht eines Mädchens zeigt.
    Hexenkind

Mirjam Pressler

Mirjam Pressler, geboren 1940 in Darmstadt, ist eine der beliebtesten Kinder- und Jugendbuchautorinnen Deutschlands. Sie studierte Kunst in Frankfurt am Main und Sprachen in München. Ein Jahr lebte sie in einem Kibbuz in Israel. Bekannt ist sie auch als Übersetzerin von weit über 100 Bücher aus dem Niederländisch-Flämischen, Hebräischen, Afrikaans und dem Amerikanischen. Mirjam Pressler wurde unter anderem mit dem Jugendliteraturpreis, dem Bundesverdienstkreuz und der Carl-Zuckmayer-Medaille ausgezeichnet. 2004 erhielt sie den Deutschen Bücherpreis für ihr Lebenswerk als Autorin und Übersetzerin. Sie hat drei erwachsene Töchter und lebt in der Nähe von München.

Das Foto zeigt die Hörbuchsprecherin Julia Nachtmann.

© Svenja Thilker / JUMBO Verlag

Julia Nachtmann

Julia Nachtmann wurde 1981 in Stuttgart geboren. Schon während ihres Studiums an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg war sie mehrfach am Thalia Theater zu sehen. Von 2005 bis 2013 engagierte man sie ans Schauspielhaus Hamburg, wo sie 2006 mit dem Boy-Gobert-Preis ausgezeichnet wurde. Derzeit ist sie am Deutschen Theater in Berlin zu sehen. Sie wirkte außerdem in diversen Fernsehproduktionen und in der schwäbischen Kinokomödie "Die Kirche bleibt im Dorf" mit. Neben ihrer schauspielerischen Tätigkeit ist Julia Nachtmann auch Sprecherin zahlreicher Hörbücher und beim Rundfunk tätig.

Das Foto zeigt Hans Löw

© Alex Bunge

Hans Löw

Hans Löw wurde 1976 in Bremen geboren und wuchs in Stuttgart auf. Er studierte Schauspiel an der Otto Falckenberg Schule in München. Während seines Studiums stand er bei den Münchner Kammerspielen auf der Bühne. Von 2001 bis 2009 gehörte Hans Löw zum Ensemble des Hamburger Thalia Theaters. Er spielt in Fernsehserien wie "Tatort" und in Kinofilmen wie "Rubbeldiekatz", "Chiko", "Knallhart" oder "Hände weg von Mississippi". 2004 wurde er mit dem Boy-Gobert-Preis ausgezeichnet.

Das Foto zeigt die Hörbuchsprecherin Barbara Nüsse.

© Brinkhoff / Mögenburg

Barbara Nüsse

Barbara Nüsse, geboren 1943 in Essen, spielt an namhaften Bühnen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Sie studierte Schauspiel an der Otto Falckenberg Schule in München, arbeitete am Schauspielhaus Bochum unter der Regie von Claus Peymann und gehörte fünf Jahre zum Ensemble des Deutschen Schauspielhauses Hamburg. Neben weiteren Engagements am Residenztheater in München, dem Maxim Gorki Theater Berlin, dem Schauspielhaus Zürich, dem Volkstheater Wien und anderen Bühnen spielt sie auch in Kino- und Fernsehfilmen wie "Der Schuss" und "Juls Freundin". Ihre schauspielerische Leistung wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter dem Rolf-Mares-Preis und dem Gertrud-Eysoldt-Ring. 1990 wurde ihr das Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland für ihre Verdienste um das Theater verliehen. Barbara Nüsse lebt in Hamburg.

Das Foto zeigt den Hörbuchsprecher Jürgen Uter.

© Alex Lipp

Jürgen Uter

Jürgen Uter, Jahrgang 1951, ist Schauspieler. Nach vielen Jahren fester Ensemblezugehörigkeit, zuletzt am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg, ist er inzwischen freiberuflich tätig. Im Fernsehen ist er zum Beispiel regelmäßig in "Neues aus Büttenwarder" oder "Heiter bis tödlich - Morden im Norden" zu sehen. Der Bühne bleibt er als regelmäßiger Gast auf den Brettern des Ohnsorgtheaters treu. Zudem ist er ein gefragter Synchron- und Hörspielsprecher.

Das Foto zeigt den Hörbuchsprecher Bernd Stephan.

© Gregor Szielasko

Bernd Stephan

Bernd Stephan, geboren 1943 in Marburg, ist Schauspieler und Synchronsprecher. Er studierte an der Staatlichen Hochschule für Musik und Theater in Hannover und war Mitglied im Ensemble der Münchner Lach- und Schießgesellschaft. Bernd Stephan spielte in Kinofilmen wie "CarNapping" und Fernsehproduktionen wie "Ein Fall für Zwei" mit. Als Synchronsprecher lieh er Filmstars wie John Cleese von Monty Python seine Stimme. Darüber hinaus prägt seine Stimme die Abenteuer-Serie "Goldrausch in Alaska". Für JUMBO wirkt Bernd Stephan mit seiner erfahrenen und prägnanten Hörbuch-Stimme in über 80 Produktionen mit. Er lebt in Hamburg.

Das Foto zeigt die Hörbuchsprecherin Isabell Giebeler.

© Joachim Gern

Isabell Giebeler

Isabell Giebeler, geboren 1985 in Siegen, studierte an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Sie stand unter anderem am Schauspiel Köln, am Hamburger Thalia Theater und am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg auf der Bühne.

Das Foto zeigt den Schauspieler Jacob Weigert.

© Markus Heine

Jacob Weigert

Jacob Weigert, geboren 1981 in Berlin, absolvierte seine Schauspielausbildung in Hamburg. Er stand unter anderem im Thalia Theater, im Deutschen Schauspielhaus Hamburg und bei Kampnagel auf der Bühne. Bekannt ist er aus Serien wie "Anna und die Liebe" oder "Alles was zählt". Neben der Arbeit vor der Kamera ist er in verschiedenen Stücken wie zum Beispiel "Titus Andronicus" am Theater zu sehen. Seine Stimme ist in Hörbüchern wie "Die Spione von Myers Holt", "Weil ich Will liebe" oder "Selection Storys 1" zu hören.

Newsletter abonnieren

Widerrufsbelehrung |  Datenschutz |  AGB |  Impressum